Gazastreifen: Israel bombardiert Hamas-Ziele - mindestens zwei Tote

Gazastreifen: Israel bombardiert Hamas-Ziele - mindestens zwei Tote

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2018

Als Reaktion auf einen Sprengsatz an der Grenze hat die israelische Luftwaffe Hamas-Ziele im Süden des Gazastreifens angegriffen. Dabei sollen mindestens zwei Palästinenser getötet worden sein. mehr...

"Verbindungen zu Terrororganisationen": Israel wirft EU Finanzierung feindlicher NGOs vor

"Verbindungen zu Terrororganisationen": Israel wirft EU Finanzierung feindlicher NGOs vor

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2018

Die israelische Regierung erhebt schwere Vorwürfe gegen die Europäische Union: Die EU finanziere Organisationen, die einen Boykott Israels unterstützen. mehr...


Krieg im Nahen Osten: Israel soll syrischen Militärflughafen angegriffen haben

Krieg im Nahen Osten: Israel soll syrischen Militärflughafen angegriffen haben

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2018

Ein Militärflughafen in Syrien ist bombardiert worden, die Raketen wurden offenbar von der israelischen Armee abgefeuert. Ziel war Berichten zufolge unter anderem ein Waffenlager der libanesischen Hisbollah-Miliz. mehr...

US-Botschaft in Jerusalem: Palästinenser berufen Vertreter aus USA ab

US-Botschaft in Jerusalem: Palästinenser berufen Vertreter aus USA ab

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Die US-Botschaftseröffnung in Jerusalem löst weitere Reaktionen aus: Nun zieht Palästinenser-Präsident Abbas seinen Repräsentanten aus Washington ab. Die US-Botschafterin bei der Uno verteidigte das Vorgehen Israels an der Grenze zu Gaza vehement. mehr...


Iran, Israel und die Atombombe: Grass hatte recht

Iran, Israel und die Atombombe: Grass hatte recht

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Trump kündigt das Atomabkommen, Netanyahu will die Auseinandersetzung mit Iran "lieber jetzt als später", und ein Mullah redet davon, Tel Aviv zu bombardieren. Willkommen im Nahen Osten. Schade, dass niemand auf Günter Grass gehört hat. Eine Kolumne von Jakob Augstein mehr... Forum ]

Israel: US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

Israel: US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Im Gazastreifen eskaliert die Gewalt - gleichzeitig hat US-Botschafter David Friedman die amerikanische Botschaft in Jerusalem eröffnet. Donald Trump äußerte sich in einer Videobotschaft. mehr... Video ]


Gazastreifen: Palästinenser melden 52 Tote, rund 2400 Verletzte

Gazastreifen: Palästinenser melden 52 Tote, rund 2400 Verletzte

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Es sind die gewalttätigsten Ausschreitungen seit Jahren: Bei Protesten gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem gibt es im Gazastreifen nach Angaben der dortigen Behörden viele Tote und Verletzte. mehr... Video ]

Israels Linke: Zurück in die Zukunft

Israels Linke: Zurück in die Zukunft

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Israels Gründer waren stramme Sozialisten. Heute dominiert die politische Rechte das Land. Die neuen Chefs der linken Parteien wollen das ändern. Sie haben Chancen. Aus Tel Aviv berichtet Dominik Peters mehr... Video ]


Reaktionen auf ESC-Sieg: Israels Verteidigungsminister stichelt gegen Iran und Syrien

Reaktionen auf ESC-Sieg: Israels Verteidigungsminister stichelt gegen Iran und Syrien

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2018

Der ESC-Sieg von Netta Barzilais wird in Israel natürlich groß gefeiert. Einige Politiker instrumentalisieren ihn auch für politische Botschaften. mehr...

USA und Jerusalem: Trumps Botschaft mit der Botschaft

USA und Jerusalem: Trumps Botschaft mit der Botschaft

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2018

Donald Trump macht Ernst: Inmitten einer aufgeheizten Stimmung zieht die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Was bedeutet der Schritt? Aus Jerusalem berichtet Anna Reimann mehr... Forum ]

Merkel zur Lage in Nahost: „Es geht wahrlich um Krieg und Frieden“

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2018

Frankreichs Präsident Macron bekommt für seine Vision von einem neuen Europa den Karlspreis. Bevor Kanzlerin Merkel ihm gratulierte, sprach sie über die Eskalation an der syrisch-israelischen Grenze. mehr...

Arabische Atomprogramme: Angst vor dem nuklearen Nahen Osten

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2018

Fast jede dritte exportierte Waffe landet im Nahen Osten. Gleichzeitig treiben Saudi-Arabien und Ägypten, die Emirate und Jordanien ihre zivilen Atomprogramme voran. Eine gefährliche Entwicklung. mehr...

Sipri-Studie zum Waffenhandel: Friedensforscher beklagen weltweite Aufrüstung

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2018

In den vergangenen fünf Jahren hat der internationale Waffenhandel um zehn Prozent zugenommen. Das berichten schwedische Friedensforscher. Demnach ging fast jede dritte Waffe in den Nahen Osten. mehr...

Jordanien: Die Wundheiler von Amman

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2018

Verbrannt, verstümmelt, traumatisiert: Im Nahen Osten gibt es Tausende Opfer der regionalen Konflikte. In Jordanien behandeln plastische Chirurgen von Ärzte ohne Grenzen Schwerverletzte aus der ganzen Region. mehr...

Exporte: Berlin lieferte Rüstung für 1,3 Milliarden an Jemen-Allianz

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Vor drei Jahren begann die Militärintervention Saudi-Arabiens und weiterer arabischer Staaten im Jemen. Der Export von Waffen ging munter weiter. Das soll sich jetzt ändern. mehr...

Rede vor Studenten in Libanon: Steinmeier kritisiert Nahost-Politik von Trump

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Bundespräsident Steinmeier hat bei seiner Nahost-Reise deutsche Soldaten in Beirut besucht. In einer Rede an der Universität beanstandete er den Schritt der USA, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. mehr...

Streit um Uno-Hilfen für Palästinenser: Sparen, bis der Arzt fehlt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2018

Die USA halten Gelder für palästinensische Flüchtlinge in Gaza und Israels Nachbarländern zurück. Die Betroffenen spüren die Folgen sofort. Ein Besuch im jordanischen Lager Wehdat. mehr...

FES-Studie: Jugend in arabischer Welt blickt optimistisch in die Zukunft

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2018

Der Befund mag überraschen: In der arabischen Welt ist die Jugend mehrheitlich zuversichtlich, wie aus einer neuen Untersuchung hervorgeht. Dennoch wollen viele ihre Heimat verlassen. mehr...

Erdogan und der Streit um Jerusalem: Der selbst ernannte Schutzpatron

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2017

Recep Tayyip Erdogan nutzt die Debatte über Jerusalem, um sich als Sprecher der Muslime in aller Welt zu inszenieren. Damit will der türkische Präsident von innenpolitischen Problemen ablenken. mehr...

Sexuelle Gewalt im Nahen Osten: #MeToo erreicht die Arabische Welt

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2017

Millionen Frauen in der arabischen Welt werden Opfer sexueller Gewalt. Im Zuge der #MeToo-Debatte wagen Betroffene, ihre schmerzhaften Erfahrungen zu schildern - in sozialen Netzwerken und auch im Fernsehen. mehr...