ThemaAtomkonflikt mit NordkoreaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bericht aus Südkorea: Nordkorea misslingen offenbar zwei Raketentests - an einem Tag

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Dem nordkoreanischen Regime sollen innerhalb von 24 Stunden zwei Raketenstarts misslungen sein. Die erste Rakete stürzte laut südkoreanischen Streitkräften "nach wenigen Sekunden" ab. mehr...

Nordkorea: Kims Armee will falschen Präsidentenpalast beschießen

Nordkorea: Kims Armee will falschen Präsidentenpalast beschießen

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Nordkorea soll den südkoreanischen Präsidentenpalast nachgebaut haben, meldet das Militär in Seoul. Die Kopie soll offenbar zur Übung beschossen werden. mehr...

Test in Nordkorea: Fotos zeigen Start einer U-Boot-Rakete

Test in Nordkorea: Fotos zeigen Start einer U-Boot-Rakete

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2016

Nordkorea hat Berichte aus dem Süden bestätigt, eine Rakete von einem U-Boot aus getestet zu haben. Die staatliche Nachrichtenagentur verbreitet Fotos vom Start des Geschosses. mehr... Forum ]

Japanisches Meer: Nordkorea soll Rakete aus U-Boot abgefeuert haben

Japanisches Meer: Nordkorea soll Rakete aus U-Boot abgefeuert haben

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2016

Der Start glückte offenbar, doch nach 30 Kilometern war Schluss: Südkoreanischen Berichten zufolge hat das Regime in Pjöngjang eine Rakete von einem U-Boot aus getestet. mehr... Forum ]

Satellitenbild der Woche: Die Wucht der Bombe

Satellitenbild der Woche: Die Wucht der Bombe

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2016

Mit Satellitendaten haben deutsche Geoforscher den Ort des letzten nordkoreanischen Atomtests mit ungekannter Genauigkeit bestimmt. Aus dem All lässt sich gut erkennen, wo sich der Boden abgesenkt hat. mehr... Forum ]

Nordkorea: Raketenstart zu Opas Geburtstag misslingt

Nordkorea: Raketenstart zu Opas Geburtstag misslingt

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Nordkorea hat anlässlich des Geburtstags von Staatsgründer Kim Il Sung versucht, eine Rakete zu starten. Doch das ging offenbar schief, meldet das südkoreanische Verteidigungsministerium. mehr...

Treffen in Hiroshima: G7-Außenminister rügen Nordkorea für Atomtests

Treffen in Hiroshima: G7-Außenminister rügen Nordkorea für Atomtests

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Einst warfen die USA eine Atombombe auf Hiroshima, nun besuchte John Kerry als erster US-Außenminister die japanische Stadt. Zusammen mit seinen G7-Kollegen verurteilte Kerry die Atomwaffentests Nordkoreas. mehr...

Aufklärungsoffizier: Oberst aus Nordkorea setzt sich in den Süden ab

Aufklärungsoffizier: Oberst aus Nordkorea setzt sich in den Süden ab

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Ein Überläufer von solch hohem Rang ist ungewöhnlich: Ein nordkoreanischer Oberst hat sich offenbar nach Südkorea abgesetzt. Der Offizier soll für den Militärgeheimdienst gearbeitet haben. mehr...

Kim Jong Un über Raketentest: "Nordkorea kann nun jede Jauchegrube des Bösen angreifen"

Kim Jong Un über Raketentest: "Nordkorea kann nun jede Jauchegrube des Bösen angreifen"

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Nordkorea hat eigenen Angaben zufolge einen neuen Antrieb für eine Interkontinentalrakete getestet - mit Erfolg. Nun ist angeblich ein Atomangriff auf die USA möglich. mehr... Video ]

Obama in Hannover: Weg vom Fenster

Obama in Hannover: Weg vom Fenster

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Wenn der US-Präsident kommt, gelten besondere Sicherheitsregeln: Vor dem Obama-Besuch in Hannover hat die örtliche Polizei deswegen einen besonderen Rat an die Einwohner. mehr... Video ]


Fläche: 122.762 km²

Bevölkerung: 25,027 Mio.

Hauptstadt: Pjöngjang

Staatsoberhaupt:
Kim Il Sung (obwohl bereits 1994 verstorben);
Protokollarisches Staatsoberhaupt: Kim Yong Nam;
"Oberster Führer": Kim Jong Un

Regierungschef: Pak Pong Ju

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia


Nord- und Südkorea
Nordkorea und Kim Jong Il
Am 9. September 1948 rief der kommunistische Politiker Kim Il Sung im Norden die Demokratische Volksrepublik Korea aus. Sie entwickelte sich, zunächst in enger Anlehnung an die Sowjetunion, zu einer kommunistischen Volksrepublik. 1998 wurde dessen Sohn Kim Jong Il Regierungschef. Der ehemalige US-Präsident George W. Bush bezeichnete Nordkorea zusammen mit Iran und dem Irak als "Achse des Bösen" , die aufrüstet, um den Frieden der Welt zu bedrohen.
Die Teilung Koreas
Seit 1910 war Korea eine japanische Kolonie. Nach der Niederlage Japans 1945 rückten sowjetische Truppen im Norden und US-amerikanische Truppen im Süden des Landes vor und trafen sich am 38. Breitengrad. Die Vereinbarungen der Alliierten über die Bildung einer provisorischen Regierung und die Abhaltung freier Wahlen in ganz Korea konnten nicht verwirklicht werden, da sich die UdSSR widersetzte. Im September 1948 wurde in Nordkorea die Volksdemokratische Republik Korea ausgerufen; Südkorea (Republik Korea) gab sich im Juli 1948 eine Verfassung.
Korea-Krieg
Am 25. Juni 1950 begann die militärische Auseinandersetzung zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) mit Unterstützung der Volksrepublik China und der Republik Korea (Südkorea), die von Uno-Truppen unter Führung der USA unterstützt wurde. Der Krieg endete mit der Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens von Panmunjom am 27. Juli 1953, das die Teilung am 38. Breitengrad zementierte.
Südkorea
Am 15. August 1948 wurde die Republik Korea gegründet. Staatspräsident ist Lee Myung Bak , der im Dezember 2007 die Präsidentschaftswahlen gewann und seit Februar 2008 im Amt ist. In den vergangenen Jahrzehnten erlebte Südkorea dank seiner exportorientierten Wirtschaftspolitik und der großzügigen Unterstützung Japans und der USA einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung.
Militärische Stärke
Militär in Nord- und Südkorea
Nordkorea Südkorea
Truppenstärke insgesamt 1.106.000 687.000
darunter Heer 950.000 560.000
Marine 46.000 68.000
Luftwaffe 110.000 64.000
Reservisten 4.700.000 4.500.000
Kampfpanzer 3.500 2.750
Artilleriegeschütze 17.900 10.774
Boden-Boden-Raketen 64 12
einsatzbereite Kampfflugzeuge 620 490
darunter Jagdflugzeuge 388 467
Bomber 80 -
Kriegsschiffe 8 47
darunter Zerstörer - 10
Fregatten 3 9
Korvetten 5 28
taktische U-Boote 63 13
kleinere Küstenwachboote 329 76
(Quelle: International Institute for Strategic Studies (IISS, London)

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z