ThemaNordkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Obamas letzter Auftritt vor dem Urlaub: Drohung gegen Nordkorea, Lächeln für Kuba

Obamas letzter Auftritt vor dem Urlaub: Drohung gegen Nordkorea, Lächeln für Kuba

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2014

Nordkoreanische Hacker-Attacke, Annäherung an Kuba, Stress mit den Republikanern: US-Präsident Obama hatte noch einiges klarzustellen, bevor er in den Urlaub entschwand. Von Sebastian Fischer, Washington mehr... Forum ]

Sony-Hackerangriff: Obama erhöht Druck auf Nordkorea

Sony-Hackerangriff: Obama erhöht Druck auf Nordkorea

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

US-Präsident Barack Obama hat Nordkorea mit Konsequenzen für die Hackerattacke auf Sony Pictures gedroht. Er kritisierte auch das Filmstudio für das Einknicken gegenüber den Hackern. mehr... Forum ]

US-Ermittler: FBI macht Nordkorea für Sony-Hack verantwortlich

US-Ermittler: FBI macht Nordkorea für Sony-Hack verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Das FBI beschuldigt Nordkorea jetzt offiziell, hinter dem Hackerangriff auf Sony Pictures zu stecken. Auch China könnte einer US-Untersuchung zufolge zumindest indirekt involviert sein. mehr... Video | Forum ]

Hackerangriff auf Sony: Skandal des Jahres

Hackerangriff auf Sony: Skandal des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Bei den Hackerangriffen auf Sony geht es nur um geleakte E-Mails und leere Drohungen? Nein, er lässt alle Beteiligten schlecht aussehen. Nur einer hat Grund zur Freude: Kim Jong Un. Ein Kommentar von Hannah Pilarczyk mehr... Video | Forum ]

Abgesagter Kinostart: Paulo Coelho bietet 100.000 Dollar für Nordkorea-Komödie

Abgesagter Kinostart: Paulo Coelho bietet 100.000 Dollar für Nordkorea-Komödie

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Künstler auf der ganzen Welt sind entsetzt darüber, dass Sony Pictures den Kinostart der Nordkorea-Komödie "The Interview" abgesagt hat. Jetzt will Bestseller-Autor Paul Coelho den Film auf seinem Blog zeigen: Er lasse sich von Terrordrohungen nicht einschüchtern. mehr... Video | Forum ]

Folter: Uno-Vollversammlung will Nordkorea vor Strafgerichtshof bringen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Muss Nordkoreas Führung wegen seiner Verbrechen vor den Strafgerichtshof in Den Haag? Die Uno-Vollversammlung drängt darauf, dem Regime den Prozess zu machen und fordert Schritte vom Sicherheitsrat - aber dort hat China Vetorecht. mehr...

Filmkonzern zieht Komödie zurück: Steckt Nordkorea wirklich hinter dem Sony-Hack?

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Sony Pictures hat den Kinostart der Nordkorea-Komödie "The Interview" abgesagt, der Schaden könnte hundert Millionen Dollar betragen. Haben wirklich Hacker aus Pjöngjang den Konzern dazu gezwungen? Antworten auf die wichtigen Fragen. mehr...

Medienbericht: Putin lädt Kim nach Moskau ein

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2014

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat noch nie einen Staatsbesuch absolviert. Jetzt könnte es laut einem Zeitungsbericht in Moskau zu einer Premiere kommen - anlässlich der Feier zum Sieg über Nazi-Deutschland. mehr...

US-Amerikaner schwimmt über die Grenze: Flucht nach Pjöngjang

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2014

Schwimmend und vor allem illegal soll ein Texaner über die Grenze nach Nordkorea gelangt sein. Dort rechnete er öffentlich mit der Regierung in seinem Heimatland ab. Jetzt meldete sich seine Mutter mit einer Erklärung zu Wort. mehr...

CIA-Report: Nordkorea und China nutzen Folterbericht für Abrechnung mit den USA

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Hunderte Seiten enthüllen die Foltermethoden der CIA. Regime wie Nordkorea und China versuchen den Bericht für sich auszuschlachten: Sie verdammen die Verstöße der Amerikaner - und verbitten sich Kritik am eigenen Vorgehen. mehr...

