ThemaNasaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Satellitenbild der Woche: Wo es die meisten Wolken gibt

Satellitenbild der Woche: Wo es die meisten Wolken gibt

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2015

Die Wolken auf unserem Planeten sind höchst unterschiedlich verteilt. Mit US-Satellitendaten aus mehr als zehn Jahren lässt sich gut erkennen, wo fast immer die Sonne scheint - und wo nicht. mehr... Forum ]

Larsen-B-Eisschelf: Forscher sagen Kollaps in der Antarktis voraus

Larsen-B-Eisschelf: Forscher sagen Kollaps in der Antarktis voraus

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Glaubt man einer neuen Forschungsarbeit, ist es nur eine Frage der Zeit: In der Antarktis droht dem Larsen-B-Eisschelf der komplette Kollaps. Ein großer Teil ist ohnehin bereits Geschichte, der Rest könnte binnen weniger Jahre folgen. Von Christoph Seidler mehr... Forum ]

Satellitenbild der Woche: Bedrohlicher Bergsee

Satellitenbild der Woche: Bedrohlicher Bergsee

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2015

Ein massiver Erdrutsch nach dem Erdbeben hat in Nepal einen neuen See entstehen lassen. Er ist aus dem All gut zu erkennen. Doch wie wird er sich verhalten? mehr... Forum ]

Nasa-Technik für Erdbeben-Helfer: Radarblick durch den Schutt

Nasa-Technik für Erdbeben-Helfer: Radarblick durch den Schutt

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2015

Mit einem tragbaren Radargerät sucht die Nasa nach verschütteten Katastrophen-Opfern am Boden. Ein erster Einsatz der Technik aus der Raumfahrt nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal war nun erfolgreich. Von Philipp Hummel mehr... Forum ]

Nasa-Sonde: "Messenger" zerschellt auf Merkur

Nasa-Sonde: "Messenger" zerschellt auf Merkur

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2015

Erst mit den Bildern der "Messenger" konnte die US-Weltraumbehörde den gesamten Merkur kartieren. Jetzt ist die Sonde geplant abgestürzt: "Wir werden sie vermissen", twitterte die Nasa. Der Datenschatz bleibt erhalten - und wird weiter ausgewertet. mehr... Forum ]

Treibstoff leer: "Messenger"-Sonde soll auf Merkur krachen

Treibstoff leer: "Messenger"-Sonde soll auf Merkur krachen

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Vier Jahre lang umkreiste die Nasa-Sonde "Messenger" den sonnennächsten Planeten Merkur. Nun ist die Mission vorbei. Das Gerät soll am Donnerstag kontrolliert auf den Planeten stürzen. mehr... Forum ]

DLR-Chef Wörner: Zum Mars bis zum Jahr 2050

DLR-Chef Wörner: Zum Mars bis zum Jahr 2050

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2015

Der künftige Esa-Chef Wörner glaubt fest an bemannte Mars-Missionen. Sie wären die ersten Tests für einen Umzug in ferne Welten. Denn eines Tages könnte die Menschheit gezwungen sein, die Erde ganz zu verlassen. mehr... Video | Forum ]

Roter Planet: Mars-Rover findet Hinweise auf flüssiges Wasser

Roter Planet: Mars-Rover findet Hinweise auf flüssiges Wasser

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2015

Auf dem Mars gibt es Eis - das ist lange bekannt. Neue Beobachtungen zeigen jetzt, wie gigantisch seine Mengen sind. Zudem haben Forscher Hinweise gefunden, dass es noch heute flüssiges Wasser auf dem Roten Planeten geben könnte. mehr...

