ThemaNeutrinosRSS

Alle Artikel und Hintergründe

CERN

Die Geisterteilchen

Sie fliegen einfach durch alles hin­durch: Obwohl die Theoretiker schon seit 1930 wussten, dass es Neu­trinos geben muss, konnten die Geister­teil­chen erst 1956 nachgewiesen wer­den. Immer noch gehören Neutrino­experimente zum Kompliziertesten, womit sich Physiker befassen. Sind die winzigen Partikel sogar schneller als Licht?

Physik: Autisten des Mikrokosmos

DER SPIEGEL - 10.10.2015

Zwei Forscher erhalten den Nobelpreis für die Entdeckung, dass Neutrinos eine Masse haben. Nun sollen die spukhaften Teilchen helfen, in das Innere von Erde und Sonne zu blicken. Man stelle sich vor, man bekomme von einer guten Fee ein kostbar gebu... mehr...

Forschung zu Geisterteilchen: Nobelpreis für Physik geht an Entdecker der Neutrinomasse

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2015

Die Teilchenforscher Takaaki Kajita aus Japan und Arthur McDonald aus Kanada bekommen den Nobelpreis für Physik 2015. Sie werden für ihre Entdeckung ausgezeichnet, dass Neutrinos eine Masse besitzen. mehr...

Physik-Nobelpreis 2015: Jäger der Geisterteilchen

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2015

Lange galten die rätselhaften Neutrinos als masselos. Doch dann zeigten der Japaner Takaaki Kajita und der Kanadier Arthur McDonald, dass die Teilchen sehr wohl eine Masse besitzen. Dazu forschten sie tief unter der Erde. mehr...

Neue Ära: Weltgrößter Detektor fängt kosmische Neutrinos

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2013

In der Antarktis haben Forscher 28 hochenergetische Neutrinos nachgewiesen. Ihren Fund feiern sie als Zeitenwende in der Astronomie. Noch bergen die kosmischen Teilchen allerdings einige Geheimnisse. mehr...

Fehlende Neutrinos: Kosmische Strahlung entsteht anders als vermutet

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2012

Die kosmische Strahlung im Weltall hat offenbar andere Ursachen als bisher angenommen. Mit einem Teleskop am Südpol haben Forscher herausgefunden, dass der Kollaps massereicher Sterne doch nicht die Quelle des Teilchenbombardements ist. mehr...

Panne bei Neutrino-Experiment: Mister Überlichtschnell gibt sein Amt auf

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2012

Die Entdeckung scheinbar überlichtschneller Neutrinos hat Physiker in Aufregung versetzt, weltweit Schlagzeilen gemacht - und entpuppte sich als Produkt einer peinlichen Panne. Jetzt ist der Leiter des Experiments zurückgetreten. mehr...

Experiment bestätigt: Neutrinos sind nicht schneller als Licht

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2012

Es bleibt wohl dabei: Nichts reist schneller als das Licht. Ein neues Experiment wirft weitere Zweifel an Messungen auf, die im vergangenen Jahr überlichtschnelle Neutrios beobachtet haben wollen. Im Mai soll nun ein weiterer Versuch endgültig Klarheit bringen. mehr...

Neutrino-Experiment: Loses Kabel blamiert Teilchenphysiker

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2012

Können manche Elementarteilchen schneller als das Licht reisen? Das legte ein spektakuläres Experiment aus dem vergangenen Jahr nahe. Doch nun zeigt sich: Bei der Messung gab es mehrere Fehler - unter anderem verfälschte offenbar ein loses Kabel die Ergebnisse. mehr...

Wissenschaft 2011: Das Rätsel der überlichtschnellen Neutrinos

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2011

Nichts ist schneller als das Licht - zumindest laut Einsteins Relativitätstheorie. Ein Experiment am Forschungszentrum Cern stellt diese Weltsicht in Frage: Neutrinos waren anscheinend mit Überlichtgeschwindigkeit unterwegs. Bis heute suchen Forscher nach einer Erklärung. mehr...

Zweiter Test am Cern: Neutrinos erneut schneller als das Licht

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2011

Nach Einsteins These unmöglich - im Experiment aber offenbar wahr: Wieder haben Physiker Neutrinos gemessen, die schneller als Licht sind. Erlebt die Physik eine Revolution? Noch sind die Experten skeptisch. Aber sie bereiten sich schon darauf vor. mehr...

Themen von A-Z