ThemaNationalsozialismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

NS-Verbrechen in Frankreich: Gericht lehnt Prozess wegen Massakers von Oradour ab

NS-Verbrechen in Frankreich: Gericht lehnt Prozess wegen Massakers von Oradour ab

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Ein 89-Jähriger soll laut Staatsanwaltschaft 1944 an der Ermordung Hunderter Menschen in Oradour-sur-Glane beteiligt gewesen sein. Einen Prozess gegen den Mann wird es nicht geben, entschied nun das Kölner Landgericht. mehr...

KZ-Schicksal: Der Brotschmuggler von Reichenbach

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2014

Jeden Tag versteckte er in seiner Manteltasche eine Brotschnitte: Ein junger Fabrikangestellter riskierte im Zweiten Weltkrieg aus Mitgefühl mit KZ-Häftlingen sein Leben. Josef Königsberg vergaß es ihm nie. mehr...

Tweet zeigt Siegbild von 1942: DFB blamiert sich mit Foto aus Nazi-Zeit

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2014

Der DFB hat am Samstag für Aufregung in den sozialen Netzwerken gesorgt. Die User reagierten empört auf einen Tweet zu einem Spiel der Nationalelf während der Nazi-Zeit. Mittlerweile wurde der Eintrag gelöscht, der DFB hat sich entschuldigt. mehr...

Medizinethik: Studenten des Tötens

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Belgiens führende Sterbehelfer besuchen die Lager von Auschwitz. Am Ort des Hasses wollen sie Liebe lernen. Am Abgrund der Menschenverachtung diskutieren sie Freiheit und Demut. Eine Reise ans Ende schwarz-weißer Gewissheiten. Von Katrin Kuntz und Ma... mehr...

Fernsehen: Schuld und Scheitern

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Das ZDF startet sein Jubiläumsprogramm zum 70. Jahrestag des Kriegs- endes: Der Spielfilm "Das Zeugenhaus" zeigt, dass die Deutschen 1945 ihre Verantwortung für die NS-Verbrechen nicht begreifen wollten. Von Martin Doerry. Das Wohnzimmer einer alte... mehr...

Nichtangriffspakt: Putin verteidigt Hitler-Stalin-Pakt

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2014

Bei einer Historikerveranstaltung in Moskau hat Wladimir Putin den Hitler-Stalin-Pakt gerechtfertigt: Der sei keine schlechte Idee gewesen. mehr...

Arbeit macht frei-Schriftzug: Erste Hinweise nach Tor-Diebstahl in KZ-Gedenkstätte

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Nach dem Diebstahl der historischen Eingangstür zum ehemaligen Konzentrationslager Dachau ist die Empörung groß. Die Polizei geht ersten Hinweisen nach - hat aber noch keinen konkreten Verdacht. mehr...

Dachau: Unbekannte stehlen Tür mit Arbeit macht frei-Schriftzug

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2014

Diebe haben in der Holocaust-Gedenkstätte Dachau eine Tür mit dem Schriftzug "Arbeit macht frei" gestohlen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art. mehr...

Neues jüdisches Museum in Warschau: Das Leben ist nicht weniger wichtig als der Tod

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Es sollte nicht noch ein Holocaust-Museum werden: Zwanzig Jahre hat es gedauert, jetzt öffnet das Museum der Geschichte der polnischen Juden in Warschau seine beeindruckende Dauerausstellung. mehr...

Neues jüdisches Museum: Der Holocaust ist ein winziger Abschnitt

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Tad Taube flüchtete 1939 vor den Deutschen in die USA. Nun fördert er das größte jüdische Museum der Welt in Warschau - es sei ein Mittel, um Antisemitismus zu bekämpfen. Ein Gespräch über das Leben und den Tod. mehr...

NS-Verbrechen in Italien: Gericht erlaubt Entschädigungsklagen gegen Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Muss Deutschland mit Dutzenden Klagen aus Italien rechnen? Das Verfassungsgericht in Rom hat Entschädigungsforderungen wegen Verbrechen aus der Zeit des Nationalsozialismus erlaubt. mehr...

Themen von A-Z