Thema Multiple Sklerose

Alle Artikel und Hintergründe

Melatonin: Warum sich Multiple Sklerose im Winter oft bessert

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2015

Im Sommer müssen Patienten mit Multipler Sklerose besonders oft Schübe fürchten, die im Winter eher ausbleiben. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass das Hormon Melatonin dafür verantwortlich ist. mehr...

Beta-Interferone: Arzneibehörde warnt vor Gefahr durch MS-Mittel

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Beta-Interferone gehören zur Standardtherapie der Multiplen Sklerose. Die deutsche Arzneimittelbehörde warnt jetzt: Die Immunmodulatoren könnten das Risiko für schwere Nierenschäden erhöhen. mehr...

Halbmarathon trotz Multipler Sklerose: „Jetzt erst recht!“

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Claudia Drosdek ist das beste Beispiel dafür, dass sich Sport und Multiple Sklerose nicht ausschließen müssen. Im Interview mit achim-achilles.de erzählt die 43-Jährige von Schwindelattacken, Halbmarathon-Plänen und erklärt, warum mehr MS-Patienten Sport treiben sollten. mehr...

Kleine Studie: Tuberkulose-Impfstoff bremst möglicherweise Multiple Sklerose

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2013

Ein Impfstoff, der die Menschen in anderen Teilen der Welt vor Tuberkulose schützen soll, könnte möglicherweise den Ausbruch von Multiple Sklerose verhindern oder verzögern. Was steckt hinter dem Wunschgedanke? mehr...

Multiple-Sklerose-Therapie: Vorsichtige Fortschritte

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2013

Innerhalb eines Jahres sind zwei neue Multiple-Sklerose-Medikamente auf den Markt gekommen, ein weiteres folgt. Die Mittel können die Therapie nicht revolutionieren, die Krankheit bleibt unheilbar. Doch für manche Patienten wird sich die Behandlung vereinfachen. mehr...

Multiple Sklerose: Ende einer umstrittenen Theorie

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2013

Kranke Gefäße sollen Multiple Sklerose verursachen, glauben Anhänger einer umstrittenen Theorie. Sie behandeln Patienten mit einem teuren Verfahren, bei dem Stents eingesetzt werden. Doch die Methode ist riskant und eine Studie zeigt jetzt: Die MS-These ist falsch. mehr...

Multiple Sklerose: Diabetes-Mittel schützt Nervenfasern von Mäusen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2012

Im Tierversuch zeigte ein Diabetes-Medikament Wirkung gegen die chronische Krankheit Multiple Sklerose. Es hemmt zwar nicht die Dauerentzündung, die an Nervenzellen entsteht, schützt aber die Neuronen vor deren Folgen. Die Forscher hoffen, dass die Erkenntnis bald Kranken hilft. mehr...

Multiple Sklerose: Erbgutveränderung könnte MS befördern

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2012

Wer erkrankt an Multipler Sklerose? Forscher haben eine Genvariante entdeckt, die MS-Patienten häufiger besitzen als Gesunde - sie trägt vermutlich zur Entstehung der Krankheit bei. mehr...

Rauschmittel: Cannabis kann Multiple Sklerose nicht aufhalten

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2012

Cannabis kann die Symptome von Multipler Sklerose lindern - doch mehr offenbar nicht. Die Hoffnung, das Rauschmittel könnte auch den Verlauf der Krankheit insgesamt bremsen, hat sich jetzt zerschlagen. mehr...

MEDIKAMENTE: „Ein Durchbruch ist das sicher nicht“

DER SPIEGEL - 23.01.2012

Christoph Heesen, 46, Leiter der Multiple Sklerose Ambulanz an der Hamburger UniKlinik, über ein neues Medikament gegen das Nervenleiden  mehr...