AFP

Umkämpftes Land

Ein halbes Dutzend Kriege und endlose Friedensverhandlungen prägen den Konflikt zwischen Israelis und Arabern um das Land zwischen Jordan und Mittelmeer. Neben den Juden, für die es der Bibel nach heiliges Land ist und die dort 1948 ihren Staat gründeten, machen auch die ansässigen Palästinenser ihre Ansprüche geltend.

Nahostkonflikt: Beschuss aus Gazastreifen - Israel antwortet mit Luftangriffen

Nahostkonflikt: Beschuss aus Gazastreifen - Israel antwortet mit Luftangriffen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2018

Die Lage im Gazastreifen ist angespannt: Nach Beschuss durch die radikalislamische Hamas hat Israel Ziele in der palästinensischen Mittelmeerenklave angegriffen - darunter auch Tunnel nach Israel. mehr...

Medienberichte: Israelische Polizei empfiehlt Korruptionsanklage gegen Netanyahu

Medienberichte: Israelische Polizei empfiehlt Korruptionsanklage gegen Netanyahu

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Für Benjamin Netanyahu wird es eng: Die israelische Polizei will den israelischen Premier wegen Korruption auf der Anklagebank sitzen sehen. Nun muss die Staatsanwaltschaft entscheiden. mehr...


Nahostkonflikt: Trump bezweifelt Friedenswillen von Israel und Palästinensern

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2018

Donald Trump gilt eigentlich als Israel-Freund. Doch nun hat er das Land in einem Interview kritisiert - und eine Nahost-Friedenslösung gefordert. mehr...

Israel: Militär erschießt Hauptverdächtigen des Rabbiner-Attentats

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2018

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Rabbiner haben israelische Sicherheitskräfte einen Mann getötet. Er soll Drahtzieher des Attentats gewesen sein. „Die Rechnung ist beglichen“, sagte Israels Verteidigungsminister. mehr...

Nahost-Reise: Gabriel wirbt für Zweistaatenlösung

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Bei seiner Nahostreise hat sich Außenminister Gabriel mit Israels Ministerpräsident Netanyahu ausgetauscht. Einig war er sich aber vor allem mit Palästinenserpräsident Abbas in der Kritik an den USA. mehr...

Streit um Uno-Hilfen für Palästinenser: Sparen, bis der Arzt fehlt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2018

Die USA halten Gelder für palästinensische Flüchtlinge in Gaza und Israels Nachbarländern zurück. Die Betroffenen spüren die Folgen sofort. Ein Besuch im jordanischen Lager Wehdat. mehr...

Nahostreise des US-Vizepräsidenten: Palästinenser streiken aus Protest

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2018

Die Nahostreise von US-Vizepräsident Pence erhitzt die Gemüter. Während Israels Ministerpräsident Netanyahu die Beziehungen zu den USA lobt, schlossen die Palästinenser vielerorts Schulen und Geschäfte - aus Wut. mehr...

Jerusalem-Frage: EU und USA liefern sich Nahost-Fernduell

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2018

USA und EU driften in der Nahostpolitik auseinander: US-Vizepräsident Pence schmeichelt in Jerusalem der Regierung Israels, die Europäer geben in Brüssel Palästinenserpräsident Abbas eine Bühne. Das Zerwürfnis sitzt tief. mehr...

Netanyahu empfängt Pence: „Jerusalem ist die Hauptstadt von Israel“

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2018

Während seiner Nahost-Reise erntete US-Vizepräsident Pence wegen der Jerusalem-Entscheidung viel Kritik. Anders in Israel: Dort kündigte er den Umzug der Botschaft für 2019 an - zur Freude von Premier Netanyahu. mehr...

Nahostkonflikt: Asselborn wirbt für Anerkennung Palästinas durch die EU

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2018

Der EU fehlt laut Jean Asselborn eine gemeinsame Linie - das erschwere auch eine aktive Nahostpolitik. Deshalb solle Frankreich den Anfang machen und Palästina anerkennen, schlägt Luxemburgs Außenminister vor. mehr...

65 Millionen Dollar: US-Regierung friert Finanzhilfen für Palästinenser ein

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2018

Präsident Trump hatte via Twitter gedroht, jetzt macht die US-Regierung ernst: Mittel für das Uno-Palästinenserhilfswerk werden vorerst eingefroren. Palästinenservertreter kritisieren das deutlich. mehr...

Palästinenser zu Trump: „Werden uns nicht erpressen lassen“

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2018

Donald Trump hat den Palästinensern gedroht, Hilfszahlungen an den Staat einzustellen. Die Antwort aus dem Land folgte prompt: Der US-Präsident wolle ihnen die Schuld für seine eigenen Fehler geben. mehr...