Katastrophenabwehr-Übung: Nasa plant, Asteroid "Didymoon" abzuschießen

Katastrophenabwehr-Übung: Nasa plant, Asteroid "Didymoon" abzuschießen

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Was tun, wenn ein Asteroid auf die Erde zusteuert? Zur Entwicklung eines Abwehr-Systems wollen Nasa und Esa ein Labor auf einem der Gesteinsbrocken absetzen - und ihn anschließend mit einer Sonde beschießen. mehr... Forum ]

Entstehung des Erdtrabanten: Die ersten Sekunden des Mondes

Entstehung des Erdtrabanten: Die ersten Sekunden des Mondes

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2015

Der Mond entstand bei der Kollision der Erde mit dem Himmelskörper Theia, glauben Forscher. Jetzt meinen sie, den letzten Widerspruch der Theorie gelöst zu haben. mehr... Video | Forum ]

US-Raumfahrt: Boeing soll ab 2017 Astronauten ins All bringen

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Material bringen Privatfirmen schon seit langem ins All, und bald kommen Menschen hinzu: Der Boeing-Konzern soll ab 2017 bemannte Raumflüge für die Nasa durchführen. Doch das Unternehmen ist nicht ohne Konkurrenz. mehr...

Russlands Raumfahrt: Mit neuem Staatskonzern zurück zur Weltspitze

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Russland baut seine kriselnde Raumfahrtbranche radikal um. Die bisherige Agentur Roskosmos wird aufgelöst, ihr Chef abgesetzt. Das ehrgeizige Ziel des Kreml: die "geopolitischen Gegner" im All überflügeln. mehr...

Nimbus: Nasa veröffentlicht uralte Satellitenbilder

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2014

Sie lagen vergessen im Nasa-Archiv: Wissenschaftler haben Satellitenbilder aus den Sechzigerjahren entdeckt. Ein großes Loch im Arktis-Eis, riesige Schneemengen, intakte Seen - die Bilder bieten so manche Überraschung. mehr...

Astronauten: USA steigen 2017 wieder in bemannte Raumfahrt ein

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

In den Weltraum, auf eigene Faust: Die USA bringen ihre Astronauten künftig wieder selbst ins All. Ab 2017 soll Schluss sein mit der Abhängigkeit von den Russen. mehr...

Nasa-Weltraumbahnhof Wallops: Glamour war gestern

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Große Ziele, kleines Geld: Die Nasa will zum Mars, doch die Mittel sind bescheiden. Privatfirmen sollen deshalb Billig-Transporte in den Erdorbit übernehmen. Wie funktioniert das? Ein Besuch auf Amerikas ungewöhnlichstem Raketenbahnhof. mehr...

Prototyp: Nasa stellt neue Raumanzüge für den Mars vor

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2014

In einer großen öffentlichen Abstimmung hat die Nasa darüber entscheiden lassen, wie ihre neuen Raumanzüge aussehen sollen. Das Gewinnermodell kommt einigermaßen futuristisch daher - und wird trotzdem niemals im Weltraum zum Einsatz kommen. mehr...

KOMMENTAR: Die Seifenblase der Nasa

DER SPIEGEL - 07.04.2014

Säbelrasseln bei der Nasa. Von Olaf StampfIm Weltall ist Amerika nur noch ein Scheinriese. Ausgerechnet jene Pioniernation, die einst Männer zum Mond schoss, kann keine Astronauten in eine Erdumlaufbahn bringen. Seit die frühere Raumfahrt-Superma... mehr...

Nasa und Russland: Leere Drohung im Weltall

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Die US-Weltraumbehörde will ihre Kooperation mit Russland auf Eis legen - eine leere Drohung. Denn bei der Internationalen Raumstation bleibt man weiterhin zusammen. Den Amerikanern bleibt gar nichts anderes übrig. mehr...

US-Raumfahrtbehörde: Nasa stoppt Zusammenarbeit mit Russland

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Wegen der Krim-Krise will die Nasa nur noch beim Betrieb der Internationalen Raumstation ISS mit Russland zusammenarbeiten. Ansonsten hat die US-Behörde die Kooperation mit Moskau im Weltall aufgekündigt. mehr...

RAUMFAHRT: Es geht nur ums Geld

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Der deutsche Raumfahrtchef Johann-Dietrich Wörner sagt, wie er das fliegende Teleskop "Sofia" retten will - und berichtet über die schwierige Partnerschaft mit der Nasa. Wörner, 59, ist Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und R... mehr...

Themen von A-Z