ThemaMittelmeerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gelände auf ehemaliger KZ-Außenstelle: Schwerte hält an Flüchtlingsunterkunft fest

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Die Stadt Schwerte hält an ihrem Plan fest, 21 Asylbewerber auf dem Gelände eines früheren Außenlagers des KZ Buchenwald unterzubringen. Die Baracke sei erst nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut worden, so die Begründung. mehr... Forum ]

Schwerte: Flüchtlinge sollen in ehemalige KZ-Außenstelle ziehen

Schwerte: Flüchtlinge sollen in ehemalige KZ-Außenstelle ziehen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Die Stadt Schwerte will Asylbewerber in einer Baracke unterbringen, die einst zu einem Außenlager des KZ Buchenwald gehörte. Asyl-Initiativen finden das geschmacklos. Von Marius Münstermann mehr... Video | Forum ]

Flüchtlingsrouten nach Europa: Der Profit steigt - die Gefahr auch

Flüchtlingsrouten nach Europa: Der Profit steigt - die Gefahr auch

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2015

Große Netzwerke organisieren die Flüchtlingstrecks nach Europa. Für die Schleuser ein lukratives Geschäft - sie schicken Frachter, zum Teil führerlos in Richtung Küste, auf immer neue Wege. Die Politik wird daran wenig ändern können. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Video | Forum ]

Verhör des Kapitäns der "Blue Sky M": 15.000 Dollar für 800 Leben

Verhör des Kapitäns der "Blue Sky M": 15.000 Dollar für 800 Leben

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2015

Sie bestachen ihn mit einem unmoralischen Angebot: Der Kapitän des Flüchtlingsschiffs "Blue Sky M" erhielt von den Schmugglern laut einem Medienbericht 15.000 Dollar und freien Transport für seine Familie. Vor Italien verließ er dann die Brücke. mehr... Video | Forum ]

Geisterfrachter "Ezadeen": Flüchtlinge zahlten bis zu 8000 Dollar an Schleuser

Geisterfrachter "Ezadeen": Flüchtlinge zahlten bis zu 8000 Dollar an Schleuser

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2015

Das Geschäft ist zynisch - und höchst lukrativ: Bis zu 8000 Dollar haben die syrischen Flüchtlinge auf der "Ezadeen" für die Überfahrt nach Italien bezahlt. Mitten auf hoher See überließen die Schlepper sie dennoch ihrem Schicksal. mehr...

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer: Das Millionengeschäft mit den Geisterschiffen

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer: Das Millionengeschäft mit den Geisterschiffen

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Erst die "Blue Sky M", dann die "Ezaleen": Schleuser schicken Flüchtlinge nicht mehr nur in Schlauchbooten über das Mittelmeer, sie pferchen die Hilflosen in Frachter - und überlassen sie ihrem Schicksal. Wie funktioniert das Geschäft mit den Geisterschiffen? mehr... Video | Forum ]

Flüchtlinge vor Italien: Frontex bezeichnet Geisterschiffe als "neuen Grad der Grausamkeit"

Flüchtlinge vor Italien: Frontex bezeichnet Geisterschiffe als "neuen Grad der Grausamkeit"

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

450 Flüchtlinge trieben stundenlang auf einem Frachter ohne Besatzung über das Mittelmeer. Die EU-Grenzschutzagentur Frontex befürchtet, dass solche Geisterschiffe häufiger auftauchen. Das Vorgehen der Schleuserbanden sei zunehmend grausam. mehr... Video | Forum ]

Einsatz im Mittelmeer: Flüchtlingsschiff vor Italien unter Kontrolle

Einsatz im Mittelmeer: Flüchtlingsschiff vor Italien unter Kontrolle

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Wieder trieb ein Frachter mit Flüchtlingen auf die Küste Italiens zu, wieder fehlte von der Besatzung jede Spur. Jetzt hat die Küstenwache das Schiff mit rund 450 Menschen an Bord unter Kontrolle gebracht. mehr... Forum ]

Flüchtlings-Frachter "Blue Sky M": Behörden nehmen mutmaßlichen Menschenschmuggler fest

Flüchtlings-Frachter "Blue Sky M": Behörden nehmen mutmaßlichen Menschenschmuggler fest

