Neues Holocaust-Gesetz: Polnische Nationalisten verklagen argentinische Zeitung

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2018

Es gibt eine erste Klage auf Basis des neuen Holocaust-Gesetzes: Polnische Nationalisten werfen einer argentinischen Zeitung vor, der Nation mit einem Artikel über das Massaker von Jedwabne „Schaden zuzufügen“. mehr...

Polnisches Holocaust-Gesetz: Trotzig in die Isolation

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Die nationalkonservative Regierung glaubt, dass das Land international verkannt wird. Sie stilisiert Polen zur ewig unverstandenen Nation - und weckt damit nur noch mehr Unverständnis. mehr...

Streit über Nazisymbole auf Glocken: „Da bimmelt ein Hakenkreuz“

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Kirchengemeinden in mehreren Bundesländern haben NS-Symbole auf ihren Turmglocken entdeckt. Die Folgen: Streit, Rücktritte, Nazivorwürfe. Besuch in einem Ort, in dem es um mehr geht als um eine Glocke. mehr...

Rheinland-Pfalz: „Hitler-Glocke“ bleibt hängen

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2018

„Alles fuer's Vaterland - Adolf Hitler": Das steht auf einer Kirchenglocke im pfälzischen Herxheim, und so soll es auch bleiben. Der Beschluss des Gemeinderats wurde mit Applaus aufgenommen. mehr...

KZ-Zwangsbesichtigung 1945: Konfrontation mit der Hölle

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Auf Befehl der Amerikaner mussten Weimarer Bürger am 16. April 1945 das KZ Buchenwald besichtigen. Mit dabei war Edelgard Schlegelmilch, damals 17. Was sie dort sah, verfolgt sie bis heute. mehr...

Die AfD und das Gedenken an NS-Opfer: Hand-Werk

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Als der Bundestag im Januar der Auschwitz-Befreiung gedachte, war das Verhalten des AfD-Abgeordneten Hansjörg Müller besonders befremdlich. Nun sollte er sein Gebaren erklären - und lieferte hanebüchene Begründungen. mehr...

Gedenken an NS-Opfer: Komitee reagiert auf Kritik an Stolperstein-Aktionen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2018

Der AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon forderte ein Ende der Stolperstein-Aktionen, die an Opfer der Nazis erinnern. Das Internationale Auschwitz Komitee antwortete der Partei unmissverständlich. mehr...

Sportpalast-Rede: Wie Goebbels sein Publikum aufpeitschte - und verachtete

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2018

Es war der größte Moment des kleinen Demagogen: Nach der Niederlage von Stalingrad forderte Joseph Goebbels den „totalen Krieg“. Das Publikum sprang begeistert auf - dabei ging es dem Minister vor allem um sich selbst. mehr...

Antisemitismus: Phantasmen der Nation

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2018

Jetzt, wo die Überlebenden des Holocaust weniger werden, nutzen rechte Kräfte den Moment - zu einer Zeit, in der die Demokratie in Deutschland geschwächt und Polen seiner liberalen Elemente beraubt ist. mehr...

Umstrittene Holocaust-Äußerung: Netanyahu empört über Polens Regierungschef

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2018

Mateusz Morawiecki verschärft den Streit mit Israel um das umstrittene Holocaust-Gesetz. Der polnische Premier behauptete auf der Münchner Sicherheitskonferenz, es habe auch „jüdische Täter“ gegeben. mehr...