ThemaNationalsozialismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Holocaust-Überlebender Max Mannheimer: Die Menschen haben aus Auschwitz nur sehr wenig gelernt

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Eigentlich wollte er das Land seiner Peiniger nie wieder betreten - und lebt doch seit knapp 60 Jahren in Deutschland: Wie durch ein Wunder überlebte Max Mannheimer fünf Konzentrationslager. Besuch bei einem, der kein Held sein will. mehr...

Gedenken an Auschwitz: Ein schwerer Gang

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Was bedeuten 70 Jahre Erinnerung an Auschwitz? Verantwortung, sagen die einen - Schlussstrich, die anderen. Im Bundestag und beim Gedenken in Polen macht Bundespräsident Gauck klar, dass es den niemals geben kann. mehr...

Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Russlands Präsident Putin fehlt beim Gedenken an die Befreiung von Auschwitz. Veranstalter widersprechen Behauptungen, die Absage des Kreml-Chefs sei aus politischem Kalkül erfolgt. mehr...

Deportation der Juden: Orbán erkennt Komplizenschaft Ungarns im Holocaust an

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Hunderttausende ungarische Juden wurden von den Nazis nach Auschwitz deportiert - mit Hilfe der ungarischen Polizei. Ein Fakt, den Regierungschef Victor Orbán nun erstmalig öffentlich eingestanden hat. mehr...

Auschwitz-Gedenken ohne Russlands Präsidenten: Putins Fehler

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Das Vernichtungslager Auschwitz wurde von der Sowjet-Armee befreit - aber beim 70-jährigen Gedenken ist Russlands Präsident Wladimir Putin nicht mit dabei. Ein fatales Signal aus Moskau. mehr...

Zentralrat der Juden: Alle Schüler sollen KZ-Gedenkstätten besuchen

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Besuche in KZ-Gedenkstätten sollten für Schüler ab der neunten Klasse verpflichtend sein, fordert der Zentralrat der Juden. Theoretischer Unterricht reiche nicht aus, um die Geschehnisse zu vermitteln. mehr...

Auschwitz-Überlebende bei Jauch: Erinnerung als Waffe

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz hatte Günther Jauch zwei Holocaust-Überlebende geladen. Eine gelungene Veranstaltung über das Sprechen als Widerstand gegen das Vergessen. mehr...

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus: KZ-Gedenkstätte Buchenwald untersagt AfD Kranzniederlegung

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Die AfD will am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus in Buchenwald einen Kranz niederlegen. Die KZ-Gedenkstätte erteilt der Partei eine klare Absage: Das wäre für die Überlebenden ein Schlag ins Gesicht. mehr...

Holocaust-Gedenken: Hier in Auschwitz hatte ich keine Albträume über Auschwitz

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Ab 1946 lebten ehemalige Gefangene wieder auf dem Gelände des Konzentrationslagers, sammelten Dokumente und Gegenstände der getöteten Häftlinge. Sie wollten ein Museum erschaffen - gegen alle Widerstände. mehr...

Gelände auf ehemaliger KZ-Außenstelle: Schwerte hält an Flüchtlingsunterkunft fest

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Die Stadt Schwerte hält an ihrem Plan fest, 21 Asylbewerber auf dem Gelände eines früheren Außenlagers des KZ Buchenwald unterzubringen. Die Baracke sei erst nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut worden, so die Begründung. mehr...

Themen von A-Z