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

Vor Italien ist die Bergung von fast 800 Flüchtlingen geglückt: Sie trieben auf einem führerlosen Frachter auf Apulien zu. Ein mutmaßliches Mitglied einer Schleuserbande wurde an Bord festgenommen, doch von der Crew fehlt jede Spur. mehr... Video | Forum ]

Nach Notruf: Italiens Marine leitet Flüchtlings-Frachter sicher in Hafen

Nach Notruf: Italiens Marine leitet Flüchtlings-Frachter sicher in Hafen

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

Zunächst war von "bewaffneten Männern" an Bord die Rede gewesen - daher schritt das italienische Militär ein: Ein Schiff mit mehr als 700 syrischen Flüchtlingen hat nach einem Notruf Süditalien erreicht. Doch es bleiben Fragen. mehr... Video ]

Migration: Die Vergessenen

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Vor einem Jahr ertranken bei Lampedusa 366 Menschen. Es war eine Katastrophe, nach der es hieß, dass nun nichts mehr sei wie zuvor. Doch das Schicksal der Überlebenden zeigt, wie absurd die europäische Einwanderungspolitik noch immer ist. Vor einig... mehr...

Dutzende Vermisste: Schlauchboot mit Flüchtlingen kentert vor libyscher Küste

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Auf dem Mittelmeer hat sich erneut ein Flüchtlingsdrama ereignet. Vor der Küste Libyens kenterte ein Boot mit rund hundert Menschen an Bord, bislang konnten lediglich 55 von ihnen gerettet werden. mehr...

Flüchtlinge: Der Untergang

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Im September ereignete sich fast unbemerkt die größte Tragödie im Mittelmeer. Warum starben 500 Menschen, zumeist Palästinenser? Eine Suche nach Antworten, in Gaza und auf Kreta. Am dritten Tag im Meer vor Malta begann Schukri al-Assuli zu halluzin... mehr...

Versenktes Flüchtlingsboot vor Malta: Die Schleuser lachten

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Nach dem Flüchtlingsdrama vor Malta haben sich Augenzeugen gemeldet. Demnach schauten die Schlepper zu, wie die Menschen im Wasser ertranken. mehr...

20-Jahres-Bilanz: Im Mittelmeer schwinden die Fische

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen alarmierend, warnen Forscher. Besonders bedenklich: Viele Fische werden gefangen, bevor sie die Geschlechtsreife erreicht haben. mehr...

Ägäis: Mehr als 200 Verletzte nach schwerem Erdbeben

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

Häuser wackeln, Scheiben bersten, Mauern bröckeln: Ein schweres Beben hat die Länder rund um die Ägäis erschüttert. Allein in der Türkei gab es mehr als 200 Verletzte. mehr...

Griechenland: Starkes Seebeben in der Ägäis löst Panik aus

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2014

Ein schweres Seebeben hat die gesamte Ägäis erschüttert. Das Beben der Stärke 6,5 war auch in Athen, Istanbul und Bulgarien zu spüren. Menschen rannten in Panik auf die Straßen. mehr...

Bootsunglück im Mittelmeer: Mindestens 14 Flüchtlinge ertrinken vor Lampedusa

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2014

Vor der italienischen Insel Lampedusa ist erneut ein Boot mit Flüchtlingen gekentert. Die Küstenwache rettete etwa 200 Menschen aus dem Wasser - doch an Bord des Schiffes sollen etwa doppelt so viele gewesen sein. mehr...

Bootsunglück: Dutzende Flüchtlinge ertrinken vor Libyen

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2014

Tragischer Zwischenfall im Mittelmeer: Dutzende afrikanische Flüchtlinge sind nach einem Bootsunglück vor Libyen ertrunken. Weitere Menschen werden noch vermisst. Der Staat fordert Hilfe von der Europäischen Union. mehr...

Furcht vor Terror in Sotschi: USA schicken Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2014

In den USA wächst die Sorge vor einem Terroranschlag bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Doch bisher verweigert Russland die Zusammenarbeit mit US-Sicherheitskräften. Jetzt handelt Washington auf eigene Faust. mehr...

Themen von A-Z