ThemaNordkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Auf dem Weg zur Atommacht

Die Demokratische Volksrepublik Korea ist ein diplomatisch weitgehend isolierter Staat in Ostasien. Der "Oberste Führer" des Landes, Kim Jong Un, brüskierte mit Atomtests und anderen Provokationen mehrfach die internationale Gemeinschaft. Innenpolitisch gilt das Land als eines der restriktivsten Systeme der Welt.

Machtdemonstration in Nordkorea: Kim Jong Un feiert Raketentest als "größten Erfolg"

Machtdemonstration in Nordkorea: Kim Jong Un feiert Raketentest als "größten Erfolg"

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Erst der Raketentest, dann die Propaganda: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un lässt in den Staatsmedien verkünden, wie stolz er ist. Sein Land sei in die "erste Reihe der Militärmächte" aufgerückt. mehr... Video ]

Machtdemonstration in Nordkorea: Kim Jong Un feiert Raketentest als „größten Erfolg“

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Erst der Raketentest, dann die Propaganda: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un lässt in den Staatsmedien verkünden, wie stolz er ist. Sein Land sei in die „erste Reihe der Militärmächte“ aufgerückt. mehr...

Machtdemonstration: Nordkorea feuert Rakete aus U-Boot ab

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2016

Das Regime in Pjöngjang hat einen Raketentest von einem U-Boot aus gestartet. Das Geschoss soll knapp 500 Kilometer weit geflogen und dann im Meer gelandet sein. mehr...

Reaktion auf Militärmanöver: Nordkorea droht mal wieder mit atomarem Erstschlag

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2016

Die USA und Südkorea haben ein gemeinsames Militärmanöver begonnen. Fast schon traditionell droht Pjöngjang nun mit einem atomaren Erstschlag, sollte dabei Nordkoreas Souveränität verletzt werden. mehr...

Propaganda-Streaming-Dienst: Netflix auf Nordkoreanisch

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2016

Kaum jemand kann in Nordkorea ins Internet. Trotzdem startet das Regime jetzt offenbar einen eigenen Streamingdienst, der Dokumentationen über die Mächtigen oder Sprachprogramme senden soll. mehr...

Flucht nach Südkorea: Nordkoreanischer Diplomat läuft zu Erzfeind über

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2016

Ein ranghoher nordkoreanischer Diplomat hat sich nach Südkorea abgesetzt. Er könnte wertvolle Informationen über das abgeschottete Regime liefern. mehr...

Nordkorea: Uno-Sicherheitsrat will über Raketenstart beraten

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

Den Raketenstart in Nordkorea hat Japans Premierminister Abe als „ernsthafte Bedrohung“ bezeichnet. Nun soll der Uno-Sicherheitsrat tagen. Berlin hat den nordkoreanischen Botschafter einbestellt. mehr...

„Ernste Bedrohung für Japan“: Nordkorea feuert offenbar erneut Raketen ab

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

Das Regime in Pjöngjang hat offenbar zwei Raketen in Richtung Meer abgefeuert. Eine davon explodierte laut US-Militär kurz nach dem Start. Japan und Südkorea reagieren besorgt auf das Manöver. mehr...

Raketentests: Nordkorea will Präventivschläge simuliert haben

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Trotz aller Warnungen hat Nordkorea am Dienstag Raketen Richtung Ostmeer/Japanisches Meer abgefeuert. Laut Pjöngjang wurde damit ein Angriff auf Häfen in Südkorea getestet. mehr...

Trotz Uno-Resolutionen: Nordkorea feuert offenbar erneut drei Raketen ab

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Ungeachtet aller Verbote und Mahnungen der Vereinten Nationen hat Nordkorea erneut drei ballistische Raketen abgefeuert. Das melden Militärvertreter aus Südkorea und den USA. mehr...

Kim Jong Un: Nordkorea nennt Sanktionen „Kriegserklärung“

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2016

Die USA haben Sanktionen gegen Kim verhängt - jetzt reagiert Nordkoreas Diktator: Die Maßnahmen seien ein „Verbrechen“. Entspannung ist nicht in Sicht - in Südkorea ist ein Raketenabwehrsystem geplant. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Demokratische Volksrepublik Korea

Offizieller Eigenname: Choson Minjujuui Inmin Konghwaguk

Staatsoberhaupt: offiziell der "ewige Präsident" Kim Il Sung (gestorben 1994);
Protokollarisches Staatsoberhaupt: Kim Yong Nam (seit 1998);
"Oberster Führer": Kim Jong Un (seit Dezember 2011)

Regierungschef: Pak Pong Ju (seit April 2013)

Außenminister: Ri Su Yong (seit April 2014); Ri Yong Ho (nominiert)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Pjöngjang

Amtssprache: Koreanisch

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; Buddhisten, Christen und Anhänger von Cheondogyo verbreitet

Fläche: 122.762 km²

Bevölkerung: 25,027 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 203,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 9. September

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Telefonvorwahl: +850

Internet-TLD: .kp

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft
Währung: 1 Won = 100 Chon

Bruttosozialprodukt: 33,479 Mrd. US$ (2012)

Wachstumsrate des BIP: 1,3% (2012)

Handelsbilanzsaldo: -1,2 Mrd. US$

Export: 3,2 Mrd. US$

Import: 4,4 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Kartoffeln, Reis, Viehzucht, Forstwirtschaft, Fischerei

Rohstoffe: Kohle, Eisen, Blei, Kupfer, Zink, Zinn, Silber, Gold, Erdöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Säuglingssterblichkeit: 22/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 87/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 66 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: zwölf Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 20,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 14,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 2,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 72,493 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 568 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 76%, Industrie 13%, Haushalte 10%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen und 97% der ländlichen Bevölkerung
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Heer 5-12 Jahre, Marine 5-10 Jahre, Luftwaffe 3-4 Jahre

Streitkräfte: 1.190.000 Mann (Heer 1.020.000, Marine 60.000, Luftwaffe 110.000)
Nützliche Adressen und Links
Nordkoreanische Botschaft in Deutschland
Glinkastraße 5-7, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-20625990 Fax: +49-30-22651929
E-Mail: info@dprkorea-emb.de

Deutsche Botschaft in Nordkorea
Munsudong District, Pyongyang
Telefon: +850-2-3817385 Fax: +850-2-3817397
E-Mail: info@pjoengjang.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia

Buchtipp


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z