ThemaNigeriaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Massaker in Nigeria: Islamisten-Kämpfer töten mindestens 90 Menschen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2014

Nigeria hat Mitte Dezember eine Militäroffensive gegen Boko Haram gestartet. Doch das Morden der Terrorgruppe geht weiter. Jetzt haben die islamistischen Kämpfer laut Zeugenaussagen Dutzende Menschen im Nordosten des Landes umgebracht. mehr...

NIGERIA: Missionare für den Frieden

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Einst kämpften sie gegeneinander, der Muslim Muhammad Ashafa und der Christ James Wuye, dann gründeten sie gemeinsam ein Versöhnungszentrum. Am liebsten hätte ich diesen Bastard erwürgt", sagt James Movel Wuye, der Christ."Ich überlegte, wie ich se... mehr...

NIGERIA: Verbotene Liebe

DER SPIEGEL - 20.01.2014

Haftstrafen für Homosexuelle in Nigeria. Am Donnerstag der vorigen Woche erhielt Mubarak Ibrahim, 28, in einem Gerichtssaal in der Stadt Bauchi im Norden Nigerias 20 Hiebe mit einer ölgetränkten Peitsche. Sein Verbrechen: Er ist homosexuell. Dabei ... mehr...

Lampedusa: Italiens Marine greift mehr als 1000 Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2014

Die Boote waren völlig überladen, kurz vor dem Kentern und hielten Kurs auf Lampedusa: Im Mittelmeer haben italienische Schiffe in nur 24 Stunden mehr als 1000 Flüchtlinge aus Afrika und Asien geborgen. Helikopter hatten sie zuvor aus der Luft gesichtet. mehr...

Nigeria: Armee tötet Dutzende Islamisten-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2013

Schwere Gefechte an der Grenze zwischen Nigeria und Kamerun: Streitkräfte haben mehr als 50 Aufständische der Islamisten-Organisation Boko Haram getötet. Auch Soldaten und Zivilisten kamen ums Leben. mehr...

Uno-Bericht: Mehr als 1200 Tote durch Boko-Haram-Angriffe in Nigeria

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Es sind die ersten unabhängigen Zahlen über Terrorangriffe in Nigeria - und sie sind erschreckend. Im vergangenen halben Jahr sind bei Attacken der Islamistengruppe Boko Haram mehr als 1200 Menschen getötet worden. An den Weihnachtsfeiertagen fürchtet die Regierung neue Übergriffe auf Christen. mehr...

Der Wassermann

DER SPIEGEL - 16.12.2013

EIN VIDEO UND SEINE GESCHICHTE: Wie ein nigerianischer Koch in einem gesunkenen Schiff überlebte. Harrison Okene, 29 Jahre alt, Koch und Nichtschwimmer, saß auf dem Klo, als sein Leben eine unerwartete Wendung nahm. Bis dahin hatte er auf ein lang... mehr...

Korruptionsfall: Baukonzern Bilfinger zahlt mehr als 23 Millionen Euro Strafe

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2013

Hohes Bußgeld für Bilfinger: Der Bau- und Dienstleistungskonzern hat bei Geschäften in Nigeria Vertreter des Landes bestochen - und muss jetzt 23,3 Millionen Euro Strafe zahlen. mehr...

In gesunkenem Schiff überlebt: Okenes blaues Wunder

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2013

Plötzlich bewegt sich eine Hand im Wasser: Filmaufnahmen zeigen die spektakuläre Rettung eines Schiffskochs, der zuvor drei Tage lang im Wrack eines gesunkenen Schleppers ausgeharrt hatte. Überlebt hatte er dank einer Luftblase in 30 Metern Tiefe. mehr...

Boko Haram in Nigeria: Militante Islamisten greifen Luftwaffenbasis an

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2013

Es ist einer der schwersten Terrorangriffe in Nigeria seit Jahren. Militante Islamisten haben einen Armeestützpunkt im Norden des Landes überfallen. Bis zu 500 Boko-Haram-Kämpfer sollen an dem Angriff beteiligt gewesen sein. Dutzende Menschen wurden getötet. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Nigeria

Offizieller Eigenname: Federal Republic of Nigeria

Staats- und Regierungschef: Goodluck Jonathan
(seit Mai 2010)

Außenminister: Aminu Bashir Wali (seit April 2014)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Opec, AU

Hauptstadt: Abuja

Amtssprache: Englisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (etwa 50 %) und Christen (etwa 40 %)

Fläche: 923.768 km²

Bevölkerung: 158,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 171 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,4%

Fruchtbarkeitsrate: 5,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Oktober

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: WAN

Telefonvorwahl: +234

Internet-TLD: .ng

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Naira = 100 Kobo zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 241,063 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 5,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 33%, Industrie 41%, Dienstleistungen 27%

Inflationsrate: 12,4% (2009)

Staatseinnahmen: 19,246 Mrd. US$ (Hochrechnungen für 2010)

Steueraufkommen (am BIP): 0,3%

Staatsausgaben: 31,055 Mrd. US$ (Hochrechnungen für 2010)

Handelsbilanzsaldo: +13,702 Mrd. US$

Export: 61,545 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Erdöl und Ölprodukte (92,0%) (2008)

Hauptausfuhrländer: USA (42,3%), Brasilien (6,5%) (2008)

Import: 47,843 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen- und Transportmittel (46,2%), industrielle Vorprodukte (24,0%), chemische Erzeugnisse (12,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,8%) (2008)

Hauptlieferländer: USA (8,1%), Deutschland (6,8%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Kakao, Naturkautschuk, Palmöl, Maniok, Süßkartoffeln, Hirse, Taro, Reis, Nutzholz, Viehzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Kohle
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 86/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 840/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 48 Jahre, Frauen 49 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 226,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 111,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 12,8% der Landesfläche

CO2-Emission: 95,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 735 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 69%, Industrie 10%, Haushalte 21%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 75% der städtischen, 42% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,313 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 791 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 80.000 Mann (Heer 62.000, Marine 8000, Luftwaffe 10.000)

Militärausgaben (am BIP): 0,9%
Nützliche Adressen und Links
Nigerianische Botschaft in Deutschland
Neue Jakobstrasse 4, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-212300 Fax: +49-30-21230212
E-Mail: info@nigeriaembassygermany.org

Deutsche Botschaft in Nigeria
9, Lake Maracaibo Close, off Amazon Street, Maitama, Abuja F.C.T.
Telefon: +234-92208010 Fax: +234-92208009

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite







Themen von A-Z