ThemaMobilfunktarifeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Durchblick im Tarif-Dschungel

Diverse Anbieter buhlen mit vielfältigen Tarifen und Optionen um Kunden, doch im Kleingedruckten verstecken sich nicht selten Kostenfallen. Wer im Urlaub jenseits der deutschen Grenzen zu Laptop und Smartphone greift, sollte sich vorher informieren, damit es nachher keine böse Überraschung gibt.

Mobilfunk: EU-Staaten stimmen Roaming-Kompromiss zu

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Das Ende der Roaming-Gebühren rückt einen Schritt näher: Am Mittwoch haben die 28 Mitgliedstaaten der EU offiziell bestätigt, dass sie die Zusatzkosten bis 2017 abschaffen wollen. Erst muss aber das Europarlament zustimmen. mehr...

Kostenfalle Roaming: Ohne Strafgebühr nach Hause telefonieren

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2015

Beim Telefonieren ist schnell Schluss mit Europa. Erst Mitte 2017 fallen die Strafgebühren für Handynutzer im EU-Ausland. Bis dahin sollten Urlauber ein paar einfache Regeln beachten. mehr...

Einigung in Brüssel: EU schafft Roaming-Gebühren ab - aber erst 2017

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2015

Die EU-Staaten und das Europaparlament haben sich auf die Abschaffung der Roaming-Gebühren verständigt. Doch das Aus für die Aufschläge kommt deutlich später als von den Verbrauchern erhofft. mehr...

EU-Telekom-Paket: Die wichtigsten Antworten zur Roaming-Entscheidung

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2015

SMS-Versand, mobiles Telefonieren und Surfen im Internet sollen im EU-Ausland günstiger werden. Das hat die EU-Kommission beschlossen. Die Einigung betrifft auch das Thema Netzneutralität - doch dort ist die Lage weit weniger klar. mehr...

Europäische Union: Roaming-Gebühren bleiben wohl länger bestehen

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Ein Vorschlag der lettischen Ratspräsidentschaft legt nahe, dass das Aus für Roaming-Gebühren später kommt als erwartet. Das Europaparlament hatte sich eine Abschaffung zum Jahresende gewünscht. mehr...

Absenkung der Netzengelte: Bundesnetzagentur will Handytelefonate billiger machen

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2014

Wieviel Geld dürfen Mobilnetzbetreiber von anderen Anbietern nehmen, um Anrufe durchzuleiten? Die Bundesnetzagentur will diese sogenannten Netzentgelte ein wenig absenken, um damit günstigere Telefonate für alle zu erreichen. mehr...

Handy-Abzocke: Deutschland liegt nicht in der EU

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Endlich unbeschwert im Ausland mit dem Handy telefonieren - dank strenger Vorgaben aus Brüssel. Aber aufgepasst: Den Mobilfunkanbietern bleibt eine Möglichkeit, Verbraucher nach Strich und Faden abzuzocken. mehr...

Tipps fürs Roaming: Handynutzung im Ausland wird ab Juli günstiger

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2014

Gerade rechtzeitig zur Urlaubszeit sinken die Handytarife im Ausland. Ab 1. Juli werden Telefonate, SMS und vor allem das Internetsurfen per Smartphone günstiger. Außerhalb der EU lauern jedoch die Kostenfallen. mehr...

Abstimmung in Brüssel: EU-Parlament beschließt Verbot von Roaming-Gebühren

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Ende 2015 ist wohl Schluss mit Roaming-Gebühren in der EU. Das Europaparlament hat beschlossen, die Zusatzkosten für Handy-Nutzung im Ausland zu verbieten. Außerdem schrieb das Parlament die Netzneutralität fest - eine überraschend klare Niederlage für die Telekom-Konzerne. mehr...

NETZWELT: Wir müssen aufwachen

DER SPIEGEL - 21.10.2013

EU-Kommissarin Neelie Kroes, 72, über digitale Versäumnisse in Europa, ihre Reformvorschläge und die NSA-Enthüllungen von Edward Snowden. SPIEGEL: Frau Kroes, Sie sind seit 2010 EU-Kommissarin für die "Digitale Agenda". Nächstes Jahr endet Ihre Amt... mehr...

Themen von A-Z