Thema Nigeria

Alle Artikel und Hintergründe

Nigeria: Entführte deutsche Archäologen wieder frei

Nigeria: Entführte deutsche Archäologen wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2017

Sie kamen nach Nigeria zum Forschen - und wurden Opfer einer Entführung. Nun sind zwei deutsche Archäologen wieder in Sicherheit. Angaben der Polizei zufolge sind sie körperlich unversehrt. mehr...

Nigeria und Tschadsee: Geberkonferenz verspricht 643 Millionen Euro gegen Hunger

Nigeria und Tschadsee: Geberkonferenz verspricht 643 Millionen Euro gegen Hunger

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

Zur Bekämpfung der Hungerkrise im Boko-Haram-Gebiet in Westafrika haben europäische und asiatische Geberländer Versprechen für mehrere hundert Millionen Euro abgegeben. Die USA leisteten keinen Beitrag. mehr...


Geiselnahme: Zwei deutsche Archäologen in Nigeria entführt

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2017

In Nigeria haben Bewaffnete zwei deutsche Forscher entführt, die sich mit Terrakotta-Figuren beschäftigten. Angeblich wurden bei dem Vorfall Einheimische getötet. mehr...

Unicef: 1,4 Millionen Kinder vom Hungertod bedroht

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2017

„Noch können wir Leben retten": Mehr als einer Million Kindern in vier Krisenregionen droht der Hungertod. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen rief die Weltgemeinschaft zu schnellerer Hilfe auf. mehr...

Nigeria: Vereinte Nationen warnen vor Folgen der Hungerkrise

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2017

In Nigeria sind sieben Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Wenn das Land nicht schnell Hilfe bekommt, könnte in Europa die Zahl der Flüchtlinge deutlich steigen, warnt die Uno. mehr...

Hungerkrise in Nigeria: In manchen Dörfern lebt kein Kleinkind mehr

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2017

Sieben Millionen Menschen sind in Nigeria und um den Tschadsee vom Hunger bedroht - es ist die größte humanitäre Krise Afrikas. Für mehrere Orte, aus denen Islamisten vertrieben wurden, kommt jede Hilfe zu spät. mehr...

Letzter Vermittlungsversuch: Militärintervention in Gambia unterbrochen

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

Gambias abgewählter Präsident Jammeh weigert sich weiter, das Amt zu übergeben. Senegalesische Truppen sind bereits in das westafrikanische Land einmarschiert, doch nun gibt es einen letzten Vermittlungsversuch. mehr...

Luftangriff in Nigeria: „Sie pressten sich an den leblosen Körper ihrer Mutter“

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Bei einem Luftschlag sind in Nigeria 76 Unschuldige getötet worden. Die Bomben sollten Islamisten treffen - und schlugen in einem Flüchtlingscamp ein. Ein Helfer von Ärzte ohne Grenzen berichtet über die Tragödie. mehr...

Krise in Gambia: Westafrikanische Staaten ringen um Lösung

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Gambias abgewählter Präsident Jammeh klammert sich weiter an die Macht. Ein Ultimatum des Senegal ließ er verstreichen. Ein letzter Vermittlungsversuch blieb offenbar erfolglos. Nun droht ein militärisches Eingreifen. mehr...

Ultimatum an Machthaber Jammeh: Senegal und Nigeria bereiten Einmarsch in Gambia vor

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2017

Senegal stellt ein Ultimatum: Sollte Gambias Präsident Jammeh bis Mitternacht nicht weichen, werden Truppen einmarschieren. Seit Wochen wehrt sich das abgewählte Staatsoberhaupt, sein Amt aufzugeben. mehr...

Kampf gegen Boko Haram: Irrtümlicher Luftangriff tötet mehr als 50 Menschen

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Bei einem Luftschlag der Armee ist im Nordosten Nigerias ein Flüchtlingslager getroffen worden. Laut Ärzte ohne Grenzen gab es mehr als 50 Todesopfer. mehr...

Korruption: Nigeria streicht 50.000 „Geisterbeamten“ das Gehalt

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

Zehntausende Nigerianer bekommen Gehalt vom Staat, obwohl sie nie zur Arbeit erscheinen. 2016 hat die Regierung hart gegen solche „Geisterbeamten“ durchgegriffen. mehr...