ThemaNSA-ÜberwachungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geheimdienste: Ehemaliger Top-Beamter des Pentagon ergreift Partei für NSA-Whistleblower

Geheimdienste: Ehemaliger Top-Beamter des Pentagon ergreift Partei für NSA-Whistleblower

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2016

John Crane betreute einst interne Beschwerden für das US-Verteidigungsministerium. Doch ein ungeheurer Verdacht machte ihn selbst zum Whistleblower. Heute glaubt er, dass Edward Snowden nie eine faire Chance hatte. Von Mark Hertsgaard, Felix Kasten, Marcel Rosenbach und Holger Stark mehr... Video | Forum ]

Islamistische Terrorgefahr: Deutschland und USA vereinbaren mehr Datenaustausch

Islamistische Terrorgefahr: Deutschland und USA vereinbaren mehr Datenaustausch

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Im Antiterrorkampf verstärken Deutschland und die USA ihre Kooperation. Künftig sollen mehr Daten über gefährliche Islamisten und ihre Reisebewegungen ausgetauscht werden. mehr...

Richtlinien-Entwurf: Grüne fordern EU-weiten Schutz für Whistleblower

Richtlinien-Entwurf: Grüne fordern EU-weiten Schutz für Whistleblower

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2016

NSA-Affäre, WikiLeaks, Luxemburg-Leaks: Whistleblower haben diese Enthüllungen möglich gemacht - und sind selbst die Leidtragenden. Die Grünen schlagen jetzt eine radikale EU-Richtlinie zu ihrem Schutz vor. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Forum ]

Geheimdienst-Chaos: Die BND-Reform kommt - aber welche?

Geheimdienst-Chaos: Die BND-Reform kommt - aber welche?

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Das Kanzleramt wechselt den BND-Chef aus und schweigt über die Gründe. Mit der neuen Führung soll nun offenbar die große Geheimdienstreform vorangetrieben werden - nach Monaten des Stillstands. Von Florian Gathmann und Annett Meiritz mehr... Video | Forum ]

Umzug, Technik, Kontrolle: Das muss der neue BND-Chef anpacken

Umzug, Technik, Kontrolle: Das muss der neue BND-Chef anpacken

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Den neuen BND-Chef Kahl erwarten große Aufgaben. Er muss technisch aufrüsten, Mitarbeiter motivieren, den Umzug nach Berlin organisieren. Und dem Geheimdienst droht mehr parlamentarische Kontrolle. Von Jörg Diehl mehr... Video | Forum ]

Designierter BND-Chef Kahl: Wer ist der Neue?

Designierter BND-Chef Kahl: Wer ist der Neue?

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Die Personalie überrascht: Bruno Kahl ist in Geheimdienstangelegenheiten noch nie in Erscheinung getreten - jetzt wird er BND-Chef. Der 53-Jährige im Kurzporträt. Von Vanessa Steinmetz mehr... Forum ]

Schindler-Nachfolger: Altmaier präsentiert Bruno Kahl als neuen BND-Chef

Schindler-Nachfolger: Altmaier präsentiert Bruno Kahl als neuen BND-Chef

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Kanzleramtschef Altmaier hat den neuen BND-Chef vorgestellt. Der Verwaltungsjurist Bruno Kahl wird Nachfolger des abberufenen Gerhard Schindler. mehr...

BND-Chef muss gehen: Spekulationen über Schindlers Demission

BND-Chef muss gehen: Spekulationen über Schindlers Demission

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Warum muss BND-Chef Gerhard Schindler gehen? Eine offizielle Begründung steht aus. Abgeordnete von CDU und SPD bewerten die Demission sehr unterschiedlich. mehr...

NSA-Affäre: BND-Chef Gerhard Schindler wird abberufen

NSA-Affäre: BND-Chef Gerhard Schindler wird abberufen

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2016

Schon länger steht der Präsident des Bundesnachrichtendienstes in der Kritik. Nach SPIEGEL-Informationen muss Gerhard Schindler nun sein Amt abgeben. mehr...

Panama Papers: Veröffentlicht, nicht öffentlich

Panama Papers: Veröffentlicht, nicht öffentlich

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Hinter den Panama Papers stehen geleakte Originaldokumente, die Journalisten ausgewertet haben. Die Ergebnisse sind öffentlich, die Quellen nicht. Warum ist das so? Von Angela Gruber mehr... Forum ]


Anzeige
  • Marcel Rosenbach / Holger Stark:
    Der NSA-Komplex

    Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung.

    Deutsche Verlags-Anstalt; 384 Seiten; 19,99 Euro.

  • Bei Amazon bestellen.

Interaktive Grafik
NSA-Geheimdokumente
  • Zur Quantum-Familie gehört auch QFIRE. Das ist ein im Jahr 2011 ausgearbeitetes Pilotprojekt der NSA, um eine weltweite Struktur zum aktiven Angreifen von Internetverbindungen zu schaffen. Das System soll der NSA erlauben, Internetverbindungen zu unterbrechen und umzuleiten sowie die Kontrolle über Botnetze zu übernehmen.
  • Fotostrecke: "Vorwärtsverteidigung" mit QFIRE



Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:


Themen von A-Z