ThemaNasaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Raumstation ISS: Astronaut lenkt Auto auf der Erde

Raumstation ISS: Astronaut lenkt Auto auf der Erde

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2016

Aus 400 Kilometer Entfernung hat ein Forscher ein kleines Auto ferngesteuert: Er schwebte in der Internationalen Raumstation, das Gefährt rollte nahe London in eine kleine Höhle. mehr...

Private Marslandung 2018 geplant: Musk macht mobil

Private Marslandung 2018 geplant: Musk macht mobil

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Schon in gut zwei Jahren will US-Unternehmer Elon Musk eine Kapsel auf dem Mars absetzen. Und das ist erst der Anfang für seine Pläne zur Erkundung des Sonnensystems. Von Christoph Seidler mehr... Forum ]

Russland: Nasa-Astronaut unterstützt gemobbten Schüler

Russland: Nasa-Astronaut unterstützt gemobbten Schüler

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2016

Eine Mutter empört sich darüber, dass ihr Sohn von Mitschülern gemobbt wird, weil er Dino-Bilder postet. Ihrem Appell, die Posts zu liken, folgen Tausende. Auch ein US-Astronaut. mehr... Forum ]

Zwergplanet Ceres: Neues Kraterfoto zeigt Erdrutsche

Zwergplanet Ceres: Neues Kraterfoto zeigt Erdrutsche

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2016

Die Sonde "Dawn" kreist um den Zwergplaneten Ceres und entzückt die Forscher mit hochauflösenden Aufnahmen - ein neues brillantes Foto zeigt nun den Haulani-Krater. mehr... Forum ]

Planetenjäger: Weltraumteleskop "Kepler" läuft wieder störungsfrei

Planetenjäger: Weltraumteleskop "Kepler" läuft wieder störungsfrei

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2016

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat den Notfallmodus verlassen. Bald soll es wieder nach neuen Planeten suchen. Die Ursache der Störung ist aber bisher unklar. mehr...

Sorge um Planetenjäger: Weltraumteleskop "Kepler" ist im Notfallmodus

Sorge um Planetenjäger: Weltraumteleskop "Kepler" ist im Notfallmodus

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Statt im All nach unbekannten Planeten zu suchen, hat das Weltraumteleskop "Kepler" in den Notfallmodus geschaltet. Es steckt seine Energie nun vor allem in die Kommunikation zur Erde. mehr...

Raketenstart: Raumfrachter "Cygnus" bringt Nachschub zur ISS

Raketenstart: Raumfrachter "Cygnus" bringt Nachschub zur ISS

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2016

Mit etwa 3,5 Tonnen Ladung an Bord ist der private Raumfrachter "Cygnus" zur Internationalen Raumstation gestartet. Im Mai soll in ihm ein Großbrand gelegt werden. mehr...

Fotos vom Zwergplaneten: Plutos rotes Geheimnis

Fotos vom Zwergplaneten: Plutos rotes Geheimnis

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2016

Eisberge driften durch Stickstoff, rote Winde wehen ins All: Die Sonde "New Horizons" zeigt erstaunliche Landschaften des Zwergplaneten Pluto. mehr... Video | Forum ]

US-Astronaut Kelly: Fotokünstler im Orbit

US-Astronaut Kelly: Fotokünstler im Orbit

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2016

Für den ISS-Rückkehrer Scott Kelly geht die Forschung nun erst richtig los. Eine wichtige Rolle spielt dabei sein Zwillingsbruder Mark. Zudem werden Kellys einzigartige Fotos aus dem All fehlen. mehr...

Historische Mission im All: Astronaut Kelly nach 340 Tagen wieder auf der Erde gelandet

Historische Mission im All: Astronaut Kelly nach 340 Tagen wieder auf der Erde gelandet

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2016

Fast ein Jahr lang war US-Astronaut Scott Kelly auf der ISS, er twitterte atemberaubende Aufnahmen aus dem All. Nun ist er zurück auf der Erde - und soll wichtige Daten für die Forschung liefern. mehr... Video ]

Neues Überschallflugzeug: Nasa will Concorde-Nachfolger bauen

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2016

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa träumt von einem neuen Flugzeug mit Überschallgeschwindigkeit. Ein Rüstungskonzern soll es entwickeln - und der Prototyp deutlich leiser sein als die Concorde. mehr...

Angriff auf Nasa-Netz: Hacker wollen Chemtrails-Verschwörung beweisen

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2016

Eine Hackergruppe behauptet, ins Nasa-Netzwerk eingedrungen zu sein - mit seltsamem Ziel. Sogar eine Drohne wollen die Unbekannten unter ihre Kontrolle gebracht haben. mehr...

Stellenausschreibung: Nasa sucht Mitarbeiter für „längere Reisen“

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2016

Grundschüler haben sich schon beworben, auch ein Förster: Die Nasa sucht wieder Astronauten. Die neuen Mitarbeiter sollen Pioniere werden. mehr...

Rechner-Revolution: Google und Nasa präsentieren Quantencomputer

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Google und die US-Raumfahrtbehörde wollen bewiesen haben, dass Quantencomputer funktionieren. Sie arbeiten nun an künstlicher Intelligenz. Ein Besuch an dem Ort, an dem angeblich gerade eine Revolution stattfindet. mehr...

Nichelle Nichols und die Nasa: Uhura hebt ab - aber schwebt nicht

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

In ihrer Rolle als Lieutenant Uhura hat Schauspielerin Nichelle Nichols Erfahrung mit den unendlichen Weiten des Weltraums gesammelt. Nun will sie den Sternen noch näher kommen - in einem ganz besonderen Flugzeug. mehr...

Luftraumüberwachung: Nasa will Drohnen von Mobilfunkmasten aus kontrollieren

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2015

Die Nasa plant offenbar für eine Zukunft, in der der Himmel voller Drohnen hängt. Einem Zeitungsbericht zufolge arbeitet die Raumfahrtbehörde zusammen mit Verizon an einem System zur Flugsicherung für unbemannte Fluggeräte. mehr...

US-Raumfahrt: Boeing soll ab 2017 Astronauten ins All bringen

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Material bringen Privatfirmen schon seit langem ins All, und bald kommen Menschen hinzu: Der Boeing-Konzern soll ab 2017 bemannte Raumflüge für die Nasa durchführen. Doch das Unternehmen ist nicht ohne Konkurrenz. mehr...

Russlands Raumfahrt: Mit neuem Staatskonzern zurück zur Weltspitze

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Russland baut seine kriselnde Raumfahrtbranche radikal um. Die bisherige Agentur Roskosmos wird aufgelöst, ihr Chef abgesetzt. Das ehrgeizige Ziel des Kreml: die „geopolitischen Gegner“ im All überflügeln. mehr...

Johann-Dietrich Wörner: Deutscher wird Chef der Europäischen Weltraumagentur

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Die Raumfahrtagentur ESA ist Europas oberste Weltraumbehörde. Nun bekommt sie einen neuen Chef: Der deutsche Johann-Dietrich Wörner tritt das Amt Mitte nächsten Jahres an. mehr...

„Nimbus“: Nasa veröffentlicht uralte Satellitenbilder

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2014

Sie lagen vergessen im Nasa-Archiv: Wissenschaftler haben Satellitenbilder aus den Sechzigerjahren entdeckt. Ein großes Loch im Arktis-Eis, riesige Schneemengen, intakte Seen - die Bilder bieten so manche Überraschung. mehr...

Themen von A-Z