ThemaNPDRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Facebook-Spam: Russland-Freunde aus der rechten Ecke

Facebook-Spam: Russland-Freunde aus der rechten Ecke

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Viele deutsche Medien werden mit einer Flut konzertierter Facebook-Kommentare konfrontiert. Gefordert werden eine russlandfreundliche Haltung und Berichte über Demonstrationen rechter Verschwörungstheoretiker. Von Christian Stöcker mehr...

Asylbewerber in Hoyerswerda: "We are Ausländer"

Asylbewerber in Hoyerswerda: "We are Ausländer"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

In Hoyerswerda flogen vor rund zwanzig Jahren die Brandsätze der Neonazis, heute steht in der sächsischen Stadt wieder ein Asylbewerberheim. Fünf Bewohner berichten, wie es sich in dem Ort mit dunkler Vergangenheit lebt. Aus Hoyerswerda berichtet Maximilian Kalkhof mehr... Forum ]

Verbotsverfahren: NPD-Spitze wirft Neonazi Wulff aus dem Amt

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Die NPD-Führung versucht vor dem Verbotsverfahren aufzuräumen: Die rechtsextreme Partei hat Thomas Wulff, bisher Hamburger Landeschef, mit sofortiger Wirkung des Amtes enthoben. Er hatte sich auf einem Parteitag als Nationalsozialist bezeichnet. mehr...

Peniskuchen-Affäre: NPD-Generalsekretär tritt nach Partyfotos zurück

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2014

Die Sause mit Kuchen in Penisform und der Porno-Darstellerin Ina Groll war zu viel: NPD-Generalsekretär Peter Marx ist wegen der Party-Affäre von Saarbrücken zurückgetreten. Die NPD geht zerstritten ins Wahljahr. mehr...

Peniskuchen-Affäre: Partyfotos könnten NPD-Spitzenmann Amt kosten

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Peter Marx gilt als Strippenzieher der NPD, doch jetzt steht der Generalsekretär nach Informationen von SPIEGEL ONLINE vor der Abwahl. Der Rechtsextremist ist auch wegen einer früheren Porno-Darstellerin in Ungnade gefallen. mehr...

Strategie gegen Verbot: NPD spielt das Abhöropfer

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Die NPD kämpft gegen ein neues Verbotsverfahren, den Antrag der Bundesländer hält die Partei für unzulässig. Die Rechtsextremisten vermuten Abhörangriffe - und wollen sogar NSA-Informant Edward Snowden vorladen. mehr...

NPD bei Bürgermeisterwahl: Schlappe für den braunen Kandidaten

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2014

Die Bürgermeisterwahl in vorpommerschen Pasewalk sorgte bundesweit für Aufsehen, weil dort nach heftigem Streit ein NPD-Mann antreten durfte. Die Kleinstadt fürchtete den braunen Stempel - dann erteilten die Bürger dem Kandidaten aber eine Abfuhr. mehr...

Phalanx der Heimattreuen

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Die rechtsextreme Swoboda-Partei aus der Ukraine pflegt enge Kontakte zur deutschen NPD. Als der damalige NPD-Chef Holger Apfel im vergangenen Mai mit einer "parlamentarischen Delegation" aus der Ukraine im sächsischen Landtag auftauchte, hatten di... mehr...

NPD-Kandidat in Pasewalk: Darf ein Neonazi Bürgermeister werden?

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2014

Ein NPD-Politiker will als Bürgermeister ausgerechnet einen engagierten Kämpfer gegen Rechts beerben. Die Stadt Pasewalk wollte das verhindern, wurde dann aber zurückgepfiffen. Nun streiten die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern über die großen Fragen der Demokratie. mehr...

S.P.O.N. - Helden der Gegenwart: Das Schweigen der Spinner

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2014

Die NPD fühlt sich von Joachim Gauck verunglimpft, weil sie sich angesprochen fühlte, als der Bundespräsident von "Spinnern" sprach. Zugleich hat sich bisher kein Spinner darüber beschwert, dass Gauck ihn mit Rechten gleichsetzt. Warum nur? mehr...

Verfahren in Karlsruhe: Verfassungsgericht verhandelt über Gaucks NPD-Kritik

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Bundespräsident Gauck hatte NPD-Anhänger als "Spinner" bezeichnet. Das wollen sich die Rechtsextremen nicht gefallen lassen - und klagen vor dem Verfassungsgericht. Gaucks Prozessvertreter verteidigt das Staatsoberhaupt: "Wo Werte angegriffen werden, kann er nicht neutral sein." mehr...

NPD: Der furchtbare Jurist

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Im Verbotsverfahren gegen die NPD wird die Partei von einem 28-Jährigen vertreten. Doch schon bevor es dort zu einer Verhandlung kommt, erstreitet er Überraschungserfolge und nutzt den Gerichtssaal als PR-Bühne für die Rechtsextremen. Es gibt nicht... mehr...



DER SPIEGEL





Themen von A-Z