AP

Hohe Ehre für Literaten

Der erste Nobelpreis für Literatur wurde 1901 an den französischen Poeten und Philosophen Sully Prudhomme verliehen. Seitdem erhielten Autoren und Autorinnen unterschiedlichster Nationen und Kulturen den renommierten Preis. Er wird jeweils am 10. Dezember, dem Todestag des Preisstifters Alfred Nobel, in Stockholm überreicht.

Missbrauchsskandal in Schweden: Theaterregisseur Arnault beteuert weiter seine Unschuld

Missbrauchsskandal in Schweden: Theaterregisseur Arnault beteuert weiter seine Unschuld

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Jean-Claude Arnault lösten eine Krise in der Schwedischen Akademie aus: Im Oktober wurde der Theaterregisseur zu zwei Jahren Haft verurteilt. Er hofft weiter auf einen Freispruch. mehr...

Millionenlösegeld gefordert: Großnichte von Gabriel García Márquez offenbar entführt

Millionenlösegeld gefordert: Großnichte von Gabriel García Márquez offenbar entführt

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Schon seit Ende August ist die Großnichte des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez verschwunden. Nun scheint klar zu sein: Die junge Frau wurde entführt. mehr...


Literaturnobelpreisgremium: Schwedische Akademie wählt zwei neue Mitglieder

Literaturnobelpreisgremium: Schwedische Akademie wählt zwei neue Mitglieder

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2018

Die Schwedische Akademie, zerstritten über den Umgang mit einem Missbrauchsfall, hat zur Handlungsfähigkeit zurückgefunden: Sie hat zwei neue Mitglieder berufen - eine gebürtige Iranerin und einen Juristen. mehr...

Missbrauchsskandal in Schweden: Arnault legt Berufung ein

Missbrauchsskandal in Schweden: Arnault legt Berufung ein

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2018

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Jean-Claude Arnault erschütterten das schwedische Literaturnobelpreisgremium. Der 72-Jährige wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt - jetzt hat er Berufung eingelegt. mehr...


Skandal um Schwedische Akademie: Warum es 2018 keinen Literaturnobelpreis gibt

Skandal um Schwedische Akademie: Warum es 2018 keinen Literaturnobelpreis gibt

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2018

In der Nobelpreiswoche ist donnerstags traditionell die Literatur an der Reihe. Doch in diesem Jahr wird kein Preisträger verkündet. Warum? Die Chronologie eines Dramas. mehr... Forum ]

Missbrauchsskandal in Schweden: Zwei Jahre Haft für Arnault

Missbrauchsskandal in Schweden: Zwei Jahre Haft für Arnault

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2018

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Jean-Claude Arnault erschütterten das schwedische Literaturnobelpreisgremium. Nun hat ein Stockholmer Gericht entschieden: Der 72-Jährige soll zwei Jahre in Haft. mehr...


Missbrauchsskandal in Schweden: Angeklagter Arnault muss in Haft

Missbrauchsskandal in Schweden: Angeklagter Arnault muss in Haft

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Jean-Claude Arnault erschütterten das schwedische Literaturnobelpreisgremium. Nun hat ein Stockholmer Gericht entschieden: Der 72-Jährige muss in Untersuchungshaft. mehr...

Skandal um Schwedische Akademie: Angeklagter Arnault bestreitet Vergewaltigungen

Skandal um Schwedische Akademie: Angeklagter Arnault bestreitet Vergewaltigungen

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2018

Jean-Claude Arnault steht wegen Vergewaltigungen im Umfeld der Schwedischen Akademie vor Gericht. Zum Prozessauftakt hat der 71-Jährige die Vorwürfe zurückgewiesen - es soll aber viele Belastungszeugen geben. mehr...


Literaturnobelpreisgremium: Streit um Schwedische Akademie geht weiter

Literaturnobelpreisgremium: Streit um Schwedische Akademie geht weiter

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Die Zweifel waren berechtigt: Zwei angeblich rückkehrwillige Mitglieder der Schwedischen Akademie haben dementiert, wieder in dem Gremium mitarbeiten zu wollen. Die Zukunft des Literaturnobelpreises: völlig offen. mehr...

Schwedische Akademie: Literaturnobelpreisgremium ist wieder handlungsfähig

Schwedische Akademie: Literaturnobelpreisgremium ist wieder handlungsfähig

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Drei der ausgetretenen Mitglieder der Schwedischen Akademie haben ihre Rückkehr angekündigt. Damit hätte das Gremium wieder die Mindestgröße, um sich zu vervollständigen. Doch Zweifel bleiben. mehr...