ThemaNeue BundesländerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geld für Konsum: In Hamburg und Bayern ist die Kaufkraft am höchsten

Geld für Konsum: In Hamburg und Bayern ist die Kaufkraft am höchsten

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2014

Fast 600 Euro mehr können Menschen in Deutschland im kommenden Jahr laut Konsumforschern ausgeben. Die ostdeutschen Länder holen zwar auf, doch sie kommen längst nicht an die Kaufkraft im Westen heran. mehr... Forum ]

Essay: Die Macht der Vergangenheit

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Es ist Zeit, den Beitrag der früheren SED-Genossen für die Demokratie in Ostdeutschland zu würdigen. Von Stefan Berg. Zwanzig Jahre nach der friedlichen Revolution, im Herbst 2009, hat Matthias Platzeck die Frage gestellt, welche Macht die Vergange... mehr...

Studenten in Ostdeutschland: Jeder Dritte kommt aus dem Westen

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2014

Günstig wohnen, günstig studieren - damit locken ostdeutsche Unis seit Jahren. Nun kommen die westdeutschen Abiturienten: Laut einer Umfrage stammt ein Drittel der Studenten im Osten aus einem der alten Bundesländer. mehr...

Sorgen der Deutschen: Angst um den Job eint Ost und West

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2014

Egal ob im Osten oder im Westen - die Angst vor dem Jobverlust treibt die Deutschen besonders um. Andere Sorgen dagegen beschäftigen die Menschen in den neuen Bundesländern weit mehr als in den alten. mehr...

Neue Bundesländer: Die Lücke bleibt

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Ökonom Ragnitz sieht weiterhin Rückstand der ostdeutschen Wirtschaft gegenüber der westdeutschen. Joachim Ragnitz, 53, Ökonom in der Dresdner Filiale des Ifo-Instituts, sieht wenig Chancen dafür, dass die ostdeutsche Wirtschaft den Rückstand zum... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Ausreisen kam nie infrage

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Sie war FDJ-Mitglied und im Visier der Stasi - 25 Jahre nach der Wende fragt sich Bundesbildungsministerin Johanna Wanka, ob sie in der DDR genug Widerstand leistete. SPIEGEL: Frau Wanka, 25 Jahre nach dem Mauerfall könnte mit Bodo Ramelow in Thüri... mehr...

Bilanz zur Wiedervereinigung: Ostdeutsche Wirtschaft hinkt dem Westen hinterher

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Fast 25 Jahre nach der Wiedervereinigung zeigt ein Bericht der Bundesregierung den Nachholbedarf in den neuen Ländern auf. Laut "Bild"-Zeitung liegt die Wirtschaftskraft dort noch immer 30 Prozent unter dem Niveau im Westen. mehr...

Unterschiede zwischen Ost und West: Merkel will Rentenkluft bis 2020 schließen

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2014

Rentner in Ostdeutschland sollen spätestens 2020 genauso hohe Bezüge erhalten wie Rentner im Westen - das kündigt Kanzlerin Angela Merkel an. Ein entsprechendes Gesetz werde bis 2017 beschlossen. mehr...

Erhöhung: Ostdeutschland holt bei den Renten weiter auf

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Die gut 20 Millionen Rentner in Deutschland bekommen vom 1. Juli an mehr Geld. Für die Rentner im Westen Deutschlands steigen die Bezüge um 1,67 Prozent, im Osten um 2,53 Prozent. mehr...

SOZIALES: Ostländer für höhere Mütterrente

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Ostdeutsche Frauen sollen höhere Mütterrente bekommen. Mehrere neue Bundesländer wollen eine Gleichstellung ostdeutscher Frauen bei der sogenannten Mütterrente durchsetzen. "Eine unterschiedliche Bewertung einer Erziehungsleistung nach der geografi... mehr...

SCHULE: Osten wirbt um Lehrer

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Ostdeutsche Bundesländer umwerben Lehrer aus dem Westen. Während in Westdeutschland Referendare Probleme haben, eine Stelle als Lehrer zu finden, suchen die Ost-Bundesländer verstärkt Nachwuchs. Mecklenburg-Vorpommern wird dazu in der kommenden Woc... mehr...

Themen von A-Z