ThemaNiederlandeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Niederlande: Regierungschef Rutte entgeht Misstrauensvotum

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Wegen einer Vereinbarung der niederländischen Justiz mit einem verurteilten Drogenboss steht auch der Premier des Landes in der Kritik. Jetzt ist Mark Rutte knapp einem Misstrauensvotum entgangen. Er sprach von der schwierigste Debatte seiner politischen Karriere. mehr...

Niederlande: Wilders zum Politiker des Jahres gewählt

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2015

Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders erlebt eine Hochphase. In Umfragen liegt seine Partei als stärkste Kraft vorn - und jetzt kürte ihn eine TV-Abstimmung erneut zum "Politiker des Jahres". mehr...

Wunderland an der niederländischen Grenze: Ende der Staatlichkeit

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Der Freistaat Wunderland an der deutsch-niederländischen Grenze ist geräumt worden. Polizisten setzten dem Traum zweier Männer ein Ende. mehr...

Festnahme: Ermittler wollte MH17-Souvenirs verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2015

In den Niederlanden ist ein Polizist wegen mutmaßlicher Unterschlagung festgenommen worden. Er soll versucht haben, im Internet Teile der über der Ukraine abgeschossenen Malaysia-Airlines-Maschine zu verkaufen. mehr...

Flutforschung in den Niederlanden: Weltgrößter Wellenkanal traktiert Hollands Deiche

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2015

Ein Viertel der Niederlande liegt unter dem Meeresspiegel - und der steigt kontinuierlich an. Halten die Deiche? Die größten künstlichen Wellen des Planeten sollen das testen, notfalls bis zum bitteren Ende. mehr...

Niederlande: Abgewiesene Asylbewerber verlieren Versorgungsrecht

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2015

Wird der Asylantrag abgelehnt, fließt kein Geld mehr: Ein Gericht hat diese Regelung der niederländischen Regierung gebilligt. Schlafplatz und Nahrung erhält nur, wer bei der eigenen Abschiebung mithilft. mehr...

Landgründungsversuch: Willkommen in Wunderland

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2015

An der deutsch-niederländischen Grenze liegt eine Fläche, die angeblich zu keinem Land gehört. Zwei Männer haben dort den Staat Wunderland ausgerufen. Nummernschilder sind in der Mache, fehlt nur noch die offizielle Anerkennung. mehr...

Verstaatlichte Bank: Börsengang von ABN Amro bringt Niederlanden Milliarden ein

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2015

Die Niederlande lindern die finanziellen Spätfolgen der Finanzkrise: Die 2008 verstaatlichte Bank ABN Amro geht an die Börse und soll Milliardenerlöse einbringen. Insgesamt war die Bankenrettung aber ein Verlustgeschäft. mehr...

Fußball: Am Ende doch noch kalte Füße

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Mit dem abgesagten Länderspiel kommt die Sorge vor Anschlägen nach Deutschland. Alles war bereitet für einen Abend von großer Symbolik. Die Fußballarena in Hannover war geschmückt in den Farben der Trikolore, der französischen Nationalflagge, und d... mehr...

Eine Anleihe und ihre Geschichte: 11,35 Euro

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Wie ein niederländischer Kämmerer Finanzgeschichte schrieb. Am 15. Mai 1648, einem Freitag, setzte sich in Utrecht, in den Vereinigten Niederlanden, ein Mann an seinen Schreibtisch, um einen Vertrag zu formulieren. Er legte sich einen Gänsekiel zur... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich der Niederlande

Offizieller Eigenname: Koninkrijk der Nederlanden

Staatsoberhaupt: König Willem-Alexander (seit April 2013)

Regierungschef: Mark Rutte (seit Oktober 2010)

Außenminister: Bert Koenders (seit Oktober 2014)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Amsterdam

Regierungssitz: Den Haag

Amtssprachen: Niederländisch, regional Friesisch

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; etwa 30% Katholiken, etwa 25% Protestanten

Fläche: 41.528 km²

Bevölkerung: 16,730 Mio. Einwohner (2012)

Bevölkerungsdichte: 402,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 27. April

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: NL

Telefonvorwahl: +31

Internet-TLD: .nl

Mehr Informationen bei Wikipedia | Niederlande-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 797,211 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 24%, Dienstleistungen 74%

Inflationsrate: 1,5%

Arbeitslosenquote: 6,7% (2013)

Staatseinnahmen: 297,3 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 22,6%

Staatsausgaben: 308,3 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -1,7%

Staatsverschuldung (am BIP): 69,9%

Handelsbilanzsaldo: +62,569 Mrd. US$

Export: 576,108 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (28,9%), chemische Erzeugnisse (19,1%), Nahrungsmittel und Vieh (12.2%), Erdöl und Ölprodukte (9,6%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (24,2%), Belgien (11,1%), Frankreich (8,7%), Großbritannien (8,0%) (2010)

Import: 513,539 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (30,1%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,2%), chemische Erzeugnisse (15,4%), industrielle Vorprodukte (10,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (17,7%), Belgien (9,6%), Volksrepublik China (9,3%) , USA (7,6%), Großbritannien (6,7%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Kartoffeln, Zuckerrüben, Weizen, Zwiebeln, Viehzucht, Schnittblumen

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Salz

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 4,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 9/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 5-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 63,0 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 78,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 173,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4729 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 1%, Industrie 87%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 10,883 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 18,690 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 37.368 Mann (Heer 20.836, Marine 8502, Luftwaffe 8030)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%

Nützliche Adressen und Links

Niederländische Botschaft in Deutschland
Klosterstraße 50, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-209560 Fax: +49-30-20956441
E-Mail: bln@minbuza.nl

Deutsche Botschaft in den Niederlanden
Groot Hertoginnelaan 18-20, 2517 EG Den Haag
Telefon: +31-70-3420600 Fax: +31-70-3651957
E-Mail: info@den-haag.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Niederlande-Reiseseite







Themen von A-Z