Schweringen in Niedersachsen: Hakenkreuz-Glocke wird abgehängt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Monatelang wurde um sie gestritten, Unbekannte flexten das Hakenkreuz kurzerhand ab: Die Kirchturmglocke mit NS-Vergangenheit von Schweringen soll nun abgehängt werden. mehr...

Polnischer Geheimagent Karski: „Als würde ich mich durch eine Masse aus Tod und Verwesung kämpfen“

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2018

1942 schleuste sich der polnische Agent Jan Karski in ein Transitgetto für die NS-Todesfabriken ein. Verstört kehrte er zurück - und zerbrach daran, dass sein Bericht das Morden nicht stoppte. mehr...

Kriegsende 1945: „Von Ungeziefer und Nazis befreit“

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

1942 begann für Josef Königsberg eine Odyssee durch mehrere Konzentrationslager. Erinnerungen an mutige Helfer und brutale Peiniger, an Momente des Glücks, des Zorns, der Abscheu - und den Tag, der das alles beendete. mehr...

Antisemitische Rede: Kuwait blockiert Uno-Stellungnahme zu Abbas

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2018

„Widerwärtig“ und „inakzeptabel": Mit deutlichen Worten sollte der Uno-Sicherheitsrat die antisemitischen Äußerungen des Palästinenserpräsidenten Abbas verurteilen. Doch Kuwait lehnte den Antrag ab. mehr...

Israelischer Verteidigungsminister: „Abbas ist ein mieser Holocaust-Leugner“

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Die antisemitischen Äußerungen des Palästinenserpräsidenten Abbas sorgten für Aufregung. Dann hat er sich entschuldigt. Der israelische Verteidigungsminister Liebermann aber will das nicht annehmen. mehr...

Abbas' Entschuldigung nach antisemitischer Rede: „Voller Respekt“ für das Judentum

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Vor wenigen Tagen sorgte Mahmoud Abbas mit einer antisemitischen Rede für Empörung. War alles nicht so gemeint, sagt der 82-Jährige jetzt - und wurde erneut an die Spitze der Palästinenserorganisation PLO gewählt. mehr...

Auschwitz-Besuch von Farid Bang und Kollegah: „Ein Fortbildungskurs in Sachen Menschlichkeit“

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2018

Die umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang nehmen eine Einladung nach Auschwitz an. Das Komitee der KZ-Gedenkstätte erhofft sich „eine Ehrerbietung gegenüber den Opfern“. mehr...

Berliner Politiker: Empörung über antisemitische Rede von Abbas

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Palästinenserpräsident Abbas gab in einer Rede den Juden eine Mitschuld am Holocaust - und sorgte für einen Eklat. Außenminister Maas geht auf Distanz, ein Grünen-Politiker fordert Konsequenzen. mehr...

Antisemitische Rede: Abbas gibt Juden Schuld am Holocaust

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2018

Die millionenfache, industrielle Ermordung der Juden durch die Nazis ist einmalig in der Geschichte. Nun verbreitet Palästinenserpräsident Abbas eine sehr eigene, krude Sicht der Dinge. mehr...

Preisausschreiben für Parteigenossen: Wie Nazis erklärten, warum sie Nazis wurden

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2018

„Mein Weg zu Adolf Hitler“ - glühende Nationalsozialisten gaben im Sommer 1934 freimütig Auskunft über ihre Gedankenwelt. Ein US-Soziologe köderte sie per Preisausschreiben, Hunderte frühe NSDAP-Mitglieder machten mit. mehr...