ThemaNew York TimesRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"New York Times": Medienkolumnist David Carr ist tot

"New York Times": Medienkolumnist David Carr ist tot

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Seine Kolumne war weit über die Stadtgrenzen New Yorks hinaus bekannt: Jetzt wurde der Journalist David Carr leblos aufgefunden. Offenbar starb er bei der Arbeit. mehr...

Sexistischer Nachruf: "Sicherlich übergewichtig"

Sexistischer Nachruf: "Sicherlich übergewichtig"

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2015

Ein Nachruf auf Colleen McCullough, die mit "Die Dornenvögel" zu Weltruhm gelangte, sorgt für Empörung - die vermeintliche Würdigung der Bestsellerautorin konzentriert sich unter anderem auf ihr Übergewicht und ihren Sex-Appeal. mehr...

"New York Times": Chefredakteur verteidigt Haltung zu "Charlie Hebdo"-Karikaturen

"New York Times": Chefredakteur verteidigt Haltung zu "Charlie Hebdo"-Karikaturen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

In Zeitungen überall auf der Welt wurden sie abgedruckt - nur die "New York Times" zeigte die Karikaturen der Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" nicht. Im SPIEGEL rechtfertigt Chefredakteur Dean Baquet die Entscheidung. mehr... Forum ]

US-Traditionszeitung: Milliardär Slim wird größter Aktionär der New York Times

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

Der mexikanische Milliardär Carlos Slim baut seinen Anteil an der "New York Times" aus. Mit dem Erwerb weiterer Aktien steigt er zum größten Aktionär des Traditionsblattes auf. Den größten Einfluss haben aber andere. mehr...

Karikaturen-Krise der New York Times: Unglaublich feige

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Das neue Cover des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" wird weltweit nachgedruckt. Einige US-Zeitungen aber weigern sich - allen voran die "New York Times". Kritiker sind empört. mehr...

Pressefreiheit: New York Times-Reporter darf nach Afghanistan zurückkehren

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2014

Afghanistans neuer Präsident Ashraf Ghani stärkt die Pressefreiheit: Er erlaubt dem "New York Times"-Reporter Matthew Rosenberg die Rückkehr nach Kabul. Ex-Staatschef Hamid Karzai hatte den Journalisten aus dem Land geworfen. mehr...

Stellenabbau: New York Times streicht 100 Stellen im Newsroom

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2014

Erst der abrupte Chefredakteurswechsel, jetzt weitreichende Kürzungen: Die "New York Times" hat angekündigt, allein in ihrem Newsroom 100 Stellen zu streichen. mehr...

Neue Sprachregelung: New York Times bezeichnet CIA-Befragungen wieder als Folter

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Waterboarding, Schlafentzug und physische Gewalt: Diese Verhörmethoden der CIA nennt die "New York Times" ab jetzt Folter. Zehn Jahre lang hatte sie das Wort vermieden, nun aktualisiert der neue Chefredakteur Baquet das Vokabular. mehr...

Sorge um digitale Zukunft: Interner Bericht listet Mängel bei New York Times auf

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2014

Lässt sich die "New York Times" im Internet abhängen? In einem internen Bericht zerpflücken Mitarbeiter die Strategie ihres Verlags. Das Dokument hat ausgerechnet ein Konkurrent veröffentlicht - einen Tag nach dem Chefwechsel bei der "NYT". mehr...

New York Times-Geschäftsführer: Es wird zwangsläufig etwas Kannibalisierung geben

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Die "New York Times" baut um. Eine neue App soll Inhalte Smartphone-gerecht präsentieren - für acht Dollar im Monat. Werbung gibt es auch, aber sehr diskrete. "NYT"-Geschäftsführer Mark Thompson über Tabubrüche und neue Zielgruppen. mehr...

Kritische Berichterstattung: China weist US-Journalisten aus

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

China erhöht den Druck auf ausländische Journalisten. Erneut muss ein Korrespondent der "New York Times" ausreisen. Das Blatt hatte über die Reichtümer der Familie von Ex-Premier Wen berichtet. mehr...

Appell an Obama: New York Times und Guardian fordern Gnade für Snowden

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2014

Die "New York Times" und der britische "Guardian" berichten seit Monaten über Erkenntnisse Edward Snowdens. Jetzt verlangen die beiden Blätter von US-Präsident Obama, dem Whistleblower eine Rückkehr in seine Heimat zu ermöglichen. mehr...

Übernahmeplan: Chinesischer Unternehmer schielt auf Einfluss der New York Times

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2013

Rettet ein chinesischer Multimillionär die wirtschaftlich angeschlagene "New York Times"? Der Plan von Chen Guangbiao klingt wie ein verspätetes Weihnachtsmärchen - und könnte sich als bloße Luftnummer entpuppen. mehr...

Themen von A-Z