ThemaNiederlandeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Internationales Schiedsgericht: Russland muss Schadensersatz nach Greenpeace-Affäre zahlen

Internationales Schiedsgericht: Russland muss Schadensersatz nach Greenpeace-Affäre zahlen

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2015

Wochenlang saßen Greenpeace-Aktivisten nach einer Protestaktion in Haft. Russische Einheiten hatten ihr unter niederländischer Flagge fahrendes Schiff geentert. Nun steht fest: Moskau hat damit internationales Recht gebrochen. mehr... Forum ]

Internationales Schiedsgericht: Russland muss Schadensersatz nach Greenpeace-Affäre zahlen

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2015

Wochenlang saßen Greenpeace-Aktivisten nach einer Protestaktion in Haft. Russische Einheiten hatten ihr unter niederländischer Flagge fahrendes Schiff geentert. Nun steht fest: Moskau hat damit internationales Recht gebrochen. mehr...

Sänger mit Hirntumor: Schubert-Solo auf dem OP-Tisch

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2015

Ein Tenor musste sich in den Niederlanden einen Hirntumor entfernen lassen. Die OP war erfolgreich - auch weil der Patient nicht aufhörte zu singen. mehr...

Straßen aus Kunststoff: Diese hohlen Gassen müssen kommen

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2015

Nie wieder Schlaglöcher und Baustellenstaus: Ein niederländisches Unternehmen will den Straßenbau revolutionieren - mit Fahrbahnen aus Plastik. mehr...

Studien zur Sterbehilfe: Warum Menschen sich den Tod wünschen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2015

Für die einen ist die Sterbehilfe ein Akt der Nächstenliebe, für die anderen ein Sakrileg. Zwei aktuelle Studien versuchen zu erfassen, was ihre Liberalisierung tatsächlich bedeutet. mehr...

Unglück in den Niederlanden: Baukräne stürzen auf Wohnhäuser

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

Bei Bauarbeiten an einer Brücke sind in der niederländischen Stadt Alphen aan den Rijn zwei Kräne umgestürzt. Sie begruben vier Häuser unter sich. mehr...

Jahrestag des MH17-Absturz: Zu viel Trauer für ein kleines Land

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2015

Ein Jahr danach verarbeiten die Niederlande den Schmerz der MH17-Tragödie. Es fällt ihnen nicht leicht, denn noch immer sind viele Fragen zu dem Absturz offen. mehr...

DTM in Zandvoort: BMW dominiert auch das zweite Rennen

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2015

Die BMW-Teams dominierten auch den zweiten DTM-Tag in Zandvoort. António Félix da Costa siegte vor vier Markenkollegen. Wegen schwererer Autos hatte die Konkurrenz keine Chance, das wird sich in den nächsten Rennen wieder ändern. mehr...

DTM in Zandvoort: Wittmann siegt, BMW belegt die ersten sieben Plätze

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2015

Historischer Erfolg: Mit Sieger Marco Wittmann an der Spitze hat BMW in der DTM einen Siebenfach-Erfolg in Zandvoort gefeiert. Der gesamtführende Jamie Green schied nach einem Fahrfehler aus. mehr...

Team Oranje: Van Basten wird Assistent von Blind

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2015

Marco van Basten arbeitet wieder für die holländische Nationalmannschaft. Der frühere Oranje-Superstar wird Assistent von Bondscoach Danny Blind. Er hatte das Team bereits von 2004 bis 2008 als Cheftrainer betreut. mehr...

Bosnienkrieg: Die Graffiti von Srebrenica

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Die Tatenlosigkeit wurde zum Sinnbild des Bosnienkrieges: Niederländische Uno-Soldaten sahen zu, wie serbische Truppen Tausende Muslime aus Srebrenica vertrieben. einestages zeigt die Graffiti, die die Friedenstruppe in ihren Quartieren hinterließ. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich der Niederlande

Offizieller Eigenname: Koninkrijk der Nederlanden

Staatsoberhaupt: König Willem-Alexander (seit April 2013)

Regierungschef: Mark Rutte (seit Oktober 2010)

Außenminister: Bert Koenders (seit Oktober 2014)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Amsterdam

Regierungssitz: Den Haag

Amtssprachen: Niederländisch, regional Friesisch

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; etwa 30% Katholiken, etwa 25% Protestanten

Fläche: 41.528 km²

Bevölkerung: 16,730 Mio. Einwohner (2012)

Bevölkerungsdichte: 402,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 27. April

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: NL

Telefonvorwahl: +31

Internet-TLD: .nl

Mehr Informationen bei Wikipedia | Niederlande-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 797,211 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 24%, Dienstleistungen 74%

Inflationsrate: 1,5%

Arbeitslosenquote: 6,7% (2013)

Staatseinnahmen: 297,3 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 22,6%

Staatsausgaben: 308,3 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 69,9%

Handelsbilanzsaldo: +62,569 Mrd. US$

Export: 576,108 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (28,9%), chemische Erzeugnisse (19,1%), Nahrungsmittel und Vieh (12.2%), Erdöl und Ölprodukte (9,6%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (24,2%), Belgien (11,1%), Frankreich (8,7%), Großbritannien (8,0%) (2010)

Import: 513,539 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (30,1%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,2%), chemische Erzeugnisse (15,4%), industrielle Vorprodukte (10,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (17,7%), Belgien (9,6%), Volksrepublik China (9,3%) , USA (7,6%), Großbritannien (6,7%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Kartoffeln, Zuckerrüben, Weizen, Zwiebeln, Viehzucht, Schnittblumen

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Salz

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 4,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 9/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 5-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 63,0 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 78,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 173,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4729 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 1%, Industrie 87%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 10,883 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 18,690 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 37.368 Mann (Heer 20.836, Marine 8502, Luftwaffe 8030)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%

Nützliche Adressen und Links

Niederländische Botschaft in Deutschland
Klosterstraße 50, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-209560 Fax: +49-30-20956441
E-Mail: bln@minbuza.nl

Deutsche Botschaft in den Niederlanden
Groot Hertoginnelaan 18-20, 2517 EG Den Haag
Telefon: +31-70-3420600 Fax: +31-70-3651957
E-Mail: info@den-haag.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Niederlande-Reiseseite







Themen von A-Z