ThemaMüllers MemoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Steuern, Rente, Zinsen: Politik gegen die jüngere Generation

Steuern, Rente, Zinsen: Politik gegen die jüngere Generation

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2016

Der derzeitige wirtschaftspolitische Kurs nützt vor allem den Älteren. Dennoch ist von einem Aufstand der Jungen bislang nichts zu sehen. Seltsam. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Kritik an Notenbankern: Sündenböcke im Geldturm

Kritik an Notenbankern: Sündenböcke im Geldturm

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2016

Notenbanker stehen am Pranger: Weltweit versuchen populistische Politiker, die Macht der Geldbehörden einzuschränken. Die Folgen können dramatisch sein. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

EU-Bürger: Privat ganz zufrieden, politisch frustriert

EU-Bürger: Privat ganz zufrieden, politisch frustriert

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2016

Leben, Job, Geld: Umfragen zeigen, dass die EU-Bürger ziemlich zufrieden sind. Man könnte also meinen, Europa sei ein glücklicher Kontinent. Doch der Brexit lehrt: Das täuscht. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Schwache Wirtschaft, rechte Wähler: Auf dem Land regiert der Frust

Schwache Wirtschaft, rechte Wähler: Auf dem Land regiert der Frust

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2016

Die Städte hängen das platte Land ab, ganze Regionen sind ökonomisch am Ende. Das schlägt sich politisch nieder: Weltweit übernehmen Rechtspopulisten den ländlichen Raum. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Wirtschaft in der Türkei: Erdogans Achillesferse

Wirtschaft in der Türkei: Erdogans Achillesferse

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2016

Mit der unmäßigen Reaktion auf den Putschversuch verschreckt der türkische Präsident Erdogan internationale Investoren. Der wirtschaftliche Schaden könnte ein hohes Risiko für ihn bedeuten. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Globaler Aufstieg der Populisten: "Wir" gegen "die"

Globaler Aufstieg der Populisten: "Wir" gegen "die"

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2016

Terror, Schuldenkrisen, Klimawandel: Die großen Probleme lassen sich nur durch internationale Zusammenarbeit lösen. Doch das wird immer schwieriger: Ein weltweites Kartell der Nationalpopulisten verhindert effektive Lösungen. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Müllers Memo: Der Bürgerschreck namens Europa

Müllers Memo: Der Bürgerschreck namens Europa

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2016

Die EU ist kaum noch arbeitsfähig, und das ist kein Wunder. Ein Staatenbund, der den permanenten Konflikt zum Prinzip erhebt, muss seine Bürger enttäuschen. Jüngstes Beispiel: die geplanten Sanktionen gegen Spanien und Portugal. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Brexit-Schock: Europa - die Lachnummer der Weltwirtschaft

Brexit-Schock: Europa - die Lachnummer der Weltwirtschaft

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2016

Anders als populistische Politiker gern versprechen, bringt der Rückbezug auf die Nation keine Sicherheit. Im Gegenteil. Die allgemeine Verunsicherung steigt - bei den Bürgern, aber auch in der Wirtschaft. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Nach dem Brexit-Votum: Aufstieg und Fall der großen Vereinfacher

Nach dem Brexit-Votum: Aufstieg und Fall der großen Vereinfacher

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2016

Die Populisten sind los, nicht nur in Großbritannien. Sie bringen den Westen Europas an den Rand des Scheiterns. Wie konnte es so weit kommen? Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

EU in der Existenzkrise: Künftig ganz anders - aber nicht besser

EU in der Existenzkrise: Künftig ganz anders - aber nicht besser

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2016

Nicht der Brexit zerlegt die EU, sondern ihre vielen ungelösten Krisen. Die Bürger haben den Glauben an eine gute Zukunft verloren. Das rächt sich jetzt. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]


Zum Autor
  • Roland Bäge
    Henrik Müller ist Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der Technischen Universität Dortmund. Zuvor arbeitete der promovierte Volkswirt als Vizechefredakteur des manager magazin. Außerdem ist Müller Autor zahlreicher Bücher zu wirtschafts- und währungspolitischen Themen. Für SPIEGEL ONLINE gibt er jede Woche einen pointierten Ausblick auf die wichtigsten Wirtschaftsereignisse der Woche.

Anzeige

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z