Thema Wirtschaftsnobelpreis

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschafts-Nobelpreisträger Thaler: Die Ökonomie des inneren Schweinehunds

Wirtschafts-Nobelpreisträger Thaler: Die Ökonomie des inneren Schweinehunds

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Der US-Ökonom Richard H. Thaler bekommt den Nobelpreis - weil er Wege aufzeigt, wie Regierungen ihre Bürger von den kleinen und großen Dummheiten des Alltags abhalten können. Aber wollen wir das überhaupt? Von Benjamin Bidder mehr... Forum ]

Ehrung: Nobelpreis für Wirtschaft geht an Verhaltensökonom Richard H. Thaler

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Die königliche Wissenschaftsakademie in Stockholm hat entschieden: Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an Richard H. Thaler. Er wird ausgezeichnet für seine Forschung zur Verhaltensökonomik. mehr...

Wirtschaftsnobelpreis: Erfolg der Alltagsökonomen

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2016

Wirtschaftswissenschaftler erstellen unverständliche Modelle? Für die diesjährigen Träger des Nobelpreises gilt das nicht. Sie erklären ganz praktisch, wann Manager-Boni und Privatisierungen sinnvoll sind. mehr...

Auszeichnung: Wirtschaftsnobelpreis geht an Oliver Hart und Bengt Holmström

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2016

Die Wissenschaftsakademie in Stockholm hat entschieden: Oliver Hart von der Harvard University und Bengt Holmström vom Massachusetts Institute of Technology bekommen den Wirtschaftsnobelpreis. Sie werden für ihre Forschungen zur Vertragstheorie ausgezeichnet. mehr...

Auszeichnung: Wirtschaftsnobelpreis geht an Angus Deaton

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2015

Ungleichheit und Sozialpolitik sind seine Themen, er analysiert Armut, Konsum und deren Zusammenhang mit persönlichem Glück. Nun bekommt der 69-jährige Brite Angus Deaton den Nobelpreis für Wirtschaft 2015. mehr...

Wirtschaftsnobelpreis: Herr Deaton sucht das Glück

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2015

Er bekämpft die Armut, durchleuchtet unseren Konsum - und ist zugleich der wichtigste Glücksforscher unserer Zeit. Jetzt hat Angus Deaton den Wirtschaftsnobelpreis bekommen. Wer ist dieser Mann? mehr...

Auszeichnung: Nobelpreis für Wirtschaft geht an Jean Tirole

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2014

Der französische Ökonom Jean Tirole erhält den Wirtschaftsnobelpreis 2014. Damit würdigt das Preiskomitee seine Analysen zu Marktmacht und Regulierung - und zum ersten Mal seit 15 Jahren einen Forscher, der nicht aus den USA kommt. mehr...

Münchhausen-Check: Zwei Meinungen, ein Nobelpreis

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2013

Eugene Fama beschreibt eine perfekte Börsenwelt, Robert Shiller warnt vor Irrationalität der Märkte. Und doch erhalten beide den Wirtschaftsnobelpreis. Die SPIEGEL-Dokumentation macht den Faktencheck: Hat die königliche Akademie geschlafen? mehr...

Auszeichnung: Börsenpropheten erhalten Wirtschaftsnobelpreis

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2013

Der Wirtschaftsnobelpreis 2013 geht an die US-Forscher Eugene Fama, Lars Peter Hansen und Robert Shiller. Damit würdigt die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften ihre empirischen Analysen von Aktienkursen. mehr...

Nobelpreis für Ökonomen: Sie wollen doch nur spielen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2012

Ökonomen sind weltfremd - dieses Vorurteil widerlegen die diesjährigen Nobelpreisträger für Wirtschaft. Lloyd Shapley und Alvin Roth haben ihre Spieltheorie immer wieder aufs Leben übertragen. Damit haben sie unter anderem US-Schülern zu einem Platz an ihrer Lieblings-High-School verholfen. mehr...

Auszeichnung in Stockholm: Wirtschaftsnobelpreis geht an zwei Amerikaner

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2012

Die US-Ökonomen Alvin Roth und Lloyd Shapley erhalten den Wirtschaftsnobelpreis 2012. Das hat das Preiskomitee bekanntgegeben. Die Wissenschaftler werden für ihre Theorie der stabilen Allokation und der Beschaffenheit von Märkten geehrt. mehr...