Rundfunkbeitrag in Karlsruhe: Darüber verhandelt das Bundesverfassungsgericht

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2018

Seit 2013 wird der Rundfunkbeitrag in Deutschland pauschal erhoben - jetzt verhandelt das Bundesverfassungsgericht über seine Rechtmäßigkeit. Worum geht es dabei genau? mehr...

Gebührendebatte: Politik stellt ARD und ZDF Spar-Ultimatum - Sender mauern

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2018

Der Streit zwischen Politik und öffentlich-rechtlichem Rundfunk ist eskaliert: Die Rundfunkkommission der Länder forderte weitere Sparanstrengungen - ARD und ZDF stellen sich stur. mehr...

Pressefreiheit in Österreich: Wie die FPÖ Journalisten unter Druck setzt

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2018

Seit die FPÖ in Österreich mitregiert, weht für Journalisten ein rauer Wind. Vor allem auf den ORF haben die Rechtspopulisten es abgesehen. Steht die Pressefreiheit auf dem Spiel? mehr...

Österreichischer Rundfunk: FPÖ droht kritischen Journalisten mit Jobabbau

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

Der FPÖ-Vertreter im Stiftungsrat des Österreichischen Rundfunks warnt Auslandskorrespondenten vor „nicht korrektem Verhalten“. Dies und Verstöße gegen eine geplante Social-Media-Richtlinie könnten zum Rauswurf führen. mehr...

Debatte über Rundfunkabgabe: ZDF will genug gespart haben

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2018

„Handwerklich nicht möglich": ZDF-Intendant Thomas Bellut sieht keine weiteren Einsparmöglichkeiten für den Sender. Er setzt auf Kooperationen mit der ARD - doch das muss jetzt die Politik klären. mehr...

Öffentlich-rechtliche Sender: Dänemark schafft Rundfunkgebühren ab

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2018

Sie gehört auch in Deutschland zu den umstrittensten Abgaben: In Dänemark sollen die Rundfunkgebühren verschwinden. Die öffentlich-rechtlichen Sender werden künftig anders finanziert. mehr...

Öffentlich-Rechtliche: Was ARD, ZDF und AfD von der Schweiz lernen können

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2018

Überraschend leidenschaftlich stritten die Schweizer um ihren öffentlich finanzierten Rundfunk - und entschieden sich mit überwältigender Mehrheit dafür. In Deutschland sollte man daraus Lehren ziehen. mehr...

Civey-Umfrage: Rund 39 Prozent für Abschaffung von ARD und ZDF

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2018

Eine Mehrheit in Deutschland will die Öffentlich-Rechtlichen behalten. Doch eine starke Minderheit sieht ARD und ZDF kritisch - vor allem Ostdeutsche, Frauen und AfD-Wähler sind gegen den Gebührenrundfunk. mehr...

Nach FPÖ-Attacke gegen ORF: Deutsche Journalisten appellieren an Bundeskanzler Kurz

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

In Österreich hat der Vizekanzler und Chef der rechtspopulistischen Regierungspartei FPÖ einen TV-Journalisten auf Facebook angegriffen. Dessen deutsche Kollegen fordern nun den Bundeskanzler zum Handeln auf. mehr...

„Maischberger“-Talk zu ARD und ZDF: Und wie sich über Geld streiten lässt

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen steht in der Kritik - brauchen wir ARD und ZDF noch? Bei „Sandra Maischberger“ lieferte Tom Buhrow eine Ein-Mann-Show und Thomas Gottschalk das beste Pro-Argument. mehr...