ThemaMohammed ChatamiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Irans Scharfmacher Schariatmadari: Worte wie Beton

Irans Scharfmacher Schariatmadari: Worte wie Beton

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

In Wien gehen die Atomgespräche in eine neue Runde. Irans Präsident Rohani ist die Stimme der Besonnenheit. Doch eine Begegnung mit seinem Gegenspieler Hossein Schariatmadari zeigt, wie mächtig der Hass auf den Westen ist. Von Susanne Koelbl, Teheran mehr... Forum ]

Präsidentschaftswahl in Iran: Kandidat Rouhani lässt die Reformer hoffen

Präsidentschaftswahl in Iran: Kandidat Rouhani lässt die Reformer hoffen

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2013

Die Präsidentschaftswahl in Iran wird spannender als erwartet. Zwar hat der Wächterrat nur regimetreue Kandidaten zugelassen. Doch einer schickt sich nun an, den Wahlkampf aufzumischen. Hassan Rouhani mobilisiert die Unzufriedenen mit einigem Erfolg. Von Raniah Salloum mehr... Forum ]

Wahlen in Iran: Reformer Aref zieht Kandidatur zurück

Wahlen in Iran: Reformer Aref zieht Kandidatur zurück

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2013

Am Freitag wählt Iran ein neues Parlament, Mohammed Resa Aref wird allerdings nicht auf den Stimmzetteln stehen: Der Reformer erklärte seinen Verzicht. Zuvor hatte ihn sein Lager massiv gedrängt, mit diesem Schritt die Chancen eines anderen Kandidaten zu verbessern. mehr... Forum ]

Iran-Abstimmung: Wahlkampf-Tipps vom Ajatollah

Iran-Abstimmung: Wahlkampf-Tipps vom Ajatollah

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2013

Iran wählt einen neuen Staatschef. Wer folgt auf Mahmud Ahmadinedschad, der nicht mehr antreten darf? Ajatollah Ali Chamenei hat den möglichen Kandidaten einen Wunschzettel mit auf den Weg gegeben. Wenn es nach ihm geht, tritt keiner der bekannten Reformer an. Von Raniah Salloum mehr... Forum ]

IRAN: Schicksalswahl für Ahmadinedschad

DER SPIEGEL - 09.01.2012

Iran: Wächterrat könnte Ahmadinedschad-Gefolgsleuten die Wahl-Teilnahme untersagen. Der Wächterrat in Teheran, eine Art religiöses Verfassungsgericht, ist eine strenge Institution - bislang vor allem für reformorientierte Politiker. Die hatten zule... mehr...

IRAN: Wahlen ohne Reformer

DER SPIEGEL - 23.12.2011

Iran: Reguläre Parlamentswahl im kommenden März. Nach den Protesten gegen die offenbar manipulierte Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Sommer 2009 fragten sich viele, ob Teheran so schnell einen neuen Urnengang riskieren würde. Nun h... mehr...

IRAN: Eine Frage des Preises

DER SPIEGEL - 18.10.2010

Zensiert, schikaniert, inhaftiert - mit beispielloser Härte geht die Führung in Teheran gegen kritische Journalisten vor. Nun sind auch zwei deutsche Reporter in die Fänge des Regimes geraten. Noch ist Mohammed Ghutschani, 34, ein freier Mann. Doch... mehr...

IRAN: Reformer am Scheideweg

DER SPIEGEL - 01.02.2010

Iranische Opposition vor der Spaltung. Kurz vor den Demonstrationen zum 31. Jahrestag der Islamischen Revolution am 11. Februar steuert die Oppositionsbewegung auf die Spaltung zu. Während viele Reformanhänger weiterhin eine Ablösung von Präsident ... mehr...

Umstrittene Wahl: Irans Ex-Präsident fordert Volksabstimmung

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2009

Der ehemalige iranische Präsident Mohammed Chatami hat die Hardliner herausgefordert. Er forderte ein Referendum zur Lösung der politischen Krise in Iran. Die Bürger sollen abstimmen, ob sie mit der Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad einverstanden sind. mehr...

Wahlen in Iran: Ahmadinedschad wirft Kritikern Verleumdung vor

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2009

Irans Staatschef Ahmadinedschad verbietet seinen Gegnern den Mund: Bei einer Wahlveranstaltung warf er Reformern vor, mit ihrer Kritik gegen iranisches Recht zu verstoßen. Der frühere Staatschef Chatami hatte öffentlich vor einer Neuwahl Ahmadinedschads zum Präsidenten gewarnt. mehr...

IRAN: Chatami hat sich geopfert

DER SPIEGEL - 23.03.2009

Der Teheraner Publizist und politische Berater Mohammed Atrianfar, 55, über die Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 12. Juni. SPIEGEL: Für das Amt des Staatschefs bewirbt sich nun auch der frühere Ministerpräsident Hossein Mussawi, 67. Welch... mehr...

Iran: Reformer Chatami zieht Präsidentschaftskandidatur zurück

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2009

Überraschende Ankündigung aus Teheran: Der Reformpolitiker Mohammed Chatami hat seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen zurückgezogen. Er empfiehlt nun, seinen bisherigen Konkurrenten Musawi zu wählen. mehr...

IRAN: Konkurrenz für Chatami

DER SPIEGEL - 16.02.2009

Iran: Mehdi Karrubi will sich um das Präsidentenamt bewerben. Der frühere Staatschef Mohammed Chatami, der sich erneut für das Präsidentenamt bewirbt, bekommt Konkurrenz im eigenen Reformlager. Ex-Parlamentspräsident Mehdi Karrubi, der wie Chatami ... mehr...

Präsidentschaftswahl in Iran: Ex-Staatsoberhaupt Chatami will erneut antreten

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2009

Er galt während seiner Präsidentschaft als Reformer - nun will Mohammed Chatami erneut iranisches Staatsoberhaupt werden. Er kündigte in Teheran an, bei den Wahlen im Juni gegen Amtsinhaber Ahmadinedschad anzutreten. mehr...

Themen von A-Z