Pollenuntersuchung bei Kriminalfällen: Verräterischer Blütenstaub

Pollenuntersuchung bei Kriminalfällen: Verräterischer Blütenstaub

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2018

Ob Mordfall Peggy oder Ötzi: Pollen verraten viel über Opfer, Täter und den Hergang des Verbrechens. Die Analysen sind zwar aufwendig, die Ergebnisse aber oft spektakulär. mehr...

Fall Peggy: Die Spur der Pollenkundlerin

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Seit 17 Jahren suchen Ermittler den Mörder der kleinen Peggy, nun präsentieren sie einen Beschuldigten. Unter Verdacht geriet der 41-Jährige aufgrund winziger Spuren - und weil sein Alibi offenbar nicht stimmte. mehr...

Getötetes Mädchen: Verdächtiger gesteht Transport von Peggys Leiche

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Im Mordfall Peggy hat ein 41-Jähriger gestanden, die Leiche in einem Wald vergraben zu haben. Manuel S. will das Mädchen aber nicht getötet haben. Die Ermittler bezweifeln diese Version. mehr...

Der Fall Peggy - eine Chronologie: Ein Mädchen verschwindet

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Die kleine Peggy verschwand im Mai 2001 - erst 15 Jahre später fand man ihre Knochen. Bei der Aufarbeitung des Falls gab es Wendungen und Skandale. Nun steht ein 41-Jähriger im Fokus der Ermittler. Der Überblick. mehr...

Getötetes Mädchen: Neue Durchsuchungen und Vernehmungen im Fall Peggy

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

17 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy aus Franken verfolgen Ermittler offenbar eine neue Spur. Mehrere Häuser wurden durchsucht, es gab auch Vernehmungen - aber niemand wurde inhaftiert. mehr...

DNA-Spur: NSU-Terrorist Böhnhardt hat nichts mit Mordfall Peggy zu tun

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2017

Im Juli 2016 fand sich eine DNA-Spur von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt am Fundort des getöteten Mädchens Peggy. Nun sind sich die Ermittler sicher: Es war eine „Trugspur“. mehr...

NSU-Prozess: Beate Zschäpe verneint Kenntnis von Details zum Fall Peggy

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2016

In der Nähe des Fundorts der ermordeten Peggy hatten Ermittler DNA-Spuren des NSU-Mitglieds Uwe Böhnhardt gefunden. Nun verneinte seine mutmaßliche Komplizin Beate Zschäpe weitere Kenntnis der Ereignisse zu haben. mehr...

NSU-Prozess: Bundesanwälte wollen Fall Peggy ausklammern

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2016

Der Fund einer DNA-Spur des NSU-Mitglieds Uwe Böhnhardt nahe des Fundorts der kleinen Peggy sorgte für Aufsehen. Die Bundesanwaltschaft will die beiden Verfahren aber nicht zusammenbringen. mehr...

DNA-Spur von Böhnhardt: Ermittler prüfen mögliche Polizeipanne im Mordfall Peggy

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Dort, wo die Leiche der kleinen Peggy Knobloch lag, fand sich eine DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt. Nun gibt es nach Informationen des SPIEGEL Hinweise, dass die Spur Folge einer Ermittlerpanne sein könnte. mehr...

NSU-Prozess: Zschäpe will Fragen zu Fall Peggy schriftlich beantworten

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2016

Das Münchner Oberlandesgericht geht im NSU-Prozess einer möglichen Verbindung zum Fall Peggy nach: Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe äußerte sich nicht sofort zum Thema - ihr Anwalt kündigte aber eine schriftliche Stellungnahme an. mehr...

Wegen Spuren im Fall Peggy: Sachsens Polizei will drei Kindstötungen erneut überprüfen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2016

Die Polizei in Sachsen reagiert auf die neuen DNA-Spuren im Fall Peggy. Die Ermittler kündigten an, die ungeklärten Tode dreier Kinder neu zu untersuchen. mehr...