Alleingelassen vor Libyens Küste: Rettungsschiff mit Überlebender und Leichen erreicht Mallorca

Alleingelassen vor Libyens Küste: Rettungsschiff mit Überlebender und Leichen erreicht Mallorca

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Spanien löst Italien als Hauptziel für Flüchtlinge ab: Neben einer Frau aus Kamerun, die wohl von der libyschen Küstenwache auf offenem Meer alleingelassen wurde, trafen Hunderte Migranten in Mallorca ein. mehr... Video ]

Flüchtlinge in Libyen: Das Problem liegt an Land

Flüchtlinge in Libyen: Das Problem liegt an Land

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2018

Libyens Küstenwache steht in der Kritik - dabei macht die Marine bei der Abwehr von Migranten im Mittelmeer nur, was die EU von ihr erwartet. Viel verheerender ist die Lage für die Flüchtlinge an Land. Von Christoph Sydow mehr...


Mittelmeer: Mindestens 30 Flüchtlinge vor Nordzypern ertrunken

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Wie es genau zu dem Unglück kam, ist unklar: Vor der Küste Nordzyperns sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. 120 Migranten wurden durch die türkische Küstenwache gerettet. mehr...

Ertrunkene vor Libyens Küste: „Ich fühle Wut und Hilflosigkeit“

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Seenotretter haben auf einem zerstörten Schlauchboot eine Frau und zwei Leichen gefunden. Libyens Küstenwache soll sie im Mittelmeer zurückgelassen haben. Die Helfer sprechen von kriminellen Zuständen. mehr...

Seenotrettung: Bayerische SPD ehrt „Lifeline“-Kapitän mit Europapreis

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

In Malta ist er angeklagt, in München wird er ausgezeichnet: Claus-Peter Reisch, Kapitän des Rettungsschiffs „Lifeline“, soll den Europapreis der SPD in Bayern bekommen. mehr...

Migration: Spanien ist neues Hauptziel für Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Die Zahl der Migranten, die in Italien ankommen, ist deutlich gesunken. Dafür gewinnt die westliche Mittelmeerroute an Bedeutung. Bis Mitte Juli sind etwa 18.000 Menschen über Nordafrika nach Spanien gelangt. mehr...

„Lifeline“-Kapitän Reisch: „Hätten wir die Leute ertrinken lassen, würde ich nicht vor Gericht stehen“

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Der wegen mutmaßlicher Rechtsverstöße bei der Seenotrettung angeklagte „Lifeline“-Kapitän hat die EU-Flüchtlingspolitik und den Bundesinnenminister harsch kritisiert. Nicht er gehöre vor Gericht - sondern Horst Seehofer. mehr...

Flüchtlingsdebatte: Leben und sterben lassen

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Wenn es ums Sterben im Mittelmeer geht, finden inzwischen auch zivilisierte Bildungsbürger gute Gründe fürs Nichtstun. Die Migrationskrise ist zur Krise unserer Moral geworden. mehr...

Asylstreit: Italien weist Frontex-Schiff mit Flüchtlingen ab

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2018

Erneut sitzen gerettete Migranten auf dem Mittelmeer fest. Diesmal ist ein Schiff der EU-Grenzschutzbehörde Frontex involviert. mehr...

Italien: Migranten dürfen Rettungsschiff „Dicotti“ doch verlassen

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2018

Erst untersagte Italiens Innenminister 67 Flüchtlingen in Sizilien von Bord zu gehen, dann gab er doch noch seine Erlaubnis. Offenbar hatte sich Italiens Präsident eingeschaltet. mehr...

Prozess in Malta: Kapitän der „Lifeline“ darf nach Deutschland ausreisen

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2018

Der deutsche Kapitän des Rettungsschiffs „Lifeline“ steht in Malta vor Gericht. Die Insel darf er eigentlich nicht verlassen - doch nun machte die Justiz offenbar eine Ausnahme. mehr...

Film über Seenotretter: Wie Abiturienten losfuhren, um Flüchtlinge zu retten

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2018

Sie haben Tausende Menschen vor dem Ertrinken bewahrt, doch nun geraten die Aktivisten von „Jugend Rettet“ ins Visier der Justiz. Regisseur Michele Cinque dokumentiert ihr Scheitern an der Migrationspolitik. mehr...