Zeitgeschichte: Herzliche Grüße aus Damaskus

DER SPIEGEL - 25.02.2017

Der SS-Verbrecher Alois Brunner kam nie vor Gericht. Ihm half ein braunes Netzwerk, das bis in das Parlament, das Auswärtige Amt, den BND und in die Medien reichte. mehr...

NS-Vergangenheit: Braune Banker

DER SPIEGEL - 23.12.2016

Bundesbank lässt Nazivergangenheit untersuchen; Bundesbankpräsident Jens Weidmann will die Geschichte seines Hauses sowie der Vorläuferinstitute – Bank deutscher Länder und Reichsbank – aufarbeiten lassen. Die Historiker Magnus Brechtken… mehr...

Zeitgeschichte: Millionen für Historiker

DER SPIEGEL - 26.11.2016

Monika Grütters lässt die braunen Wurzeln des Kanzleramts untersuchen; Kulturstaatsministerin Monika Grütters lässt die braunen Wurzeln des Kanzleramts untersuchen. Das Projekt mit einem Millionenetat soll die „personelle Kontinuität und… mehr...

Zeitgeschichte: „Verstiegen und unsinnig“

DER SPIEGEL - 08.10.2016

BND-Gründer Reinhard Gehlen ließ Hunderte Politiker, Wissenschaftler, Militärs bespitzeln – von einer Gruppe schwer belasteter Altnazis. mehr...

Kanzleramt: Suche nach braunen Wurzeln

DER SPIEGEL - 30.04.2016

Kanzleramt hat Widerstand gegen eine offizielle Aufarbeitung seiner Gründerzeit eingestellt; Das Kanzleramt hat den jahrelangen Widerstand gegen eine offizielle Aufarbeitung seiner Gründerzeit eingestellt. Es geht um NS-belastete Beamte und deren… mehr...

NS-Vergangenheit: Braune Parlamentarier

DER SPIEGEL - 20.02.2016

Bundestagsfraktionen werden sich mit NS-Vergangenheit ehemaliger Parlamentarier beschäftigen; Die Fraktionen im Bundestag werden sich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ehemaliger Parlamentarier beschäftigen müssen. Bundestagspräsident… mehr...

Zeitgeschichte: Archiv gefunden

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Militärgeheimdienst erforscht NS-Vergangenheit; Auch der Militärische Abschirmdienst (MAD) lässt nun seine Geschichte aufarbeiten. In der Vergangenheit hatte der Geheimdienst der Bundeswehr Anfragen zur eigenen Historie unter anderem mit dem Hinweis… mehr...

Zeitgeschichte: Braune Diener des neuen Staats

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Innenminister de Maizière lässt die Gründerzeit seiner Behörde erforschen. Hohe Beamte mit Affinität zu den Nazis bestimmten die Politik des Ressorts mit. mehr...

Zeitgeschichte: „Männer einer harten Praxis“

DER SPIEGEL - 19.09.2015

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat seine Vergangenheit untersuchen lassen. Das Ergebnis: weniger Nazis als befürchtet, mehr fragwürdige Aktionen als gedacht. mehr...

Erst braun, dann rot

SPIEGEL GESCHICHTE - 27.05.2015

Antifaschismus war DDR-Staatsdoktrin. Doch ehemalige Nazis konnten auch in Ostdeutschland Karriere machen. Von Norbert F. Pötzl mehr...