ThemaMobilfunkRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Absenkung der Netzengelte: Bundesnetzagentur will Handytelefonate billiger machen

Absenkung der Netzengelte: Bundesnetzagentur will Handytelefonate billiger machen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2014

Wieviel Geld dürfen Mobilnetzbetreiber von anderen Anbietern nehmen, um Anrufe durchzuleiten? Die Bundesnetzagentur will diese sogenannten Netzentgelte ein wenig absenken, um damit günstigere Telefonate für alle zu erreichen. mehr...

Heimliche Überwachung: Ich konnte Mobiltelefone in allen deutschen Netzen orten

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Handys weltweit orten, nur auf Basis der Telefonnummer: Der IT-Experte Tobias Engel verrät, wie das funktioniert - und was sich dagegen tun lässt. mehr...

Überwachung für jedermann: Firmen verkaufen Handy-Ortung weltweit

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Einfach zu bedienen, 70 Prozent Trefferquote: Mehrere Firmen verkaufen Programme zum Orten von Mobiltelefonen nur auf Basis der Rufnummer, berichtet die "Washington Post". Ein Berliner Hacker lokalisierte zum Test eine Journalistin. mehr...

KOMMUNIKATIONSTECHNIK: Am Abgrund

DER SPIEGEL - 31.03.2014

Weckruf des neuen Chefs: Weil die Macht von US-Konzernen wie Google und Microsoft wächst, macht Telekom-Boss Höttges Druck. Europa benötigt eine neue Industriepolitik. Nicht einmal drei Monate seines Fünfjahresvertrags bei der Deutschen Telekom AG ... mehr...

Meme und Emojis als Weltsprachen: Achtung, jetzt kommt ein Witz

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2014

Mit Emojis und anderen bunten Symbolen lassen sich Werke der Weltliteratur nacherzählen. Auch Bilderwitze, sogenannte Meme, sind weltweit verständlich. Das Web spricht in Bildern - dies nutzen auch Oppositionelle in Despotien. Aber diese Regime beherrschen ebenfalls die Mem-Kriegsführung. mehr...

Ukraine: Mobiltelefone von Cyberangriffen betroffen

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2014

Andauernde Kommunikationsstörung: Angehörige des ukrainischen Parlaments haben seit Montag offenbar Probleme mit ihren Mobiltelefonen. Der Auslöser soll Technik sein, die auf der Halbinsel Krim installiert wurde. mehr...

Funkloch so groß wie NRW: Amerikas handyfreies Paradies

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Mitten in Nordamerika klafft ein staatlich verordnetes Funkloch. Die USA versuchen, an ihrer Ostküste ein Gebiet von der Größe Nordrhein-Westfalens möglichst frei von Strahlen zu halten. Im Zentrum der Zone gibt es weder Handy- noch Radioempfang. Manche kommen genau deshalb dorthin. mehr...

Surfen mit Smartphone und Tablet: 2018 werden fast 16 Exabyte durch Mobilnetze gefunkt

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Laut einer Studie wird sich die Anzahl der mobil abgerufenen Daten in den kommenden vier Jahren mehr als verzehnfachen. Vor allem Videoclips blähen den Datenverkehr auf. Rein zahlenmäßig werden Mobilgeräte bald die Menschheit überholen. mehr...

Im Silicon Savannah

DER SPIEGEL - 25.11.2013

Mit Handy und Internet findet der Kontinent endlich Anschluss an den Rest der Welt. Ein Loft, hohe Fenster, Holzfußböden und an langen Tischen junge Menschen, die sich über ihre Laptops beugen: keine Nerds, sondern Frauen, die ihr Haar zu Zöpfchen ... mehr...

GEHEIMDIENSTE: Ein Quantum Spionage

DER SPIEGEL - 11.11.2013

Elite-Teams des GCHQ nahmen gezielt Mitarbeiter von Mobilfunkfirmen und Abrechnungsdiensten ins Visier, um tief in deren Firmennetze vorzudringen. Die Spione nutzten dazu unter anderem manipulierte Kopien von LinkedIn-Seiten. Die Belgacom-Mitarbeit... mehr...

Mobilfunk-Auktion: Österreich verdient zwei Milliarden Euro mit Handyfrequenzen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2013

Mit der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen hat Österreich einen Milliardenbetrag eingenommen. Durch die neuen Frequenzen sollen Übertragungsleistungen verbessert werden. mehr...

Themen von A-Z