ThemaNordkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Aufrüstung: Nordkorea will nuklearen Sprengkopf gebaut haben

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Glaubt man der nordkoreanischen Verteidigungskommission, dann hat das Land kleinere nukleare Sprengköpfe entwickelt, mit denen Raketen bestückt werden könnten. mehr... Forum ]

Geplatzter Nordkorea-Besuch: Kim lässt Ban nicht rein

Geplatzter Nordkorea-Besuch: Kim lässt Ban nicht rein

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon wollte den Industriepark Kaesong in Nordkorea besuchen. Einen Tag vor der geplanten Visite hat Pjöngjang nun seine Zustimmung zurückgezogen - ohne einen Grund zu nennen. mehr...

Geplatzter Nordkorea-Besuch: Kim lässt Ban nicht rein

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon wollte den Industriepark Kaesong in Nordkorea besuchen. Einen Tag vor der geplanten Visite hat Pjöngjang nun seine Zustimmung zurückgezogen - ohne einen Grund zu nennen. mehr...

Aufrüstung: Nordkorea will nuklearen Sprengkopf gebaut haben

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Glaubt man der nordkoreanischen Verteidigungskommission, dann hat das Land kleinere nukleare Sprengköpfe entwickelt, mit denen Raketen bestückt werden könnten. mehr...

Umstrittenes Atomprogramm: US-Außenminister Kerry droht Nordkorea mit Sanktionen

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2015

Die USA fordern vom kommunistischen Regime in Nordkorea seit Langem, das Atomprogramm abzubauen. Den internationalen Verpflichtungen sei Pjöngjang jedoch "nicht einmal nahe gekommen", sagte US-Außenminister Kerry. mehr...

Nordkorea: Kim lässt offenbar Verteidigungsminister hinrichten

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2015

Nordkoreas Verteidigungsminister Hyon Yong Chol soll Diktator Kim Jong Un widersprochen haben und bei einer Veranstaltung eingeschlafen sein. Nach Informationen des südkoreanischen Geheimdienstes wurde der General deshalb hingerichtet. mehr...

Toter Minister: Kim lässt hinrichten

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2015

Erst starb der Onkel, dann wohl auch die Tante - jetzt ein wichtiger Minister: Im Machtzirkel um Kim Jong Un häufen sich die Todesfälle. Lässt der nordkoreanische Despot in Ungnade Gefallene ermorden? mehr...

Nordkorea: Mordgerüchte um die Tante des Diktators

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2015

Ließ der nordkoreanische Despot Kim Jong Un seine eigene Tante ermorden? Darauf deutet der Bericht eines CNN-Informanten hin. Allerdings gibt es auch Meldungen, dass sie noch lebt. mehr...

Nordkorea: Seoul ist besorgt über Pjöngjangs neue U-Boot-Raketen

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2015

Südkorea kritisiert die jüngste Waffenentwicklung des Nachbarlandes. Die Regierung appellierte an das Regime im Norden, von den neuen U-Boot-gestützten Raketen abzulassen. mehr...

Erfolgreicher Waffentest: Nordkorea feuert erstmals Rakete von einem U-Boot ab

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2015

Nordkorea feiert den erfolgreichen Start einer Rakete von einem U-Boot aus. Wenn die Berichte stimmen, würde das nach Ansicht von US-Militärexperten die Kräfteverhältnisse in der Spannungsregion drastisch verändern. mehr...

Nuklearprogramm: Experten fürchten Neustart von Nordkoreas Atomreaktor

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

Hat Nordkorea die Atomanlage von Yongbyon wieder in Betrieb genommen? Laut US-Experten legen neue Luftaufnahmen diesen Verdacht nahe. Demnach schmilzt der Schnee rund um den Reaktor schnell, Renovierungen laufen. mehr...

Nordkorea: Kim Jong Un lässt offenbar Kritiker hinrichten

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Nordkoreas Machthaber hat sich einiger politischer Gegner entledigt: Laut Geheimdienstkreisen hat Kim Jong Un 15 Regierungsbeamte hinrichten lassen. Sie sollen Kritik an seinem Kurs gewagt haben. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Demokratische Volksrepublik Korea

Offizieller Eigenname: Choson Minjujuui Inmin Konghwaguk

Staatsoberhaupt: offiziell der "ewige Präsident" Kim Il Sung (gestorben 1994);
Protokollarisches Staatsoberhaupt: Kim Yong Nam (seit 1998);
"Oberster Führer": Kim Jong Un (seit Dezember 2011)

Regierungschef: Pak Pong Ju (seit April 2013)

Außenminister: Ri Su Yong (seit April 2014)

Staatsform: Volksrepublik

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Pjöngjang

Amtssprache: Koreanisch

Religionen: mehrheitlich konfessionslos; Buddhisten, Christen und Anhänger von Cheondogyo verbreitet

Fläche: 122.762 km²

Bevölkerung: 25,027 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 203,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 9. September

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Telefonvorwahl: +850

Internet-TLD: .kp

Mehr Informationen bei Wikipedia

Wirtschaft
Währung: 1 Won = 100 Chon zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 33,479 Mrd. US$ (2012)

Wachstumsrate des BIP: 1,3% (2012)

Handelsbilanzsaldo: -0,112 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Export: 1,045 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Brennstoffe (41,3%), Nichteisenmetalle (16,8%), Textilien (10,6%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (50%), Japan (13%) (2005; ohne Handel mit Südkorea)

Import: 1,157 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Brennstoffe (25,9%), Textilien (11,9%) Maschinen und Elektroerzeugnisse (11,5%), Nahrungsmittel (8,8%) (2008)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (54%), Russland (11%) (2005; ohne Handel mit Südkorea)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Kartoffeln, Viehzucht, Forstwirtschaft, Fischerei

Rohstoffe: Kohle, Eisen, Blei, Kupfer, Zink, Zinn, Silber, Gold, Erdöl, Erdgas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 250/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 65 Jahre, Frauen 70 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 20,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 20,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 4,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 70,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 851 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 55%, Industrie 25%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Heer 5-12 Jahre, Marine 5-10 Jahre, Luftwaffe 3-4 Jahre

Streitkräfte: 1.190.000 Mann (Heer 1.020.000, Marine 60.000, Luftwaffe 110.000)
Nützliche Adressen und Links
Nordkoreanische Botschaft in Deutschland
Glinkastraße 5-7, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-20625990 Fax: +49-30-22651929
E-Mail: info@dprkorea-emb.de

Deutsche Botschaft in Nordkorea:
Munsudong District, Pyongyang
Telefon: +850-2-3817385 Fax: +850-2-3817397
E-Mail: info@pjoengjang.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia

Buchtipp






Themen von A-Z