Festgenommene NSA-Mitarbeiterin: Wie flog Reality Winner auf?

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2017

Reality Winner soll ein geheimes Dokument der NSA über russische Hackerangriffe an Journalisten durchgestochen haben - enttarnt wurde sie im Rekordtempo. Nun tobt die Debatte, wer daran Schuld hat. mehr...

Nach geleaktem NSA-Bericht: Russland bestreitet Cyberangriffe auf US-Wahlsystem

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2017

Ein eigentlich streng geheimer NSA-Bericht beschreibt, wie russische Hacker versucht haben sollen, die US-Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen. Nun reagiert Russland auf das Leak. mehr...

Russische Cyberattacke auf US-Wahl: Was Whistleblowerin Reality Winner enthüllte

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2017

Russische Hacker sollen vor der US-Präsidentschaftswahl Behörden und Hersteller von Wahlsoftware angegriffen haben, heißt es in einem NSA-Bericht. Offenbar hat eine junge Frau das Dokument geleakt. Der Fall im Überblick. mehr...

NSA-Dokumente geleakt: FBI nimmt mutmaßliche Whistleblowerin fest

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2017

Ein Artikel über russische Hackerangriffe im Vorfeld der US-Wahl bringt eine junge Frau in Schwierigkeiten. Sie soll vertrauliche NSA-Dokumente an Journalisten durchgestochen haben. Ihr droht eine lange Haftstrafe. mehr...

FBI-Ermittlungen: Trump soll Top-Geheimdienstler um positive Aussagen gebeten haben

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2017

Neue Vorwürfe gegen Donald Trump: In der Affäre um mögliche Russland-Verbindungen soll der US-Präsident Medien zufolge zwei Top-Geheimdienstler um Hilfe gebeten haben. Beide lehnten ab. mehr...

Internet: „Ooops“

DER SPIEGEL - 20.05.2017

Nach der bislang größten Cyberattacke suchen Fahnder unter Hochdruck die Urheber der Erpressungssoftware „WannaCry“. Neue Angriffswellen könnten folgen. Das Schreckensszenario eines globalen Kontrollverlusts wird vorstellbar. mehr...

Hacker: NSA soll Bankensystem Swift geknackt haben

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2017

Wer das Bankennetz Swift hackt, erhält Zugriff auf unzählige Transaktionsdaten. Glaubt man der mysteriösen Gruppe „Shadow Brokers“, hat der US-Geheimdienst NSA genau das getan - und Geldhäuser im Nahen Osten ausgespäht. mehr...

Aus Wut über Donald Trump: Hacker stellen NSA-Daten über Spionagemethoden ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2017

Die „Shadow Brokers“ haben sich zurückgemeldet. Unzufrieden mit der Politik von Donald Trump machen die unbekannten Hacker NSA-Daten publik, die Einblicke in die Arbeitsweise des Geheimdienstes geben. mehr...

BGH-Urteil: Snowden muss nicht in Deutschland vernommen werden

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2017

Der berühmteste Whistleblower der Welt sollte nach dem Willen von Linken und Grünen vor dem NSA-Untersuchungsausschuss vernommen werden. Doch mit diesem Antrag ist die Opposition endgültig gescheitert. mehr...

NSA-Überwachung: Affäre beendet? Von wegen!

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2017

Der NSA-Untersuchungsausschuss hat alle Zeugen befragt, zuletzt Angela Merkel. Die Untersuchung mag zum Ende kommen, doch die grenzenlose Überwachung geht weiter und weiter. mehr...