Pläne von Finanzminister Scholz: Steuerzahlern bleiben vier bis elf Euro mehr im Monat

Pläne von Finanzminister Scholz: Steuerzahlern bleiben vier bis elf Euro mehr im Monat

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Finanzminister Olaf Scholz will die Bürger ab kommendem Jahr entlasten. Experten haben durchgerechnet, wie sich seine Pläne beim Steuerzahler auswirken. mehr... Forum ]

63 Milliarden Euro Mehreinnahmen: Was für eine Steuerentlastung spricht - und was dagegen

63 Milliarden Euro Mehreinnahmen: Was für eine Steuerentlastung spricht - und was dagegen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Bis 2022 wird der Staat voraussichtlich deutlich mehr Geld einnehmen als bislang berechnet. Finanzminister Scholz will deshalb Steuerentlastungen. Ist das wirklich sinnvoll? Von Henning Jauernig mehr... Video | Forum ]


Plus von 60 Milliarden Euro: Staat kann bis 2022 mit Einnahmerekord rechnen

Plus von 60 Milliarden Euro: Staat kann bis 2022 mit Einnahmerekord rechnen

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

Bund, Länder und Kommunen können laut einem Bericht mit rund 60 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen planen. Das Finanzministerium sieht dennoch keine großen Spielräume für Zusatzausgaben. mehr... Video | Forum ]

Finanzen: Deutsche Industrie fordert GroKo zu mehr Investitionen auf

Finanzen: Deutsche Industrie fordert GroKo zu mehr Investitionen auf

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

Die Wirtschaft macht Druck auf die Bundesregierung. Schwarz-Rot müsse mehr Geld in die Hand nehmen, fordert der Industrieverband BDI. Es gebe derzeit einen "historisch einmaligen Spielraum für Zukunftsinvestitionen". mehr... Video | Forum ]


Sparpolitik: Die schwarze Null ist gut für Deutschland

Sparpolitik: Die schwarze Null ist gut für Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Finanzminister Olaf Scholz will keine neuen Schulden machen. Dafür wird er kritisiert und verspottet - zu Unrecht. Ein Kommentar von Michael Sauga mehr...

Erster Haushalt von Finanzminister Scholz: Deutschland braucht Investitionen statt Wahlgeschenke

Erster Haushalt von Finanzminister Scholz: Deutschland braucht Investitionen statt Wahlgeschenke

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2018

Olaf Scholz hat für seinen Haushaltsplan viel Kritik bekommen. Die ist zwar nur zum Teil berechtigt - doch der Finanzminister muss aufpassen, dass er das Versprechen für mehr Zukunftsinvestitionen wirklich einhält. Ein Gastbeitrag von Marcel Fratzscher mehr... Video | Forum ]


Kritik am Bundeshaushalt: Investieren wie Scholz

Kritik am Bundeshaushalt: Investieren wie Scholz

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Die Große Koalition versprach steigende Investitionen, nun gehen sie laut Haushaltsentwurf zurück. Finanzminister Scholz erklärt das mit einer Art optischer Täuschung. Von David Böcking mehr... Video | Forum ]

Vorstellung des Etats für 2018: Verteidigungsministerium kritisiert Haushaltsentwurf

Vorstellung des Etats für 2018: Verteidigungsministerium kritisiert Haushaltsentwurf

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Finanzminister Olaf Scholz will den Sparkurs seines Vorgängers fortsetzen. Nun gibt es Streit: Die Ministerien für Verteidigung und Entwicklungszusammenarbeit stimmen den Haushaltsplänen nur unter Vorbehalt zu. mehr...


Vorstellung des Etats für 2018: Finanzminister Scholz verteidigt die schwarze Null

Vorstellung des Etats für 2018: Finanzminister Scholz verteidigt die schwarze Null

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Die Konjunktur ist stabil, die Steuereinnahmen sprudeln. Finanzminister Olaf Scholz will dennoch den Sparkurs seines Vorgängers fortsetzen. mehr... Forum ]

+++ Livestream +++: Scholz stellt Haushalt vor

+++ Livestream +++: Scholz stellt Haushalt vor
Live

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Bundesfinanzminister Olaf Scholz stellt seinen Haushaltsplan für 2018 vor. Verfolgen Sie im Livestream, welche Ausgaben die neue Regierung plant. mehr...

Fetisch um die schwarze Null: Deutschlands gefährliche Haushalts-Folklore

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2018

Werden neben Kreuzen bald auch schwarze Nullen in deutschen Amtsstuben hängen? Bloß nicht. Das alte Schäuble-Mantra könnte für Nachfolger Scholz im Desaster enden. mehr...

Bundesbank-Zahlen: Deutschland zahlt 53 Milliarden Euro Schulden ab

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Die Schuldenlast der Bundesrepublik ist im vergangenen Jahr auf 2,093 Billionen Euro gesunken. Laut Bundesbank hält Deutschland damit sogar beinahe die Euro-Kriterien des Maastricht-Vertrags ein. mehr...

Gute Wirtschaftslage: Deutschlands Schulden sinken um zwei Prozent

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2018

Die Schulden der öffentlichen Hand sind dank der guten Konjunktur deutlich gesunken. mehr...

Konjunkturboom: Bundesbank warnt vor Folgen der schwarzen Null

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2018

Union und SPD haben sich auf einen ausgeglichenen Haushalt geeinigt. Schön und gut, sagt die Bundesbank. Doch allzu viel Sparsamkeit könnte in der Zukunft unangenehme Nebenwirkungen haben. mehr...

Staatsausgaben: Schuldenuhr läuft erstmals rückwärts

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2017

Ab 2018 läuft die Schuldenuhr in Berlin erstmals rückwärts, die Staatsverschuldung sinkt. Doch Entwarnung will der Bund der Steuerzahler nicht geben: Der Rückgang sei kein Ergebnis der Politik. mehr...

Staatshaushalt: Deutschlands Schulden sinken um knapp 60 Milliarden

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Der Boom der deutschen Wirtschaft füllt die Staatskassen. Der Schuldenstand ist so niedrig wie seit März 2011 nicht mehr. Auch viele Bundesländer reduzierten ihre Verbindlichkeiten. mehr...

Gute Konjunktur: Staatsschulden sinken um 60 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Die Schulden von Bund, Ländern und Gemeinden sind unter die Marke von zwei Billionen Euro gesunken. Einige Landesregierungen machten aber auch neue Schulden. mehr...

Milliardenplus: Staatsschuld sinkt auf 24.400 Euro pro Einwohner

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2017

Bund, Länder und Kommunen haben 2016 Schulden in Milliardenhöhe getilgt - umgerechnet auf die Bevölkerungszahl steht der Staat aber immer noch mit 24.400 Euro pro Kopf in der Kreide. mehr...

Konjunktur-Schub: Staatsschulden sinken unter zwei Billionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2017

Erstmals seit Jahren ist es gelungen, die deutschen Staatsschulden unter zwei Billionen Euro zu drücken - dank guter Konjunktur und Niedrigzinsen. Doch nicht alle Bundesländer halfen mit. mehr...

Konjunktur: Deutschland baut ein paar Schulden ab

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2017

Die Steuereinnahmen sprudeln, die Zinsen sind auf Rekordtief: Deutschland hat seine Staatsschulden im vergangenen Jahr um 18 Milliarden Euro verringert. Die Euro-Schuldengrenze reißt der Bundesfinanzminister trotzdem. mehr...