ThemaNational Security Agency (NSA)RSS

Alle Artikel und Hintergründe

WikiLeaks: Generalbundesanwalt sieht keinen Grund für neue NSA-Ermittlungen

WikiLeaks: Generalbundesanwalt sieht keinen Grund für neue NSA-Ermittlungen

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2015

Kanzlerin, Minister, Bürger: Die Berichte über NSA-Spitzeleien mehren sich. Generalbundesanwalt Harald Range will trotzdem vorerst nicht aktiv werden. Für Ermittlungen fehlten "gerichtsfeste Beweise", sagte er dem SPIEGEL. mehr... Forum ]

NSA: Cisco-Chef verteidigt Konzern gegen Spionage-Vorwurf

NSA: Cisco-Chef verteidigt Konzern gegen Spionage-Vorwurf

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2015

Hat der IT-Ausrüster Cisco mit dem Geheimdienst NSA kooperiert? Im SPIEGEL-Interview weist der neue Firmenchef Chuck Robbins den Vorwurf zurück - und erklärt die Position seines Unternehmens. mehr... Forum ]

WikiLeaks: NSA soll auch Außenminister Steinmeier belauscht haben

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2015

Die NSA-Affäre erreicht das Auswärtige Amt. Laut WikiLeaks wurden Außenminister Steinmeier und weitere Mitarbeiter des AA abgehört - womöglich auch Joschka Fischer. mehr...

NSA-Affäre: WikiLeaks sollte seine Rolle nicht missbrauchen

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2015

Besuchen Abgeordnete bald Julian Assange im Exil? Der WikiLeaks-Gründer will als Zeuge in der Spähaffäre aussagen und lockt mit angeblich neuen Informationen. SPD-Mann Flisek ist für die Idee offen - mahnt aber zur Vorsicht. mehr...

NSA-Ausschuss: Opposition begrüßt Assanges verlockendes Angebot

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2015

WikiLeaks-Chef Assange bietet sich dem NSA-Ausschuss als Zeuge an. Der Australier will Brisantes über die US-Überwachung auspacken. Grüne und Linke zeigen sich begeistert - vor einem Treffen liegen jedoch Hürden. mehr...

Russland-Kontakte: NSA soll Schröder auch nach seiner Kanzlerschaft ausspioniert haben

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2015

Der US-Geheimdienst NSA hat Gerhard Schröder laut einem Zeitungsbericht auch nach seiner Amtszeit als Bundeskanzler überwacht. Hintergrund sind offenbar seine Beziehungen zu Wladimir Putin. mehr...

NSA-Affäre: USA erstaunt über zögerliche Reaktionen der Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2015

Einschränkung der Zusammenarbeit, Ausweisung von Personal: US-Geheimdienste rechneten nach SPIEGEL-Informationen mit harschen Reaktionen, nachdem bekannt wurde, dass sie das Handy der Kanzlerin abhörten. Die Zurückhaltung der Deutschen überraschte sie. mehr...

Zitate abgehörter Politiker: Von Rechthabern und Ahnungslosen

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2015

"Mir ist nicht bekannt, dass ich abgehört wurde" - das sagte Angela Merkel 2013 über Spionage-Vorwürfe gegen die USA. Inzwischen ist klar: Sie und viele weitere Spitzenpolitiker wurden belauscht. Einige wollen das schon immer geahnt haben. mehr...

Neue WikiLeaks-Dokumente: NSA spioniert Kanzleramt seit Jahrzehnten aus

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

WikiLeaks hat neue Dokumente über US-Spionageziele veröffentlicht. Demnach belauschte die NSA die Bundesregierung seit den Neunzigerjahren breitflächig. Schon zu Zeiten von Helmut Kohl hörte man gern mit im Kanzleramt. mehr...

Ströbele zu Spähvorwürfen: Die Bundesregierung kuscht vor den USA

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2015

Die SPIEGEL-Redaktion geriet 2011 ins Visier der US-Geheimdienste. Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele wirft der Bundesregierung Mauertaktik vor: "So etwas habe ich noch nicht erlebt." mehr...

NSA-Überwachung: SPD verlangt schärfere Reaktion von Merkel

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

Der Druck auf die Kanzlerin wird größer. Immer mehr Politiker fordern Konsequenzen wegen der jüngsten Enthüllungen in der NSA-Affäre. Selbst innerhalb der Koalition wächst die Kritik am Krisenmanagement. mehr...

US-Geheimdienste: SPIEGEL-Ausspähung wird Thema im NSA-Ausschuss

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

Die Redaktion des SPIEGEL geriet im Jahr 2011 ins Visier von US-Geheimdiensten. Die Bundesregierung wusste davon - und unternahm nichts. Der NSA-Untersuchungsausschuss will bei den Verantwortlichen im Kanzleramt nachhaken. mehr...


Anzeige

Interaktive Grafik
NSA-Geheimdokumente
  • Zur Quantum-Familie gehört auch QFIRE. Das ist ein im Jahr 2011 ausgearbeitetes Pilotprojekt der NSA, um eine weltweite Struktur zum aktiven Angreifen von Internetverbindungen zu schaffen. Das System soll der NSA erlauben, Internetverbindungen zu unterbrechen und umzuleiten sowie die Kontrolle über Botnetze zu übernehmen.
  • Fotostrecke: "Vorwärtsverteidigung" mit QFIRE





Themen von A-Z