ThemaNationalsozialismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Neue Rechtsextremismus-Studie: Wie Neonazis im Netz Nachwuchs ködern

Neue Rechtsextremismus-Studie: Wie Neonazis im Netz Nachwuchs ködern

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Rechtsextremisten werben im Web immer aktiver. Die Nazis kapern Hashtags, drehen HipHop-Videos - und spannen selbst Sesamstraßen-Figuren für ihre Zwecke ein. Von Christina Hebel mehr...

Berliner Schriftstellerin: Elfriede Brüning mit 103 Jahren gestorben

Berliner Schriftstellerin: Elfriede Brüning mit 103 Jahren gestorben

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Nazi-Regime, DDR und Wiedervereinigung prägten ihre Werke. Die Berliner Schriftstellerin Elfriede Brüning ist gestorben. Sie wurde 103 Jahre alt. mehr...

Massaker von Sant' Anna: Gericht sieht hinreichenden Tatverdacht gegen früheren SS-Mann

Massaker von Sant' Anna: Gericht sieht hinreichenden Tatverdacht gegen früheren SS-Mann

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Das Massaker von Sant' Anna di Stazzema könnte in Deutschland doch noch vor Gericht aufgearbeitet werden. Das Oberlandesgericht Karlsruhe sieht einen ausreichenden Tatverdacht gegen einen 93-jährigen früheren SS-Mann. mehr...

Tschechien: Ehemaliger Präsidentschaftskandidat leugnet Existenz eines KZ

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2014

"Die Menschen starben an den Folgen von Alter und Krankheit": Der ehemalige tschechische Präsidentschaftskandidat Okamura hat abgestritten, dass im Konzentrationslager Lety Menschen ermordet wurden. Seine Äußerung löste Empörung aus. mehr...

Gaza-Offensive: Erdogan vergleicht Israels Regierung mit Hitler

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2014

Mit einem Hitler-Vergleich beendet der türkische Premierminister Erdogan die Versöhnungsversuche seines Landes mit Israel. Auch aus Venezuela kommen harte Worte. Im Konflikt starben unterdessen die ersten israelischen Soldaten. mehr...

Diebstahl in KZ-Gedenkstätte: Staatsanwaltschaft will sich mit Lehrer einigen

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Der Lehrer klaute Besteck ehemaliger KZ-Insassen des Lagers Auschwitz-Birkenau und sagt, er habe es für seine Schüler getan. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft sich zu einem möglichen Strafmaß geäußert. mehr...

Vernichtungslager: Fahnder haben 17 mutmaßliche KZ-Aufseher im Visier

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Die Nazi-Jäger aus Ludwigsburg suchen noch immer nach Verbrechern aus dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt sind die Fahnder 17 Aufsehern des Vernichtungslagers Majdanek auf der Spur, darunter vier Frauen. mehr...

Früheres Nazi-Vernichtungslager: Deutscher Lehrer klaut in KZ-Gedenkstätte Auschwitz

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2014

Angeblich wollte er seinen Schülern bei einem Projekt zum Thema Holocaust helfen: Ein Lehrer aus Berlin wurde im ehemaligen KZ Auschwitz-Birkenau als Dieb ertappt. Er soll Gegenstände ermordeter Häftlinge eingesteckt haben. mehr...

Zeitgeschichte: ... und da saß Mandela

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Die bald 90-jährige Journalistin Ruth Weiss emigrierte 1936 als Kind jüdischer Eltern nach Südafrika. Ein Gespräch über Antisemitismus und Apartheid, Heimatlosigkeit und ihr Leben zwischen Beruf und Kind. Weiss wanderte als Zwölfjährige mit ihr... mehr...

Kommentar zu Thomas Oppermann: Taktische Nazi-Keule

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

SPD-Politiker Oppermann verteidigt den Bundespräsidenten gegen "Kriegshetzer"-Vorwürfe, und das ausgerechnet mit einem Nazi-Vergleich. Der war noch nie ein gutes Argument. mehr...

Indonesien: Wahlkampf in Himmlers SS-Uniform

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

"We Will Rock You" in Nazi-Ästhetik: Ex-General Prabowo Subianto setzt im Kampf um das indonesische Präsidentenamt auf martialisches Auftreten - und auf einen Sänger in Heinrich-Himmler-Uniform. Bei den Wählern kommt das an. mehr...

Auschwitz: Verfahren eingestellt

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Auschwitz-Verfahren gegen SS-Greise eingestellt. Der neuerliche Versuch der deutschen Justiz, Verbrechen von Auschwitz zu verfolgen, läuft in etlichen Fällen ins Leere. In mehreren Bundesländern, darunter Bayern und Niedersachsen, stellten Ermittle... mehr...

NS-Opfer: Deutschland muss Erben von Kaufhauskette entschädigen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2014

Das Kaufhausunternehmen Schocken betrieb einst zahlreiche Filialen in Deutschland. Doch unter dem NS-Regime verloren die jüdischen Eigentümer ihren Besitz. Ihren Erben sprachen Berliner Richter jetzt eine Entschädigung von fast 50 Millionen Euro zu. mehr...

Themen von A-Z