Völkermord in Namibia: „Deutschland hat verschlafen“

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2018

Seit Jahren wird darüber verhandelt, wie Deutschland sich für den Völkermord in Namibia zu entschuldigen hat. Der Afrikanist Henning Melber erklärt, warum die Aufarbeitung so schwerfällt. mehr...

Völkermord an Herero: Delegation aus Namibia macht Druck auf Bundesregierung

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2018

Als Kolonialmacht schlug Deutschland den Aufstand der Herero im heutigen Namibia brutal nieder. Eine Delegation aus dem afrikanischen Land ist nun nach Berlin gereist - mit klaren Forderungen. mehr...

Caprivi-Streifen: Namibias tropisches Paradies

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

Wildreich und wild: Wer Elefanten, Löwen und Flusspferde ganz nah erleben will, bereist Namibias nordöstlichen Zipfel. Die Region erlebt zurzeit einen Boom, immer mehr luxuriöse Zeltcamps eröffnen. mehr...

Völkermord-Prozess gegen Bundesrepublik: Von der Schuld der Deutschen in Namibia

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2018

Mehr als 30 Jahre unterjochten Deutsche in Namibia die Völker der Herero und Nama. In New York läuft ein Verfahren gegen die Bundesrepublik. Der Vorwurf: Deutschland sei für den Tod von 80.000 Menschen verantwortlich. mehr...

Namibia kontert Trump: Das schönste „Drecksloch“ Afrikas

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2018

Trump soll Haiti und Teile Afrikas als „Dreckslöcher“ beschimpft haben. Namibia nimmt das mit Humor: In einem Video preist es sich als „Afrikas Drecksloch-Land Nummer eins“. mehr...

Radtour in Namibia und Südafrika: Wüstentour im Mondschein

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2017

300 Kilometer per Rad durch die Wüste - im Grenzgebiet zwischen Namibia und Südafrika ist das nur zweimal im Jahr möglich. Dann durchqueren bis zu hundert Radler den |Ai-|Ais Richtersveld Transfrontier Park bei Vollmond. mehr...

Herero-Klage vor US-Gericht: Völkermordprozess gegen Deutschland erneut verschoben

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Der Gerichtsprozess der Herero und Nama gegen Deutschland wegen des Völkermordes im heutigen Namibia kommt nicht in Gang. Ein US-Gericht bestätigte dem SPIEGEL: Ein Termin für diese Woche ist geplatzt. mehr...

Völkermord-Vorwurf: „Den Klägern entgegenkommen“

DER SPIEGEL - 22.06.2017

Der Berliner Justizsenator über die Sammelklage, von Nachfahren der Herero und Nama aus Namibia; Der Berliner Justizsenator und Grünen-Politiker Dirk Behrendt, 45, über die Sammelklage, die Nachfahren der Herero und Nama aus Namibia, ehemals… mehr...

Völkermord-Klage der Herero: „Für Deutschland ein Desaster“

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2017

Eine Völkermord-Klage der Herero-Gruppe aus Namibia könnte eine Prozessflut gegen Deutschland auslösen. Kolonialismusforscher Jürgen Zimmerer wirft der Bundesregierung vor, schlecht verhandelt zu haben. mehr...

Herero-Entschädigung: Klage in New York

DER SPIEGEL - 25.03.2017

Herero-Entschädigungsklage in New York; In den Verhandlungen mit der namibischen Regierung über eine Entschädigung gerät die Bundesregierung immer stärker unter Druck. Es geht dabei um den Vorwurf des Völkermords in der ehemaligen deutschen Kolonie… mehr...