ThemaNigeriaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Niger: 50.000 Menschen fliehen vor Boko Haram

Niger: 50.000 Menschen fliehen vor Boko Haram

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Boko Haram macht vor Landesgrenzen nicht Halt. Die Terrorgruppe zwingt in Niger Zehntausende in die Flucht. mehr...

Niger: 50.000 Menschen fliehen vor Boko Haram

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Boko Haram macht vor Landesgrenzen nicht Halt. Die Terrorgruppe zwingt in Niger Zehntausende in die Flucht. mehr...

Boko Haram: Mehr als 50 Tote bei Kämpfen zwischen Terroristen und Soldaten

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2016

In Nigeria und Niger sind seit Freitag mehr als 50 Menschen bei Kämpfen zwischen Armee und Boko Haram gestorben. Darunter soll auch ein Regionalchef der Terrorgruppe sein. mehr...

Boko Haram: Nigerias Militär befreit offenbar zweite entführte Schülerin

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Streitkräfte in Nigeria haben eigenen Angaben zufolge Dutzende Geiseln der islamistischen Terrormiliz Boko Haram befreit. Darunter soll auch eine weitere der entführten Schülerinnen aus dem Ort Chibok sein. mehr...

Kampf um Nigerias Öl: Rächer des Niger-Deltas

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Eine neue Gruppe von Rebellen kämpft in Nigeria gegen Öl-Multis wie Shell und Chevron. Das Ziel: die lokale Bevölkerung an den Gewinnen beteiligen. Manche glauben, dahinter steckt die Opposition. mehr...

Boko Haram in Nigeria: Entführte Schülerin nach zwei Jahren gefunden

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Über 200 Mädchen wurden 2014 von Boko Haram aus einem Internat im nordnigerianischen Chibok entführt. Nun ist eine der Schülerinnen offenbar wieder aufgetaucht. mehr...

Drohende Wirtschaftskrise: Nigeria erhöht Benzinpreis um fast 70 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2016

Die Förderländer leiden weiterhin unter dem niedrigen Ölpreis. Nigeria hat deshalb jetzt seine Subventionen für Benzin drastisch gekürzt, der Spritpreis steigt drastisch. mehr...

Fußnote: Bis zu 500 Prozent

DER SPIEGEL - 07.05.2016

Bis zu 500 Prozent Gewinnspanne für nigerianische Immobilienspekulanten; beträgt die Gewinnspanne für nigerianische Immobilienspekulanten, die zurzeit in der Stadt Maiduguri Häuser verkaufen. Grund für die Preisexplosion: Die Terrorgruppe Boko Haram… mehr...

Migranten: Ticket nach Europa

DER SPIEGEL - 23.04.2016

Hunderttausende Afrikaner warten an den Küsten des Mittelmeers darauf, Richtung Norden überzusetzen. Je besser das Wetter wird, desto mehr werden die gefährliche Reise wagen – obwohl die Aussicht auf politisches Asyl gering ist. mehr...

Nigeria: Bomben in bunten Gewändern

DER SPIEGEL - 23.04.2016

Die Kämpfer der Terrorgruppe Boko Haram haben eine neue Strategie: Sie setzen junge Mädchen als Selbstmordattentäterinnen ein. Von Nicola Abé (Text) und Andy Spyra (Fotos) mehr...

Amnesty International: Nigerias Militär soll Hunderte Schiiten getötet haben

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2016

Der Vorwurf ist erschütternd: 350 Opfer, manche davon bei lebendigem Leib verbrannt. Amnesty International legt der nigerianischen Armee eine Massentötung schiitischer Muslime im Norden des Landes zur Last. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Nigeria

Offizieller Eigenname: Federal Republic of Nigeria

Staats- und Regierungschef: Muhammadu Buhari
(seit Mai 2015)

Außenminister: Geoffrey Onyeama (seit November 2015)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Opec, AU

Hauptstadt: Abuja

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 50 %) und Christen (etwa 40 %)

Fläche: 909.890 km²

Bevölkerung: 183,523 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 201,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 3,0%

Fruchtbarkeitsrate: 6,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: WAN

Telefonvorwahl: +234

Internet-TLD: .ng

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Naira = 100 Kobo

Bruttosozialprodukt: 526,467 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 6,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 20%, Industrie 21%, Dienstleistungen 59%

Inflationsrate: 8,5% (2015; geschätzt)

Steueraufkommen (am BIP): 1,6%

Handelsbilanzsaldo: +20,684 Mrd. US$

Export: 98,087 Mrd. US$

Import: 77,403 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Kakao, Naturkautschuk, Palmöl, Maniok, Süßkartoffeln, Mais, Sorghum, Hirse, Taro, Reis, Nutzholz, Viehzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle, Zinn, Eisenerz, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 74/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 560/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 52 Jahre, Frauen 53 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 264,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 126,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 14,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 85,221 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 773 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 54%, Industrie 15%, Haushalte 31%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 79% der städtischen, 49% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 4,0 Mio. Besucher (2013)

Einnahmen aus Tourismus: 543 Mio. US$ (2014; geschätzt)
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 80.000 Mann (Heer 62.000, Marine 8000, Luftwaffe 10.000)

Militärausgaben (am BIP): 0,4%
Nützliche Adressen und Links
Nigerianische Botschaft in Deutschland
Neue Jakobstrasse 4, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-21230211
Fax: +49-30-21230212
E-Mail: info@nigeriaembassygermany.org

Deutsche Botschaft in Nigeria
9, Lake Maracaibo Close, off Amazon Street, Maitama, Abuja F.C.T.
Telefon: +234-92208010
Fax: +234-92208009

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z