Rettung von Flüchtlingen: Italien beschlagnahmt Hilfsschiff "Mare Jonio"

Rettung von Flüchtlingen: Italien beschlagnahmt Hilfsschiff "Mare Jonio"

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2019

Nach der Rettung von 49 Migranten im Mittelmeer muss das Rettungsschiff vorerst im Hafen bleiben. Offenbar ermittelt die italienische Staatsanwaltschaft wegen Begünstigung illegaler Migration. mehr... Video ]

Rettung von Flüchtlingen: Italien beschlagnahmt Hilfsschiff „Mare Jonio“

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2019

Nach der Rettung von 49 Migranten im Mittelmeer muss das Rettungsschiff vorerst im Hafen bleiben. Offenbar ermittelt die italienische Staatsanwaltschaft wegen Begünstigung illegaler Migration. mehr...

In 30 Meter Tiefe: Forscher finden Korallenriff - vor Italien

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2019

Korallenriffe gibt es im Mittelmeer kaum noch, dachten Forscher. Dann kam diese Überraschung: Vor der Küste Italiens wurde ein großes Exemplar entdeckt, tief unter der Wasseroberfläche. mehr...

Mittelmeer: Italienisches Schiff rettet 49 Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2019

Ein Schiff des italienischen Hilfsbündnisses Mediterranea hat im Mittelmeer 49 Flüchtende gerettet. Innenminister Salvini warnte die Helfer, dass ihnen Erleichterung von Menschenhandel vorgeworfen werden könnte. mehr...

Auslaufverbot: „Sea Watch 3“ muss in italienischem Hafen bleiben

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2019

Mit den im Mittelmeer geretteten Migranten durfte die „Sea Watch 3“ erst nach langem Streit auf Sizilien anlegen. Nun halten die Behörden das Schiff dort fest. mehr...

Justiz zu „Sea-Watch 3“: Fahrt nach Italien war „gerechtfertigt“

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2019

Nach der Rettung von Migranten im Mittelmeer habe die „Sea-Watch 3“ den falschen Kurs eingeschlagen, kritisierte Italiens Innenminister. Die Justiz des Landes sieht das anders. mehr...

Flüchtlinge an Bord: „Sea-Watch 3“ darf Hafen von Catania nicht verlassen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

Nach fast zwei Wochen Blockade lief das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch im Hafen von Catania ein. Dutzende Flüchtlinge durften an Land. Nun gibt es Ärger mit den Behörden. mehr...

Flüchtlinge an Bord: „Sea-Watch 3“ legt im Hafen von Catania an

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Tagelang ankerte die „Sea-Watch 3“ vor der sizilianischen Küste. Nun ist das Rettungsschiff in Catania angekommen und die 47 Flüchtlinge dürfen an Land. mehr...

Einigung über Aufnahme: „Sea-Watch“-Flüchtlinge dürfen an Land

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2019

Die Menschen auf der „Sea-Watch 3“ dürfen das blockierte Rettungsschiff nach fast zwei Wochen verlassen. Mehrere EU-Länder erklärten sich zur Aufnahme bereit. Der grundsätzliche Streit ist nicht gelöst. mehr...

Gerichtsentscheidung: Italien muss Migranten an Bord der „Sea-Watch 3“ versorgen

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2019

Die Menschen auf dem blockierten Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ sollen von Italien Essen, Wasser und medizinische Versorgung erhalten - und zwar schnellstmöglich. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte angeordnet. mehr...

Blockiertes Rettungsschiff: Sea-Watch schaltet Menschenrechtsgerichtshof ein

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2019

Italien, die Niederlande und Deutschland verweigern die Aufnahme: Noch immer ist unklar, wo die 47 Flüchtlinge an Bord der „Sea-Watch 3“ an Land gehen dürfen. Jetzt hofft die Organisation auf Rechtshilfe. mehr...