Thema Nationalsozialismus

Alle Artikel und Hintergründe

NS-Debatte in der Pfalz: Aussagen über Hitler - Bürgermeister droht Parteiausschluss

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2017

„Alles fuer's Vaterland - Adolf Hitler": Diese Aufschrift auf einer Kirchenglocke erregt in Rheinland-Pfalz die Gemüter. Nun hat sich der Ortsbürgermeister zu der Debatte geäußert - keine gute Idee. mehr...

Äußerungen zur NS-Diktatur: Japans Vizepremier nennt Hitlers Absichten „richtig“

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Taro Aso hat aus der Vergangenheit nichts gelernt: Der japanische Finanzminister bezeichnete Adolf Hitlers Motive als richtig. Der Politiker war bereits zuvor mit einem ähnlichen Fehltritt aufgefallen. mehr...

Chiffriergerät aus Nazizeit: Hobbyschatzsucher finden „Hitlermühle“

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Sie sieht aus wie eine alte Feldschreibmaschine, sollte jedoch geheime Botschaften der Nazis übermitteln: Hobbyschatzsucher haben bei München eine sogenannte Hitlermühle ausgegraben. mehr...

Streit über Gedenken: Die dunkle Geschichte der Präsidentenvilla

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Als die Nazis kamen, musste der jüdische Fabrikant Hugo Heymann seine Villa in Berlin verkaufen. Bald wird Bundespräsident Steinmeier in das Haus ziehen - und verspricht ein „angemessenes Gedenken“. Warum erst jetzt? mehr...

Tschechien: Agrarfirma beendet Schweinemast auf früherem KZ-Gelände

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2017

Jahrzehntelang wurden südlich von Prag Schweine geschlachtet und zu Fleisch verarbeitet - auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Lety. Nun soll der Betrieb einem würdigen Gedenken weichen. mehr...

Jüdische Nazi-Kollaborateurin in Rom: Die schwarze Pantherin

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2017

Mit einem Kopfnicken entschied sie über Leben und Tod: Ohne Skrupel lieferte die jüdische Römerin Celeste Di Porto während des Zweiten Weltkriegs Bewohner des Ghettos in Rom an die Nazis aus. Reue zeigte sie nie.  mehr...

Holocaust: Der Whistleblower gegen die Nazis

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Vor 75 Jahren warnte der deutsche Industrielle Eduard Schulte als Erster vor den Vernichtungslagern der Nazis. Doch kaum jemand glaubte ihm: Die Nachricht über den Holocaust sollte zu den Akten gelegt werden. mehr...

Relikt aus dem Faschismus: Die „Hitler-Glocke“ soll hängen bleiben

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2017

Die Aufschrift „Alles fuer's Vaterland Adolf Hitler“ auf der Glocke einer pfälzischen Kirche sorgt bundesweit für Aufregung. Der Gemeinde ist das gar nicht recht. Doch die Landeskonservatorin will den Klangkörper hängen lassen. mehr...

Auschwitz: US-Abgeordneter entschuldigt sich für Gaskammer-Video

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2017

Clay Higgins hielt es offenbar für eine gute Idee, im früheren KZ Auschwitz ein Video zu drehen, um seine politischen Botschaften loszuwerden. Nach scharfen Protesten hat er den Clip nun gelöscht. mehr...

Chilenische Geheimakten: Hitlers Späher am Ende der Welt

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2017

1500 Seiten, spannend wie ein Krimi: Frisch veröffentlichte Geheimakten zeigen, dass die Nazis Spione nach Chile schickten. Ihr Auftrag: Sabotage in Häfen und Bergwerken - und die Zerstörung des Panama-Kanals. mehr...