ThemaNach Diktat verreistRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Karriere dank Kantine "Lunch is for losers"

Karriere dank Kantine: "Lunch is for losers"
KarriereSPIEGEL - 04.11.2014

Glosse Kantine ist netter Plausch plus gutes Essen? Oft stimmt beides nicht. Mittelmanager Achtenmeyer will das Arbeitsessen gar als Karriereinstrument einsetzen. Und blamiert sich vor allen Kollegen. mehr... Forum ]

Manager motiviert Mitarbeiter "Was geht ab, ihr Wichte?"

Manager motiviert Mitarbeiter: "Was geht ab, ihr Wichte?"
KarriereSPIEGEL - 07.10.2014

Glosse Zuckerbrot und Peitsche, das waren jahrelang die Werkzeuge der Wahl für Mittelmanager Achtenmeyer. Doch sein Chef hat eine absurde Idee: Künftig soll er seine Leute motivieren. Das geht nur gut, weil's am Ende einen Bonus gibt. Eine Karriere-Glosse von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Welcome back im Intrigantenstadl

Nach Diktat verreist: Welcome back im Intrigantenstadl
KarriereSPIEGEL - 02.09.2014

Glosse Seychellen, Malle, Sylt - während seine Kollegen im Urlaub waren, hat Mittelmanager Achtenmeyer im Büro vollendete Tatsachen geschaffen. Ein böses Erwachen für viele Rückkehrer. Doch auch Achtenmeyers Plan scheitert. Eine Karriere-Glosse von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Friedhof der Power-Sätze

Nach Diktat verreist: Friedhof der Power-Sätze
KarriereSPIEGEL - 05.08.2014

Glosse Wenn der Chef einen neuen Plan hat, verpasst er ihm gerne ein knackiges Motto. Mittelmanager Achtenmeyer hat viele dieser Glückskekssprüche überlebt - und weiß, dass sie keiner ernst nimmt. Eine Karriere-Glosse von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Dschingis Khan am Kassenband

Nach Diktat verreist: Dschingis Khan am Kassenband
KarriereSPIEGEL - 01.07.2014

Kolumne Volle Einkaufswagen, schreiende Kleinkinder, grenzdebile Kunden: Im Supermarkt steht man eigentlich immer in der falschen Schlange, findet Mittelmanager Achtenmeyer. Außer, man macht selbst eine auf. Eine Karriere-Glosse von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist 5.12 Uhr, der Chef macht Alarm

Nach Diktat verreist: 5.12 Uhr, der Chef macht Alarm
KarriereSPIEGEL - 03.06.2014

Kolumne Eine lange Partynacht, jetzt ein gemütlicher freier Tag... von wegen. Was tun, wenn der Boss schon frühmorgens Handy-Nachrichten sendet? Mittelmanager Achtenmeyer macht, was er am besten kann: abtauchen. Eine Bürosatire von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Die doppelte Halbchefin

Nach Diktat verreist: Die doppelte Halbchefin
KarriereSPIEGEL - 06.05.2014

Kolumne Als Mittelmanager ähnelt Achtenmeyer einem Dinosaurier. Dafür erkennt er alle Intrigen und Rivalitäten sofort. Und hält es ganz mit den alten Römern: Teile und herrsche, wenn du die Konkurrenz auf dem Weg nach oben ausbremsen willst. Eine Karriere-Kolumne von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Management by Lillifee

Nach Diktat verreist: Management by Lillifee
KarriereSPIEGEL - 10.04.2014

Kolumne Mittelmanager Achtenmeyer graust vor dieser Challenge: Ein Nachmittag mit einer Vierjährigen. Halb so schlimm, wenn man sie einfach wie eine Mitarbeiterin behandelt. Allerdings ist die Kleine der bessere Chef. Eine Karriere-Kolumne von Klaus Werle mehr... Forum ]

Nach Diktat verreist Das soll eine Chance sein? Das ist eine Krise!

Nach Diktat verreist: Das soll eine Chance sein? Das ist eine Krise!
KarriereSPIEGEL - 04.03.2014

Kolumne Mittelmanager Achtenmeyer ist sie leid, die Berufsoptimisten, die Tschakka-Rufer und all jene, die es "total großartig" finden, in seiner Firma zu arbeiten. Also wird er Pessimist. Das fördert seine Karriere, verleidet ihm aber die Mittagspausen. Eine Karriere-Kolumne von Klaus Werle mehr... Video | Forum ]

Nach Diktat verreist Jetzt geht die Post App

Nach Diktat verreist: Jetzt geht die Post App
KarriereSPIEGEL - 04.02.2014

Kolumne E-Mails? Schnarch. Festnetz? Doppel-Schnarch. Wer wirklich effizient arbeiten will, nutzt Messenger-Dienste. Mittelmanager Achtenmeyer ist begeistert, wie schnell und unkompliziert das geht. Allerdings erleichtert es die Sache, wenn der Adressat den gleichen Kommunikationsweg nutzt. Eine Karriere-Kolumne von Klaus Werle mehr... Forum ]



  • Klaus Werle (Jahrgang 1973) ist Redakteur beim manager magazin und Buchautor ("Die Perfektionierer"). In seiner Kolumne "Nach Diktat verreist" demonstriert Protagonist und Mittelmanager Achtenmeyer regelmäßig, dass Karrieremachen wirklich ganz einfach ist. Nach allem, was er so hört.
Verwandte Themen

KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:



Social Networks