ThemaNSA-ÜberwachungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

NSA-Aufklärung: BND muss wegen Akten-Schluderei nachsitzen

NSA-Aufklärung: BND muss wegen Akten-Schluderei nachsitzen

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Mehr als hundert Dokumente hat der BND den NSA-Aufklärern im Bundestag vorenthalten. Nun muss der Geheimdienst alle bisherigen Aktenlieferungen auf Versäumnisse prüfen. mehr... Forum ]

Aufklärung der Spähaffäre: BND gibt Akten-Schluderei zu

Aufklärung der Spähaffäre: BND gibt Akten-Schluderei zu

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Mehr als hundert Dokumente hat der Bundesnachrichtendienst dem NSA-Ausschuss vorenthalten. Das geht aus einem Schreiben des Kanzleramts an das Gremium hervor. Der BND spricht von einem Versehen. Von Annett Meiritz mehr... Forum ]

Festnahme: Schüsse auf NSA-Gebäude bei Washington

Festnahme: Schüsse auf NSA-Gebäude bei Washington

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Das Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA ist beschossen worden. Die Polizei hat wenig später einen Verdächtigen festgenommen. Er soll auch für Schüsse entlang einiger Highways verantwortlich sein. mehr... Forum ]

NSA-Ausschuss: Handy des Vorsitzenden womöglich ausgespäht

NSA-Ausschuss: Handy des Vorsitzenden womöglich ausgespäht

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Spionageverdacht beim NSA-Spionageausschuss: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik prüft das Krypto-Handy des Vorsitzenden Sensburg. mehr... Forum ]

US-Dissident DeHart: Vom Elitekämpfer zum Staatsfeind

US-Dissident DeHart: Vom Elitekämpfer zum Staatsfeind

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Matthew DeHart diente in der US-Nationalgarde, bis er Zeuge von CIA-Operationen wurde. Er schloss sich dem Hacker-Kollektiv Anonymous an, wurde vom FBI verfolgt und floh nach Kanada. Nun drohen ihm Auslieferung und 25 Jahre Haft. Aus Toronto berichtet Holger Stark mehr... Forum ]

Sim-Karten-Skandal: Gemalto findet Hinweise auf Geheimdienst-Angriff

Sim-Karten-Skandal: Gemalto findet Hinweise auf Geheimdienst-Angriff

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Der Sim-Karten-Hersteller Gemalto sieht Anzeichen dafür, dass der in Snowden-Dokumenten erwähnte Angriff von NSA und GCHQ tatsächlich stattgefunden hat. Allerdings bezweifelt das Unternehmen, dass er so erfolgreich war wie beschrieben. Von Judith Horchert mehr... Forum ]

Neue Snowden-Enthüllungen: Wie Geheimdienste Millionen Sim-Karten-Daten stahlen

Neue Snowden-Enthüllungen: Wie Geheimdienste Millionen Sim-Karten-Daten stahlen

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2015

Die Geheimdienste NSA und GCHQ haben das Netzwerk des weltgrößten Sim-Karten-Herstellers gehackt. Sie verschafften sich Millionen von Schlüsselcodes für Sim-Karten. Wer ist betroffen, was sind die Folgen? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Christian Stöcker und Judith Horchert mehr... Forum ]

NSA und GCHQ: Geheimdienste hacken Sim-Karten-Hersteller

NSA und GCHQ: Geheimdienste hacken Sim-Karten-Hersteller

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2015

NSA und GCHQ sollen im großen Stil Sim-Karten-Daten von einem europäischen Unternehmen gestohlen haben. Mit den Verschlüsselungscodes können sie die Kommunikation der Nutzer überwachen. mehr... Forum ]

Neue Super-Spähprogramme: "Wir wissen von zwei Betroffenen in Deutschland"

Neue Super-Spähprogramme: "Wir wissen von zwei Betroffenen in Deutschland"

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2015

Viele Rechner weltweit wurden mit Schadsoftware von westlichen Geheimdiensten infiziert, fand die Firma Kaspersky heraus. Im Gespräch verrät der Forschungsleiter der Firma Details - und dass der mächtige Schadcode auf ihn wirkt wie eine Droge. Ein Interview von Judith Horchert mehr... Forum ]

Equation Group: Sicherheitsforscher entdecken mutmaßliche NSA-Schadprogramme

Equation Group: Sicherheitsforscher entdecken mutmaßliche NSA-Schadprogramme

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

Vor einem Jahr haben SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE über geheime NSA-Schadsoftware berichtet, die sich in der Firmware von Festplatten einnistet. Jetzt haben Experten solche Programme auf Hunderten Rechnern gefunden. mehr... Forum ]


Anzeige

Interaktive Grafik
NSA-Geheimdokumente
  • Zur Quantum-Familie gehört auch QFIRE. Das ist ein im Jahr 2011 ausgearbeitetes Pilotprojekt der NSA, um eine weltweite Struktur zum aktiven Angreifen von Internetverbindungen zu schaffen. Das System soll der NSA erlauben, Internetverbindungen zu unterbrechen und umzuleiten sowie die Kontrolle über Botnetze zu übernehmen.
  • Fotostrecke: "Vorwärtsverteidigung" mit QFIRE



Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.


Themen von A-Z