Aufstieg in Nordkoreas Hierarchie: Die geheimnisvolle Schwester des Diktators

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Kim Jong Un hat seine Schwester Kim Yo Jong auf einen wichtigen Posten im Zentralkomitee von Nordkoreas Arbeiterpartei befördert. Die 27-Jährige rückt damit ins Zentrum der Macht - bleibt aber rätselhaft. mehr...

Postenkarussell in Nordkorea: Kim Jong Un befördert seine Schwester

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Sie ist 27 Jahre jung und künftig Vizeabteilungsleiterin des Zentralkomitees der nordkoreanischen Arbeiterpartei: Kim Yo Jong, die Schwester von Diktator Kim Jong Un. Womöglich steigt sie bald noch weiter auf. mehr...

Manipulierte USB-Sticks: Wie Kate Winslet nach Nordkorea kam

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Besucher aus China schleusen Hollywood-Filme, südkoreanische Serien und politisches Informationsmaterial nach Nordkorea. Dort wird die subversive Kost gierig konsumiert - auch wenn das nicht ganz ungefährlich ist. mehr...

Wirtschaftspakt mit Pjöngjang: Putins diskrete Nordkorea-Offensive

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Die Visapflicht soll fallen, Staatsunternehmen investieren Milliarden Dollar: Wladimir Putin treibt die Partnerschaft mit Nordkorea voran. Die Geschäfte in Asien sollen Russland unabhängiger machen vom Westen - und Pjöngjang friedlich stimmen. mehr...

Nordkorea-Gefangener Miller: US-Bürger ließ sich aus reiner Neugierde einsperren

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Der US-Amerikaner Matthew Miller hat sich absichtlich in Nordkorea festnehmen lassen. Nun sagt er, warum: "Ich wollte einfach nur mit gewöhnlichen Menschen über normale Dinge sprechen." mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Demokratische Volksrepublik Korea

Offizieller Eigenname: Choson Minjujuui Inmin Konghwaguk

Staatsoberhaupt: offiziell der "ewige Präsident" Kim Il Sung (gestorben 1994);
Protokollarisches Staatsoberhaupt: Kim Yong Nam (seit 1998);
"Oberster Führer": Kim Jong Un (seit Dezember 2011)

Regierungschef: Pak Pong Ju (seit April 2013)

Außenminister: Ri Su Yong (seit April 2014)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Pjöngjang

Amtssprache: Koreanisch

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; Buddhismus und Konfuzianismus verbreitet

Fläche: 122.762 km²

Bevölkerung: 24,346 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 202 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 9. September

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Telefonvorwahl: +850

Internet-TLD: .kp

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Wirtschaft
Währung: 1 Won = 100 Chon zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 28,100 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,8% (2011)

Handelsbilanzsaldo: -0,112 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Export: 1,045 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Brennstoffe (41,3%), Nichteisenmetalle (16,8%), Textilien (10,6%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (50%), Japan (13%) (2005; ohne Handel mit Südkorea)

Import: 1,157 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Brennstoffe (25,9%), Textilien (11,9%) Maschinen und Elektroerzeugnisse (11,5%), Nahrungsmittel (8,8%) (2008)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (54%), Russland (11%) (2005; ohne Handel mit Südkorea)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Kartoffeln, Viehzucht, Forstwirtschaft, Fischerei

Rohstoffe: Kohle, Eisen, Blei, Kupfer, Zink, Zinn, Silber, Gold, Erdöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 250/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 65 Jahre, Frauen 70 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 20,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 20,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 4,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 70,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 851 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 55%, Industrie 25%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Heer 5-12 Jahre, Marine 5-10 Jahre, Luftwaffe 3-4 Jahre

Streitkräfte: 1.190.000 Mann (Heer 1.020.000, Marine 60.000, Luftwaffe 110.000)
Nützliche Adressen und Links
Nordkoreanische Botschaft in Deutschland
Glinkastraße 5-7, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-20625990 Fax: +49-30-22651929
E-Mail: info@dprkorea-emb.de

Deutsche Botschaft in Nordkorea:
Munsudong District, Pyongyang
Telefon: +850-2-3817385 Fax: +850-2-3817397
E-Mail: info@pjoengjang.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon

Buchtipp






Themen von A-Z