Vergiftungssymptome: Pussy-Riot-Aktivist aus Berliner Krankenhaus entlassen

Vergiftungssymptome: Pussy-Riot-Aktivist aus Berliner Krankenhaus entlassen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2018

Pjotr Wersilow soll vom russischen Geheimdienst vergiftet worden sein. Nach fast zwei Wochen konnte das Mitglied von Pussy Riot die Berliner Klinik verlassen. Nun will er den Tod russischer Journalisten aufklären. mehr...

Pussy-Riot-Aktivistinnen im Interview: „Wahrscheinlich ein Mordanschlag“

SPIEGEL Plus - 18.09.2018

Der russische Pussy-Riot-Aktivist Pjotr Wersilow wurde vergiftet. Das bestätigen Spezialisten der Berliner Charité. Wie genau kam es zu dem Vorfall? Wersilows Mitstreiterinnen Nadeschda Tolokonnikowa und Weronika Nikulschina berichten von den dramatischen Ereignissen der vergangenen Tage.  mehr...

Pussy Riot im Livestream: Das Auslachen der Mächtigen

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2016

Punk und Protest: Die Aktivistin Nadeschda Tolokonnikowa hat eine „Anleitung für eine Revolution“ geschrieben. Sehen Sie ihre Lesung im Maxim Gorki Theater in Berlin hier im Livestream. mehr...

Pussy-Riot-Aktivistin Tolokonnikowa: „Putin hat die Träume so vieler Menschen zerstört“

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2016

In Köln hat Nadja Tolokonnikowa ihr Buch über ihre Zeit im Straflager vorgestellt. Die Pussy-Riot-Mitgründerin rechnete mit Putin ab und mahnte: Es gebe in Russland auch Menschen, „die sind lustig“. mehr...

S.P.O.N. - Oben und unten: Wie Sex, nur anders

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2016

Enthemmte Nazis, berauschte Populisten: Radikalität hat einen schlechten Ruf. Sie kann aber auch richtig und schön sein. Das zeigt das neue Buch der russischen Aktivistin Nadeschda Tolokonnikowa. mehr...

Pussy Riot: Gesetze, Sex und Blaubeerkuchen

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

„Anleitung für eine Revolution“ nennt Pussy-Riot-Mitgründerin Tolokonnikowa ihr ebenso unterhaltsames wie politisches Buch. Die Aktivistin hat erkannt, dass Russlands Hauptproblem nicht Putin ist, sondern die Gesellschaft. mehr...

Pop: Anti-Putin-Superstar

DER SPIEGEL - 20.02.2016

In Los Angeles arbeitet die russische Künstlerin und Aktivistin Nadja Tolokonnikowa an einem Leben nach Pussy Riot. mehr...

Pussy-Riot-Aktivistin Tolokonnikowa: „Wir prangern die korrupte Staatsmacht an“

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Neuer Angriff auf das System Putin: Im Videoclip „Tschaika“ von Pussy Riot geht es um Korruption in Russland. Hier erzählt die Aktivistin Nadeschda Tolokonnikowa, wie der Film entstand. mehr...

Personalien: In der Strafkolonie

DER SPIEGEL - 20.06.2015

Pussy Riot-Aktivistinnen Nadeschda Tolokonnikowa erneut festgenommen; Die Aktion dauerte nur drei Minuten, dann wurde Nadeschda Tolokonnikowa,25, wieder einmal festgenommen. Tolokonnikowa, das bekannteste Mitglied der Aktivistinnen von Pussy Riot,… mehr...

Russland: „Ein sowjetischer Schauprozess“

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Nadeschda Tolokonnikowa von Pussy Riot über den Prozess gegen den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny; Die Pussy-Riot-Aktivistin Nadeschda Tolokonnikowa, 25, über das Verfahren gegen den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny. Die Staatsanwaltschaft… mehr...

Personalien: Bescheidene Klage

DER SPIEGEL - 04.08.2014

Marija Aljochina und Nadeschda Tolokonnikowa fordern Haftentschädigung von Russland; Die beiden Mitglieder der russischen Protestband Pussy Riot, Marija Aljochina,26, und Nadeschda Tolokonnikowa,24, fordern Schadensersatz von Russland. Aljochina und… mehr...