Thema Staatsverschuldung

Alle Artikel und Hintergründe

Staatshaushalt: Steuereinnahmen nehmen sprunghaft zu

Staatshaushalt: Steuereinnahmen nehmen sprunghaft zu

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2017

Im Juli sind die Steuereinnahmen stark gestiegen, auf knapp 53 Milliarden Euro. Für das Plus von mehr als neun Prozent sind die gute Konjunktur verantwortlich - und besondere Effekte. mehr... Forum ]

Kommunen: Milliardenplus entlastet Haushalte - aber nicht überall

Kommunen: Milliardenplus entlastet Haushalte - aber nicht überall

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2017

Höhere Steuereinnahmen und Zuweisungen vom Bund haben die Finanzlage in den Kommunen erheblich verbessert. Doch auch hier öffnet sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter. mehr... Forum ]


Zwei-Prozent-Ziel: Von der Leyen verteidigt Erhöhung der Militärausgaben

Zwei-Prozent-Ziel: Von der Leyen verteidigt Erhöhung der Militärausgaben

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2017

Das Thema Bundeswehr hat den Wahlkampf erreicht: Die SPD warnt vor der geplanten Erhöhung des Militäretats. Verteidigungsministerin von der Leyen sieht die Kritik als Teil einer verkorksten SPD-Kampagne. mehr... Forum ]

Milliardenplus: Staatsschuld sinkt auf 24.400 Euro pro Einwohner

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2017

Bund, Länder und Kommunen haben 2016 Schulden in Milliardenhöhe getilgt - umgerechnet auf die Bevölkerungszahl steht der Staat aber immer noch mit 24.400 Euro pro Kopf in der Kreide. mehr...

Konjunktur-Schub: Staatsschulden sinken unter zwei Billionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2017

Erstmals seit Jahren ist es gelungen, die deutschen Staatsschulden unter zwei Billionen Euro zu drücken - dank guter Konjunktur und Niedrigzinsen. Doch nicht alle Bundesländer halfen mit. mehr...

Konjunktur: Deutschland baut ein paar Schulden ab

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2017

Die Steuereinnahmen sprudeln, die Zinsen sind auf Rekordtief: Deutschland hat seine Staatsschulden im vergangenen Jahr um 18 Milliarden Euro verringert. Die Euro-Schuldengrenze reißt der Bundesfinanzminister trotzdem. mehr...

Staatsausgaben: Schuldenuhr tickt 2017 langsamer

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

Mit der Schuldenuhr erfand der Steuerzahlerbund ein plakatives Instrument, um die Verschwendungssucht von Regierungen darzustellen. 2017 dürfte die Wirkung etwas nachlassen: Dann tickt sie nämlich deutlich langsamer. mehr...

Staatsverschuldung: Gabriel stellt Schäubles Spardiktat infrage

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2016

Finanzminister Schäuble und Kanzlerin Merkel pochen in der EU auf Haushaltsdisziplin - jetzt rückt SPD-Chef Sigmar Gabriel von diesem Kurs ab: Stures Sparen helfe vielen Ländern nicht weiter. mehr...

Erstes Halbjahr 2016: Deutscher Staat erzielt 18,5 Milliarden Euro Überschuss

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2016

Die Konjunktur in Deutschland bleibt stark: In den ersten sechs Monaten des Jahres gab es in den Haushalten von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung einen Milliardenüberschuss. mehr...

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Nicht so schlimm, dass wir zweitausendneunundvierzig Milliarden Euro Schulden haben

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2016

Wir hinterlassen unseren Kindern einen gigantischen Schuldenberg. Ob sie uns das später vorwerfen? Zumindest können wir alles ganz einfach erklären. mehr...

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Die schwarze Null widerspricht dem Geist des Grundgesetzes

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2016

Finanzminister Schäuble zelebriert den ewigen Haushaltsausgleich mit knappem Plus. Dabei steht nirgendwo, dass er das so machen soll. Im Gegenteil. mehr...

Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2016

Das Brexit-Votum entzweit die Koalition - dabei geht es vor allem ums Geld. Die SPD attackiert Schäubles Sparkurs, die Union verteidigt ihn verbissen. mehr...

Nullzinsen für deutsche Anleihen: Machen Sie endlich Schulden, Herr Schäuble

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2016

Der deutsche Staat kann umsonst neue Schulden machen. Trotzdem hält Finanzminister Schäuble an der schwarzen Null fest. Das ist nicht nur irrational, sondern unverantwortlich. mehr...