ThemaMüllers MemoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach dem Brexit-Votum: Aufstieg und Fall der großen Vereinfacher

Nach dem Brexit-Votum: Aufstieg und Fall der großen Vereinfacher

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2016

Die Populisten sind los, nicht nur in Großbritannien. Sie bringen den Westen Europas an den Rand des Scheiterns. Wie konnte es so weit kommen? Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

EU in der Existenzkrise: Künftig ganz anders - aber nicht besser

EU in der Existenzkrise: Künftig ganz anders - aber nicht besser

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2016

Nicht der Brexit zerlegt die EU, sondern ihre vielen ungelösten Krisen. Die Bürger haben den Glauben an eine gute Zukunft verloren. Das rächt sich jetzt. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

US-Zinspolitik: Das Dollar-Dilemma

US-Zinspolitik: Das Dollar-Dilemma

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2016

Die US-Notenbank hätte längst die Zinsen anheben sollen. Doch immer kam etwas dazwischen. Das zeigt, wie sehr sich die Rolle der Notenbanken verändert hat - und wie instabil die ökonomische Großwetterlage ist. Ein Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Kapitalismus in der Krise: Was wirklich gegen Ungleichheit hilft

Kapitalismus in der Krise: Was wirklich gegen Ungleichheit hilft

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2016

Die Schere zwischen Arm und Reich wird zum politischen Top-Thema. Aber was schafft Gerechtigkeit? Mindestlöhne, Grundeinkommen, Steuern? Wir sollten anders denken. Ein Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Streiks und Proteste: Bigott in Frankreich

Streiks und Proteste: Bigott in Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2016

In Frankreich zeigt sich, wie ein allzu großer Sozialstaat an seinen eigenen Versprechen erstickt. Das Land blockiert sich selbst, und droht grandios zu scheitern - politisch und finanziell. Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Müllers Memo: Griechenland und die Tarnkappen-Strategie

Müllers Memo: Griechenland und die Tarnkappen-Strategie

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2016

Kehrt die Krise zurück? Wieder mal geht es um die Zukunft Griechenlands. Dabei ist eigentlich klar, dass Athen seine Schulden nicht zurückzahlen kann. Nur zugeben will das immer noch niemand. Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Investitionsstau: Geld ist genug da

Investitionsstau: Geld ist genug da

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Die Zinsen sind mickrig, trotzdem investieren die Unternehmen viel zu wenig. Vier Vorschläge, wo es sich lohnt, Geld anzulegen. Von Henrik Müller mehr... Forum ]

Abschaffung von Euroscheinen: Bargeld ist mehr als buntes Papier

Abschaffung von Euroscheinen: Bargeld ist mehr als buntes Papier

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2016

Warum regt sich soviel Unmut darüber, dass die EZB den 500-Euroschein abschaffen will? Weil Bargeld magisch ist - und ein letztes Stück Wärme im digitalen Kapitalismus. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Extreme Niedrigzinsen: Wer spart, ist der Dumme

Extreme Niedrigzinsen: Wer spart, ist der Dumme

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2016

Kein vergleichbares Land auf dem Globus geht so konservativ mit Geld um wie Deutschland. Ein solider Fels inmitten einer unsoliden Welt von Schuldenmachern. Kann das gut gehen? Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]

Obama in Deutschland: Nur noch schnell TTIP retten

Obama in Deutschland: Nur noch schnell TTIP retten

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2016

Der Exportmeister Deutschland war Obamas wirtschaftliches Vorbild. Doch jetzt besucht er ein Land, dessen Bürger freien Welthandel zunehmend skeptisch sehen. Denn sie zahlen den Preis für den Erfolg. Eine Kolumne von Henrik Müller mehr... Forum ]


Zum Autor
  • Roland Bäge
    Henrik Müller ist Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der Technischen Universität Dortmund. Zuvor arbeitete der promovierte Volkswirt als Vizechefredakteur des manager magazin. Außerdem ist Müller Autor zahlreicher Bücher zu wirtschafts- und währungspolitischen Themen. Für SPIEGEL ONLINE gibt er jede Woche einen pointierten Ausblick auf die wichtigsten Wirtschaftsereignisse der Woche.

Anzeige

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z