Arbeitsrecht Mobbing-Opfer haben vor deutschen Gerichten kaum Chancen

Arbeitsrecht: Mobbing-Opfer haben vor deutschen Gerichten kaum Chancen
KarriereSPIEGEL - 07.04.2014

Mobbing kann Existenzen zerstören und wird selten geahndet: Deutsche Gesetze kennen den Begriff nicht einmal, Mobbingfälle sind vielen Richtern zu mühselig. Können neue Gesetze weiterhelfen? Von Margarete Hucht mehr... Forum ]

Kirchenrecht Wenn Pfarrer gemobbt werden

Kirchenrecht: Wenn Pfarrer gemobbt werden
KarriereSPIEGEL - 30.05.2013

Rolf Thumm ist Pfarrer. Er kam plötzlich nicht mehr in seine Kirche. Der Kirchenvorstand hatte die Schlösser ausgetauscht. Evangelische Gottesmänner können überraschend leicht Opfer von Attacken werden - dank überkommener Kirchengesetze. Von Anne Passow mehr... Forum ]

Arbeitsrecht Mobbing-Opfer scheitert mit 900.000-Euro-Klage

Arbeitsrecht: Mobbing-Opfer scheitert mit 900.000-Euro-Klage
KarriereSPIEGEL - 26.03.2013

Sie verlangte eine stattliche Wiedergutmachung: Als Schmerzensgeld wegen jahrelangen Mobbings wollte eine städtische Angestellte vor Gericht 900.000 Euro erstreiten. Jetzt scheiterte sie vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf - die Beweise für die Vorwürfe fehlten. mehr... Forum ]

Arbeitsrecht Lauschangriff auf den Chef führt zur Kündigung

Arbeitsrecht: Lauschangriff auf den Chef führt zur Kündigung
KarriereSPIEGEL - 25.03.2013

Wer ein Personalgespräch heimlich mitschneidet, kann fristlos entlassen werden. Das entschied das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz. Eine Sekretärin hatte versucht, sich mit einer Tonaufnahme gegen Mobbing zu wehren. Die Richter schlagen einen anderen Weg vor. mehr... Forum ]

Unternehmen Irrsinn "Mobbing? Bei uns? Ich bitte Sie!"

Unternehmen Irrsinn: "Mobbing? Bei uns? Ich bitte Sie!"
KarriereSPIEGEL - 30.01.2013

Für viele Chefs ist Mobbing so etwas wie ein Ufo: Nur Spinner behaupten, sie hätten eines gesehen. Statt die Angreifer zu stellen, schauen die Vorgesetzten weg - oder reihen sich sogar selbst in die Riege der Psychoterroristen ein. Denn so werden sie die Opfer am schnellsten los. mehr... Forum ]

Mobbing-Opfer "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"
KarriereSPIEGEL - 10.01.2013

Werden Mobbing-Klagen bald richtig teuer für den Arbeitgeber? Um Firmen abzuschrecken, könnten demnächst deutlich höhere Schmerzensgelder fällig werden. Ein Präzedenzfall um 893.000 Euro Entschädigung wird derzeit in Düsseldorf verhandelt. mehr... Forum ]

Urteil Mobbing-Folgen sind keine Berufskrankheit

Urteil: Mobbing-Folgen sind keine Berufskrankheit
KarriereSPIEGEL - 23.12.2012

Wenn Angestellte wegen Mobbing am Arbeitsplatz erkranken, liegt damit weder eine Berufskrankheit noch ein Arbeitsunfall vor. Die Unfallkasse muss daher keine Entschädigung zahlen. Das hat das Hessische Landessozialgericht entschieden. mehr... Forum ]

Arbeitsrecht Schroffer Umgang ist noch kein Mobbing

Arbeitsrecht: Schroffer Umgang ist noch kein Mobbing
KarriereSPIEGEL - 24.08.2012

Eine hessische Versicherungsangestellte warf ihrem Arbeitgeber Mobbing vor und weigerte sich deshalb, nach einer Krankschreibung wieder zur Arbeit zu kommen. Frankfurter Richter entschieden: Bloße Unhöflichkeit oder ein harscher Tonfall sind nicht mit Mobbing gleichzusetzen. mehr...

Schikane am Arbeitsplatz Wie Sie Ihren Chef verklagen

Schikane am Arbeitsplatz: Wie Sie Ihren Chef verklagen
KarriereSPIEGEL - 30.05.2012

Was tun, wenn der Vorgesetzte einem Mitarbeiter den Job zur Hölle macht? Ständige Beleidigungen und Schikanen muss niemand ohnmächtig hinnehmen. Es gibt Auswege aus dem Dilemma: Mit Strategien von der Anti-Mobbing-Allianz bis zur Klage können Sie sich wehren. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Krankgeschrieben Betriebsrätin mit Burnout durfte segeln gehen

Krankgeschrieben: Betriebsrätin mit Burnout durfte segeln gehen
KarriereSPIEGEL - 05.05.2012

Kann eine psychisch angeknackste Angestellte auf einen Segeltörn gehen? Eine große Handelsfirma kündigte der Betriebsratschefin wegen "vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit", doch nun erhält sie per Vergleich 50.000 Euro - damit endet ein quälender Streit über Mobbing und Burnout. Von Jochen Leffers mehr... Forum ]



Fotostrecke
Mobbing: Informationen und Hilfe im Netz

Alles Mobbing oder was?
Die Grenzen zwischen Rangeleien unter Kollegen und Mobbing sind fließend. Willi Wieland, Mediator und Coach in Kassel: "Im störungsfreien und wohlwollenden Miteinander werden solche Reibungsverluste offen kommuniziert und behoben. Der Fokus ist sachorientiert und konstruktiv."

Richtiges Mobbing dagegen sei beziehungsorientiert und destruktiv. Ungelöste Konflikte und Kränkungen wachsen sich zu Hassgefühlen aus. "Zwischen den Akteuren besteht ein hierarchisches, auf Konfrontation angelegtes polarisierendes Macht-Ohnmacht-Verhältnis mit wechselseitiger Du-Kommunikation aus Anschuldigungen, Vorwürfen, Behauptungen, Unterstellungen, Rechthaberei und Schuldzuweisungen. Hieraus ergibt sich die typische Täter-Opfer-Beziehung. Mobber agieren tätertypisch und greifen an. Gemobbte reagieren opfertypisch und fühlen sich dem Mobber hilflos ausgeliefert."

Beide Akteure seien Gefangene ihrer einseitigen Wahrnehmung. So entsteht ein "Tunnelblick", der eine nüchterne Auseinandersetzung verhindere.

Social Networks