ThemaMittelamerikaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Weltweite Studie zu Tötungsdelikten: Acht von zehn Mordopfern sind Männer

Weltweite Studie zu Tötungsdelikten: Acht von zehn Mordopfern sind Männer

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Fast eine halbe Million Menschen wurde im Jahr 2012 weltweit vorsätzlich getötet. Das zeigt eine aktuelle Studie der Uno. Besonders hoch ist die Mordrate in Mittelamerika, zu Verurteilungen kommt es jedoch vergleichsweise selten. mehr...

Costa Rica: Oppositionskandidat Solís gewinnt Präsidentenwahl

Costa Rica: Oppositionskandidat Solís gewinnt Präsidentenwahl

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Luis Guillermo Solís verspricht Costa Rica eine "moralische Revolution", er will Korruption und Ungleichheit bekämpfen. Bei den Wählern kommt das gut an: Er triumphiert bei der Präsidentenwahl. mehr... Forum ]

Maya-Kanutour in Mexiko: Pilger am Paddel

Maya-Kanutour in Mexiko: Pilger am Paddel

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2013

In Mexiko gewesen und nur am Strand gelegen? Selber schuld! Der Kultur der Maya kommt nur auf die Schliche, wer sich aufs Wasser begibt. Bei Kanutouren auf Kanälen und Pilgerfahrten übers Meer treiben Touristen auf den Spuren der Ureinwohner. mehr...

WM-Qualifikation: Kolumbien holt Drei-Tore-Rückstand auf, Klinsmann Gruppensieger

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2013

Kolumbien hat sich gegen Chile in einer dramatischen Partie die WM-Teilnahme gesichert, Südamerika-Meister Uruguay muss dagegen zittern. Jürgen Klinsmann traf mit seinem US-Team auf einen deutschen Trainer und gewann. mehr...

Fußball-WM 2014: Klinsmanns US-Team und Argentinien sind dabei

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2013

2006 führte Jürgen Klinsmann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum dritten Platz bei der "Sommermärchen"-WM, nun steht der 49-Jährige vor seiner zweiten Weltmeisterschaft als Trainer: Sein US-Team hat die Qualifikation zum Turnier 2014 in Brasilien ebenso geschafft wie Argentinien. mehr...

Epidemie in Mittelamerika: Weitere Todesopfer nach Dengue-Ausbruch

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2013

In Mittelamerika grassiert das Dengue-Fieber. Vor allem Honduras ist von der Epidemie betroffen: Dort sind weitere vier Menschen an der Krankheit gestorben, gegen die es bisher keinen Impfstoff gibt. Insgesamt stieg die Zahl der Todesopfer auf 36. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Schminke für die Toten

DER SPIEGEL - 04.02.2013

Archäologen: Hochgestellte Persönlichkeiten der Stadt Teotihuacan wurden nach dem Tod noch geschminkt. Die Bewohner der mesoamerikanischen Metropole Teotihuacan haben hochgestellte Persönlichkeiten der Stadt offenbar nach deren Tod noch regelmäßig... mehr...

GUATEMALA: Gefangener Tiger

DER SPIEGEL - 18.06.2012

Guatemala: Drogenboss Horst Overdick Mejia wird wohl in die USA ausgeliefert. Nur die Unterschrift von Staatspräsident Otto Pérez fehlt noch - dann kann, vermutlich schon in den kommenden Tagen, einer der führenden Drogenbosse Zentralamerikas in di... mehr...

KRANKHEITEN: Insel der Witwen

DER SPIEGEL - 21.05.2012

In Mittelamerika grassiert ein unheimliches Nierenleiden. 24 000 Menschen starben, die meisten davon Zuckerrohrarbeiter. Pestizide? Hitzestress? Falsche Ernährung? Die Forscher rätseln. Vor seiner Hütte sitzt Jorge Silva, 33, in einem grünen Plasti... mehr...

Mittelamerika: Tropensturm fordert immer mehr Tote

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2010

Zehntausende Menschen harren in Notunterkünften aus, viele Städte und Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten - und Entwarnung ist nicht in Sicht: Der Tropensturm "Agatha" hat in Zentralamerika mindestens 144 Menschen in den Tod gerissen. Dutzende werden noch immer vermisst. mehr...

Tropensturm: Agatha sorgt für verheerende Schäden in Mittelamerika

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2010

Mehr als 100.000 Menschen sind auf der Flucht, Dutzende kamen ums Leben: Der erste Pazifik-Tropensturm des Jahres hat in Zentralamerika für verheerende Schäden gesorgt. Guatemala, El Salvador und Honduras riefen den Notstand aus. mehr...

Mittelamerika: Tropensturm fordert viele Todesopfer

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2010

"Agatha" heißt der Tropensturm, der in Mittelamerika bislang mindestens 63 Menschen das Leben gekostet hat. In Guatemala wurde der Notstand ausgerufen. mehr...

Hurrikan: Felix tötet mehr als 100 Menschen

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2007

Die schweren Wirbelstürme "Felix" und "Henriette" haben in Nicaragua, Honduras und Mexiko insgesamt mindestens 109 Menschen in den Tod gerissen. Besonders betroffen waren offenbar Ureinwohner im Norden Nicaraguas. mehr...

Themen von A-Z