ThemaNationalsozialisten nach 1945RSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kanzleramt: Suche nach braunen Wurzeln

DER SPIEGEL - 30.04.2016

Kanzleramt hat Widerstand gegen eine offizielle Aufarbeitung seiner Gründerzeit eingestellt; Das Kanzleramt hat den jahrelangen Widerstand gegen eine offizielle Aufarbeitung seiner Gründerzeit eingestellt. Es geht um NS-belastete Beamte und deren… mehr...

NS-Vergangenheit: Braune Parlamentarier

DER SPIEGEL - 20.02.2016

Bundestagsfraktionen werden sich mit NS-Vergangenheit ehemaliger Parlamentarier beschäftigen; Die Fraktionen im Bundestag werden sich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ehemaliger Parlamentarier beschäftigen müssen. Bundestagspräsident… mehr...

Zeitgeschichte: Archiv gefunden

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Militärgeheimdienst erforscht NS-Vergangenheit; Auch der Militärische Abschirmdienst (MAD) lässt nun seine Geschichte aufarbeiten. In der Vergangenheit hatte der Geheimdienst der Bundeswehr Anfragen zur eigenen Historie unter anderem mit dem Hinweis… mehr...

Zeitgeschichte: Braune Diener des neuen Staats

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Innenminister de Maizière lässt die Gründerzeit seiner Behörde erforschen. Hohe Beamte mit Affinität zu den Nazis bestimmten die Politik des Ressorts mit. mehr...

Zeitgeschichte: „Männer einer harten Praxis“

DER SPIEGEL - 19.09.2015

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat seine Vergangenheit untersuchen lassen. Das Ergebnis: weniger Nazis als befürchtet, mehr fragwürdige Aktionen als gedacht. mehr...

Argentinien: Archäologen finden Hinweise auf Nazi-Versteck in Dschungel

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2015

Es sollte wohl die letzte Zuflucht für ranghohe Nationalsozialisten sein. In Argentinien haben Forscher im Dschungel eine Ruine entdeckt, die sie für ein NS-Versteck halten. Darauf deuten die Spuren hin. mehr...

Verfassungsschutz: Avanti Dilettanti

DER SPIEGEL - 31.01.2015

In den Gründerjahren war Bundesamt für Verfassungsschutz zeitweise eine Chaostruppe; Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) war in den Gründerjahren zeitweise eine unproduktive Chaostruppe. Erfolge erzielte vor allem die Spionageabwehr - und die… mehr...

Zeitgeschichte: Dicht an Eichmann

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Verfassungsschutzbehörden hatten in den Fünfzigerjahren mindestens zwei Quellen im Umfeld von Adolf Eichmann; Verfassungsschutzbehörden hatten in den Fünfzigerjahren mindestens zwei Quellen im Umfeld von Adolf Eichmann, dem Cheflogistiker des… mehr...

Zeitgeschichte: Nazi beim BND

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Geheime BND-Karriere eines Top-Nazis; Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat eingeräumt, Hartmann Lauterbacher (Deckname „Leonhard") als hauptamtlichen Mitarbeiter beschäftigt zu haben. Der 1988 im Alter von 78 Jahren verstorbene Lauterbacher… mehr...

Eichmanns Stellvertreter: Judenmörder Alois Brunner starb in Syrien

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2014

Alois Brunner schickte im Nazi-Regime Hunderttausende Juden in den Tod. Nach dem Krieg tauchte er in Syrien unter, half dem Geheimdienst beim Foltern. Nun wurde bekannt: Der NS-Verbrecher ist seit fünf Jahren tot. mehr...

Themen von A-Z