ThemaMindestlohnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GEWERKSCHAFTEN: Reise nach Jerusalem

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Noch gibt es keinen Gesetzentwurf der Großen Koalition, doch der Mindestlohn wirkt bereits. Unter den DGB-Mitgliedern sorgt er für Zwist über den künftigen Kurs in der Tarifpolitik. Der künftige Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) ist noch... mehr...

SPD: Gabriel führt Mindestlohn im Wirtschaftsministerium ein

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Der Mindestlohn ist seit Jahren eine Kernforderung der Sozialdemokraten. Parteichef Gabriel hat ihn nun in seinem Wirtschaftsministerium eingeführt. Im Sicherheitsdienst, in der Kantine und der Telefonvermittlung hatte der Lohn zuvor unter 8,50 Euro gelegen. mehr...

Rentner und Studenten: 42 Prozent der Minijobber droht Ausschluss vom Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2014

Minijobber sind die Schlechtverdiener auf dem deutschen Arbeitsmarkt - und viele dürften es nach dem Willen der CSU auch bleiben: 42 Prozent könnten vom Mindestlohn ausgeschlossen werden. Die Grünen warnen vor einer neuen "Niedriglohn-Oase". mehr...

Niedriglöhner: Zwei Millionen Menschen droht Ausschluss vom Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2014

Fünf Millionen Menschen in Deutschland könnten vom gesetzlichen Mindestlohn profitieren - doch Arbeitgeber fordern zahlreiche Ausnahmen. Setzen sie sich bei Minijobbern, Rentnern und Aufstockern durch, werden laut einer Studie zwei Millionen Niedriglöhner ausgegrenzt. mehr...

Neues Gutachten: Bundestagsexperten halten Mindestlohn-Ausnahmen für verfassungswidrig

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2014

Gegenwind für die Union: Studenten oder Rentner dürfen nicht einfach vom geplanten flächendeckenden Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro ausgenommen werden. Dieses Fazit zieht laut einem Zeitungsbericht der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags. Offenbar gibt es verfassungsrechtliche Bedenken. mehr...

LÖHNE: Erste Nagelprobe

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Die Bundesdruckerei will bei einem öffentlichen Auftrag nicht einmal den Mindestlohn zahlen. Nun muss der EuGH entscheiden - und Berlin ist in Erklärungsnot. Oft sind es eher kleine Anlässe, die weitreichende Folgen haben können: ein öffentlicher A... mehr...

MINDESTLOHN: Unterste Schwelle

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Thema Mindestlohn: Gewerkschafter und ostdeutsche Regierungspolitiker kritisieren Ver.di und die NGG. In der Diskussion um die Höhe des künftigen gesetzlichen Mindestlohns kritisieren Gewerkschafter und ostdeutsche Regierungspolitiker die Haltung v... mehr...

Gastronomie-Gewerkschaft: NGG fordert Mindestlohn von mehr als 8,50 Euro

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2014

Union und SPD streiten derzeit um Ausnahmen beim Mindestlohn - derweil fordern Gewerkschaften seine Erhöhung. Mit 8,50 Euro in der Stunde sei es kaum möglich, von seiner Hände Arbeit zu leben, sagte NGG-Chefin Rosenberger laut einem Zeitungsbericht. Auch Ver.di verlangt einen Satz von zehn Euro. mehr...

JOBS: Genosse Ausbeuter

DER SPIEGEL - 30.12.2013

Über ein Firmengeflecht ist die SPD an Postdiensten beteiligt. Die Firmen zahlen nur wenige Cent pro Brief und behindern die Gründung von Betriebsräten. Die Straße ist an diesem Morgen zugefroren, aber der Mann radelt trotzdem im Stehen. Er muss si... mehr...

Debatte um Ausnahmen: Genossen verteidigen Mindestlohn für fast alle

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2013

Aus der Union gibt es immer neue Forderungen nach Ausnahmen vom Mindestlohn - jetzt reagiert die SPD. Parteichef Gabriel, sein künftiger Vize Stegner und Fraktionsvorstand Heil pochen auf die weitgehende Verbindlichkeit der Vereinbarung. mehr...


Fotostrecke
Job-Markt: Wer alles einen Mindestlohn fordert

Gesetzliche Mindest-Stundenlöhne in der EU
Land Mindestlohn in Euro/Std. zuletzt geändert seit 2013
Luxemburg 11,10 10.2013 +0,8%
Frankreich 9,53 01.2014 +0,2%
Niederlande 9,11 01.2014 -1,4%
Belgien 9,10 12.2012 -1,1%
Irland 8,65 07.2011 -0,5%
Deutschland 8,50
beschlossen

(ab

01.2015)
Großbritannien 7,43 10.2013 -0,7%
Slowenien 4,56 01.2014 -1,1%
Malta 4,15 01.2014 +0,8%
Spanien 3,91 01.2013 +1,4%
Griechenland 3,35 03.2012 +0,9%
Portugal 2,92 01.2011 -0,3%
Polen 2,31 01.2014 +4,0%
Kroatien 2,30 01.2014 +4,9%
Estland 2,13 01.2014 +9,3%
Slowakei 2,02 01.2014 +2,7%
Ungarn 1,97 01.2014 +1,8%
Tschechien 1,95 08.2013 +3,8%
Lettland 1,93 01.2014 +12,9%
Litauen 1,76 01.2013 -1,0%
Rumänien 1,14 01.2014 +17,4%
Bulgarien 1,04 01.2014 +8,8%
Quelle: WSI; Stand: 1.1.2014
PDF-Download

Fotostrecke
Mindestlohn: Welche Branchen Niedriglöhne zahlen




Themen von A-Z