ThemaNPDRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Vorwurf der Holocaustleugnung: Ex-NPD-Chef Voigt soll Immunität verlieren

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2015

Udo Voigt soll den Holocaust geleugnet haben. Deshalb will die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gegen den NPD-Europaabgeordneten ermitteln. Ihm droht nun der Verlust der parlamentarischen Immunität. mehr...

Parteienfinanzierung: NPD kassiert rund 1,4 Millionen Euro vom Staat

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Die Parteien bekommen Zuschüsse vom Staat; der Bundestag hat jetzt veröffentlicht, wer wie viel erhält. Am meisten profitieren Union und SPD, aber auch rechtsextreme und populistische Parteien kriegen Geld. mehr...

NPD-Verfahren: Karlsruhe fordert mehr Beweise für Abschaltung von V-Leuten

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Im NPD-Verbotsverfahren hat das Bundesverfassungsgericht den Bundesrat aufgefordert, mehr Belege vorzulegen. Es geht um die Abschaltung von V-Leuten in der rechten Partei. mehr...

Neue Masche: Rechtsextreme schicken Unterrichtsmaterial an Lehrer

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2015

Die NPD-Jugendorganisation versorgt seit Kurzem Schulen mit einer Propaganda-CD: Darauf befindet sich ein 15-minütiger Vortrag über die Bombardierung Dresdens - gedacht als "Ersatzmaterial für den Geschichtsunterricht". mehr...

Demokratie: Ein Baum, ein Strick

DER SPIEGEL - 14.03.2015

Demonstrationen vor dem Haus, Hetze im Netz, Morddrohungen: Sechs Politiker berichten, wie Neonazis und Wutbürger sie einzuschüchtern versuchen. Tatort Tröglitz Der ehrenamtliche Bürgermeister der Ortschaft Tröglitz in Sachsen-Anhalt ist in der vor... mehr...

Rücktritt wegen NPD-Demo: Ich wurde als Bürgermeister geopfert

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Die NPD bedrängte ihn, Markus Nierth trat als Bürgermeister zurück - und erhebt nun Vorwürfe. Niemand habe einen Neonazi-Aufmarsch vor dem Haus seiner Familie verhindert: "Wir wurden zur Zielscheibe." mehr...

Sachsen-Anhalt: Bürgermeister tritt wegen NPD-Demo zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2015

Er setzte sich für Asylbewerber ein, deshalb wurde ein Bürgermeister in Sachsen-Anhalt angefeindet. Ein rechter Protestzug sollte vor seinem Wohnhaus enden. Nun ist der Mann zurückgetreten - um seine Familie zu schützen. mehr...

Niederlage für NPD-Führung: Nationalsozialist Wulff entgeht Rauswurf

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2015

Die NPD-Spitze will ihn loswerden, das NPD-Schiedsgericht bremst sie aus: Die Partei wollte ihren Funktionär Thomas Wulff vor dem drohenden Verbotsverfahren loswerden. Er hatte sich als Nationalsozialist bezeichnet. mehr...

Posse in Hamburg: Wie ein toter Neonazi-Anwalt einen SPD-Politiker zum Rücktritt zwingt

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Ein Hamburger SPD-Politiker würdigt in einem NPD-Buch den verstorbenen Neonazi-Anwalt Rieger. Der Text sei nicht von ihm, behauptet der Sozialdemokrat - und erhebt Vorwürfe gegen den Verfassungsschutz. Zurückgetreten ist er trotzdem. mehr...

Geldstrafe: NPD-Abgeordneter wegen Volksverhetzung verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

10.000 Euro für eine rechtsextreme Musik-CD: NPD-Politiker David Petereit muss wegen Volksverhetzung eine Geldstrafe zahlen. Auf dem Tonträger wurde zur Gewalt gegen Pädophile und Homosexuelle aufgerufen. mehr...








Themen von A-Z