ThemaNigeriaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Terror in Nigeria: Nigerias Militär befreit fast alle entführten Schülerinnen

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Aufatmen in Nigeria: Das Militär konnte die meisten der entführten Schülerinnen befreien. Von acht Mädchen fehlt jedoch weiterhin jede Spur. Sie sollen weiter in der Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram sein. mehr... Video ]

Terror in Nigeria: Islamisten überfallen Schule und verschleppen Mädchen

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Neuer Terror in Nigeria: Islamisten überfielen eine Schule im Norden des westafrikanischen Staates. Nach Angaben von Augenzeugen wurden dabei viele Mädchen verschleppt. mehr...

Nigeria: Mehr als 200 Tote nach Anschlag befürchtet

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Die Zahl der Opfer in Nigerias Hauptstadt könnte wesentlich höher sein als bisher angenommen: Abuja war von zwei schweren Bombenexplosionen erschüttert worden. Von bis zu 200 Toten ist jetzt die Rede. mehr...

Nigeria: Dutzende Tote bei Bombenanschlag auf Busbahnhof

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Terror in Nigeria: Mehrere Dutzend Menschen sind bei einem Anschlag auf den Busbahnhof der Hauptstadt Abuja getötet worden. Augenzeugen sprechen von einem Selbstmordattentäter. mehr...

Reform des BIP: Nigeria rechnet sich an die Spitze von Afrika

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Mit einem Schlag könnte Nigeria am Wochenende zur größten Volkswirschaft Afrikas werden. Auslöser dafür ist aber kein überraschender Wirtschaftsboom - sondern ein Versäumnis. mehr...

Nigeria: 20 Boko-Haram-Kämpfer sterben bei Gefängnisrevolte

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Sie wollten aus einem Gefängnis ausbrechen und wurden bei dem Versuch getötet: In Nigeria kamen einem Medienbericht zufolge 21 mutmaßliche Mitglieder der radikalislamischen Sekte Boko Haram ums Leben. mehr...

Grausiger Fund in Nigeria: Das Horrorhaus von Ibadan

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Die Polizei in Nigeria hat einen erschreckenden Fund gemacht. In einem Haus entdeckte sie Totenschädel, verwesende Leichen und völlig abgemagerte Gefangene. Bei ihnen soll es sich um Entführungsopfer handeln. mehr...

Nigeria: Viehdiebe richten Massaker in Christendörfern an

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2014

Im nigerianischen Middle Belt eskaliert die Gewalt: Mehr als hundert Menschen, zumeist christliche Dorfbewohner, sind von mutmaßlichen Angehörigen des muslimischen Hirtenvolks der Fulani ermordet worden. Der Konflikt dreht sich vordergründig um Land- und Viehbesitz, ist aber auch religiös motiviert. mehr...

Massaker in Nigeria: Boko Haram metzeln ganzes Dorf nieder

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Mitglieder der islamistischen Sekte Boko Haram haben offenbar ein Massaker in einem Dorf in Nigeria verübt. Sie sollen wahllos um sich geschossen und 80 Menschen getötet haben. Soldaten der Armee sollen vor der Übermacht der Angreifer geflohen sein. mehr...

Massaker in Nigeria: Boko-Haram-Kämpfer töten Dutzende Schüler

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Für die radikalen Islamisten von Boko Haram ist westliche Bildung Sünde. Nun hat die Terrorgruppe erneut eine Schule im Nordosten Nigerias angegriffen. Mindestens 29 Jungen wurden getötet. Die Regierung steht den Extremisten machtlos gegenüber. mehr...

NIGERIA: Missionare für den Frieden

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Einst kämpften sie gegeneinander, der Muslim Muhammad Ashafa und der Christ James Wuye, dann gründeten sie gemeinsam ein Versöhnungszentrum. Am liebsten hätte ich diesen Bastard erwürgt", sagt James Movel Wuye, der Christ."Ich überlegte, wie ich se... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Nigeria

Offizieller Eigenname: Federal Republic of Nigeria

Staats- und Regierungschef: Goodluck Jonathan
(seit Mai 2010)

Außenminister: Aminu Bashir Wali (seit April 2014)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Opec, AU

Hauptstadt: Abuja

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 50 %) und Christen (etwa 40 %)

Fläche: 923.768 km²

Bevölkerung: 158,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 171 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,4%

Fruchtbarkeitsrate: 5,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: WAN

Telefonvorwahl: +234

Internet-TLD: .ng

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Naira = 100 Kobo zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 241,063 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 5,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 33%, Industrie 41%, Dienstleistungen 27%

Inflationsrate: 12,4% (2009)

Staatseinnahmen: 19,246 Mrd. US$ (Hochrechnungen für 2010)

Steueraufkommen (am BIP): 0,3%

Staatsausgaben: 31,055 Mrd. US$ (Hochrechnungen für 2010)

Handelsbilanzsaldo: +13,702 Mrd. US$

Export: 61,545 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Erdöl und Ölprodukte (92,0%) (2008)

Hauptausfuhrländer: USA (42,3%), Brasilien (6,5%) (2008)

Import: 47,843 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (46,2%), industrielle Vorprodukte (24,0%), chemische Erzeugnisse (12,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,8%) (2008)

Hauptlieferländer: USA (8,1%), Deutschland (6,8%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Kakao, Naturkautschuk, Palmöl, Maniok, Süßkartoffeln, Hirse, Taro, Reis, Nutzholz, Viehzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 86/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 840/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 48 Jahre, Frauen 49 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 226,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 111,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 95,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 735 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 69%, Industrie 10%, Haushalte 21%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 75% der städtischen, 42% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,313 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 791 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 80.000 Mann (Heer 62.000, Marine 8000, Luftwaffe 10.000)

Militärausgaben (am BIP): 0,9%
Nützliche Adressen und Links
Nigerianische Botschaft in Deutschland
Neue Jakobstrasse 4, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-212300 Fax: +49-30-21230212
E-Mail: info@nigeriaembassygermany.org

Deutsche Botschaft in Nigeria
9, Lake Maracaibo Close, off Amazon Street, Maitama, Abuja F.C.T.
Telefon: +234-92208010 Fax: +234-92208009

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite







Themen von A-Z