ThemaMindestlohnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Vorschläge für den Arbeitsmarkt: IG Metall will Flüchtlinge mit kräftigen Lohnzuschüssen integrieren

Vorschläge für den Arbeitsmarkt: IG Metall will Flüchtlinge mit kräftigen Lohnzuschüssen integrieren

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2016

Die Gewerkschaft IG Metall will Flüchtlinge mit einem subventionierten Integrationsjahr in neue Jobs bringen. Die Bundesagentur für Arbeit soll dabei einen großen Teil des Lohns übernehmen. mehr...

Schattenwirtschaft: Schwarzarbeit fällt in Deutschland auf Rekordtief

Schattenwirtschaft: Schwarzarbeit fällt in Deutschland auf Rekordtief

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2016

Der guten Konjunktur sei Dank: 2016 wird ein schwarzes Jahr für Schwarzarbeit in Deutschland, so eine Studie. Doch der Trend gerät in Gefahr - weil viele Flüchtlinge illegal beschäftigt werden. mehr...

Ein Jahr Mindestlohn Praktikanten verdienen jetzt mehr - und bleiben kürzer

Ein Jahr Mindestlohn: Praktikanten verdienen jetzt mehr - und bleiben kürzer
KarriereSPIEGEL - 28.01.2016

8,50 Euro pro Stunde: So viel müssen Arbeitgeber seit einem Jahr auch Praktikanten zahlen. Aber profitieren sie wirklich vom Mindestlohn? mehr... Forum ]

Ein Jahr Mindestlohn: Praktikanten verdienen jetzt mehr - und bleiben kürzer

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

8,50 Euro pro Stunde: So viel müssen Arbeitgeber seit einem Jahr auch Praktikanten zahlen. Aber profitieren sie wirklich vom Mindestlohn? mehr...

IAB-Studie: Mindestlohn hat reguläre Jobs geschaffen

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2016

Die einen hatten massive Jobverluste befürchtet, andere kräftige Impulse für die Beschäftigung erhofft. Jetzt legen Arbeitsmarktforscher erstmals eine Zwischenbilanz zur Einführung des Mindestlohns vor. mehr...

Lohndumping: Grüne fordern Mindesthonorar für Selbstständige

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2016

Der Mindestlohn soll für soziale Gerechtigkeit sorgen. Aber viele Arbeitgeber umgehen ihn, indem sie Mitarbeiter in die Scheinselbstständigkeit drängen. Die Grünen fordern deshalb ein Mindesthonorar für Solo-Unternehmer. mehr...

Mindestlohn I: Feste Stellen statt Minijobs

DER SPIEGEL - 02.01.2016

Arbeitsmarktexperten legen die erste offizielle Bilanz vor. Bislang hat der Mindestlohn keine negativen Auswirkungen auf die Beschäftigung in Deutschland. Zwar sank mit der Einführung der gesetzlichen Lohnuntergrenze vor einem Jahr die Zahl der Bes... mehr...

Mindestlohn II: Schreckensszenarien im Vorfeld

DER SPIEGEL - 02.01.2016

Warum die Ökonomen beim Mindestlohn irrten. Joachim Möller, 62, Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg, über falsche Prognosen und Sonderregelungen für FlüchtlingeSPIEGEL: Herr Möller, noch vor einem Jahr... mehr...

Deutscher Wirtschaftsboom: Nahles fordert höheren Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2015

Nach der Einführung ist vor der Erhöhung? Im Juni berät die zuständige Kommission über eine Anpassung des Mindestlohns. Bereits jetzt mehren sich prominente Stimmen, die zehn Euro pro Stunde für angemessen halten. mehr...

Mindestlohn und Arbeitslosigkeit: Erfreulicher Irrtum, doch kein Grund zur Übertreibung

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2015

Elf Monate nach der Einführung des Mindestlohns ist die Arbeitslosenquote niedrig wie seit 24 Jahren nicht mehr. Alle, die vor einem großen Jobsterben gewarnt hatten, haben geirrt. Das ist allerdings kein Grund für Häme - oder überzogene Forderungen. mehr...

Arbeitsmarkt: Industrielobby will Mindestlohn für Flüchtlinge aussetzen

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2015

Nach dem Arbeitgeberverband fordert nun auch der DIHK, den Mindestlohn bei Flüchtlingen auszusetzen - und Migranten wie Langzeitarbeitslose zu behandeln. mehr...

EuGH-Urteil: Behörden dürfen öffentliche Aufträge an Mindestlohn koppeln

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2015

Die öffentliche Hand darf die Vergabe von Aufträgen davon abhängig machen, dass Unternehmen den Mindestlohn zahlen. Der Europäische Gerichtshof stellt nun klar: Bieter, die dies ablehnen, können vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden. mehr...

Gutachten: Wirtschaftsweise halten Flüchtlingskosten für verkraftbar

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2015

Führende Ökonomen schätzen die Kosten für Flüchtlinge in Deutschland auf bis zu 22 Milliarden Euro. Angesichts der guten Haushaltslage sei das tragbar, meinen die fünf Wirtschaftsweisen. Beim Mindestlohn fordern sie allerdings Ausnahmen. mehr...


Gesetzliche Mindest-Stundenlöhne in der EU
Land Mindestlohn in Euro/Std. zuletzt geändert seit 2013
Luxemburg 11,10 10.2013 +0,8%
Frankreich 9,53 01.2014 +0,2%
Niederlande 9,11 01.2014 -1,4%
Belgien 9,10 12.2012 -1,1%
Irland 8,65 07.2011 -0,5%
Deutschland 8,50
beschlossen

(ab

01.2015)
Großbritannien 7,43 10.2013 -0,7%
Slowenien 4,56 01.2014 -1,1%
Malta 4,15 01.2014 +0,8%
Spanien 3,91 01.2013 +1,4%
Griechenland 3,35 03.2012 +0,9%
Portugal 2,92 01.2011 -0,3%
Polen 2,31 01.2014 +4,0%
Kroatien 2,30 01.2014 +4,9%
Estland 2,13 01.2014 +9,3%
Slowakei 2,02 01.2014 +2,7%
Ungarn 1,97 01.2014 +1,8%
Tschechien 1,95 08.2013 +3,8%
Lettland 1,93 01.2014 +12,9%
Litauen 1,76 01.2013 -1,0%
Rumänien 1,14 01.2014 +17,4%
Bulgarien 1,04 01.2014 +8,8%
Quelle: WSI; Stand: 1.1.2014


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z