ThemaNationalsozialismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Prozess gegen früheren KZ-Wachmann: "Vernichtung durch Lebensverhältnisse"

Prozess gegen früheren KZ-Wachmann: "Vernichtung durch Lebensverhältnisse"

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Reinhold H. war Wachmann in Auschwitz und steht in Detmold vor Gericht. Bereits am ersten Prozesstag wird deutlich, wie in dem KZ auch jenseits der Gaskammern systematisch Menschen vernichtet wurden. Von Gisela Friedrichsen, Detmold mehr...

Prozess gegen früheren KZ-Wachmann: "Sprechen Sie darüber, was Sie getan haben"

Prozess gegen früheren KZ-Wachmann: "Sprechen Sie darüber, was Sie getan haben"

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Er war Wachmann im Konzentrationslager Auschwitz. Jetzt, mit 94 Jahren, steht Reinhold H. in Detmold vor Gericht. Ein KZ-Überlebender richtete einen eindringlichen Appell an den Angeklagten. mehr...

Prozess gegen früheren Auschwitz-Wachmann: Holocaust-Leugnerin löst Tumult aus

Prozess gegen früheren Auschwitz-Wachmann: Holocaust-Leugnerin löst Tumult aus

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Vor dem Detmolder Landgericht hat der Prozess gegen einen 94-Jährigen begonnen, der Wachmann im KZ Auschwitz war. Noch vor dem Auftakt löste eine verurteilte Holocaust-Leugnerin, 87, einen Eklat aus. mehr... Video ]

Prozess gegen früheren Auschwitz-Wachmann: Die Frage nach der Mitschuld

Prozess gegen früheren Auschwitz-Wachmann: Die Frage nach der Mitschuld

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Reinhold H. soll als Wachmann im KZ Auschwitz Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fällen geleistet haben. Nun beginnt in Detmold der Prozess gegen ihn. Der Fall steht für einen späten Sinneswandel der deutschen Justiz. Von Jörg Diehl und Benjamin Schulz mehr...

KZ Auschwitz: Ehemaliger SS-Wachmann muss vor Gericht

KZ Auschwitz: Ehemaliger SS-Wachmann muss vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Ein 93-Jähriger muss sich ab April vor dem Landgericht Hanau verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm wegen seiner Arbeit als Wachmann im KZ Auschwitz Beihilfe zum Mord vor. mehr...

Gustloff-Affäre 1936: Drei Kugeln gegen den Nazi-Terror

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Vor 80 Jahren erschoss der jüdische Student David Frankfurter in Davos den NSDAP-Funktionär Wilhelm Gustloff. Die Nazis starteten einen Propagandafeldzug, der die Beziehungen zur Schweiz schwer belastete. mehr...

KZ Ravensbrück: Prügeln, quälen, mit dem Hund kuscheln

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2016

In Ravensbrück errichteten die Nazis das größte Frauen-Konzentrationslager. Aufseherinnen quälten und ermordeten Gefangene wie die junge Jüdin Olga Benario. Als sie versuchte, einer Mitgefangenen zu helfen, wurde sie brutal bestraft. mehr...

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Weil Opa für Adolf gekämpft hat

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Unsere Willkommenskultur steht unter Verdacht: Hilfe für Flüchtlinge, sagen konservative Kommentatoren, sei nur eine Form der Vergangenheitsbewältigung. Eine Sondermoral solle es aber auch nach Auschwitz nicht geben. Warum eigentlich nicht? mehr...

Adria-Insel: Investor will KZ zum Luxushotel umbauen

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2016

In einem ehemaligen Konzentrationslager in Montenegro sollen künftig Touristen Urlaub machen. Das Land hat die Insel mit dem früheren KZ an einen Investor vermietet, der ein Luxushotel plant. Doch jetzt regt sich Widerstand. mehr...

Verfassungsreform in der Türkei: Erdogan nennt Hitler-Deutschland als Beispiel

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2016

Der türkische Staatschef Erdogan will das Regierungssystem seines Landes umkrempeln - und mehr Macht für den Präsidenten, also für sich. Als Beispiel nannte er: Hitler-Deutschland. mehr...

Umstrittener Hitler-Vergleich: Erdogan fühlt sich falsch verstanden

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2016

Hitler-Deutschland als Beispiel für ein effizientes Präsidialsystem? So klang das beim türkischen Präsidenten Erdogan. Jetzt relativieren seine Mitarbeiter die Worte des Staatschefs. mehr...

Der Augenzeuge: Schlag ins Gesicht

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Direktor der Gedenkstätte Buchenwald über Besucher, die den Massenmord der Nazis verherrliche. Volkhard Knigge, 61, ist seit über 20 Jahren Direktor der Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar. Er stößt auch auf Besucher, die den Massenmord der Nazis ve... mehr...

Essay: Falsche Freunde

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Die deutsche Israellobby verprellt mit fragwürdigen Holocaust-Vergleichen die Unterstützer des jüdischen Staates in Deutschland. Von Christoph Schult. Mit der Freundschaft zwischen Völkern verhält es sich ähnlich wie mit der Freundschaft zwischen z... mehr...

Wer will ich sein?

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Kolumne: Besser weiß ich es nicht Elke Schmitter Besser weiß ich es nicht. Ein Jahr nach der Befreiung aus dem Lager Türkheim schrieb Viktor Emil Frankl einen Text, der zunächst als Vortrag, dann als Essenz des Buchs "... trotzdem Ja zum Leben sage... mehr...

Zeitgeschichte: Archiv gefunden

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Militärgeheimdienst erforscht NS-Vergangenheit. Auch der Militärische Abschirmdienst (MAD) lässt nun seine Geschichte aufarbeiten. In der Vergangenheit hatte der Geheimdienst der Bundeswehr Anfragen zur eigenen Historie unter anderem mit dem Hinwei... mehr...

Themen von A-Z