ThemaÖsterreichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rechtspopulist auf Facebook: FPÖ-Chef Strache fällt auf Satire herein

Rechtspopulist auf Facebook: FPÖ-Chef Strache fällt auf Satire herein

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Im Internet kursiert die Satire-Meldung, dass die USA der EU mit Sanktionen drohen, wenn die nicht härter gegen Russland vorgeht. Der österreichische FPÖ-Chef Strache hat's geglaubt. mehr... Forum ]

Randale bei Akademikerball: Josef S. geht gegen Schuldspruch vor

Randale bei Akademikerball: Josef S. geht gegen Schuldspruch vor

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Ein Wiener Gericht verurteilte den deutschen Studenten Josef S. zu zwölf Monaten Haft. Er soll am Rande einer rechtsgerichteten Tanzveranstaltung randaliert haben. Die Beweislage war dürftig - jetzt haben seine Anwälte Berufung angekündigt. mehr... Forum ]

Maccabi Haifa: Österreichischer Kanzler verurteilt Angriff auf israelisches Team

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Österreichs Bundeskanzler Faymann hat sich empört über den Angriff propalästinensischer Zuschauer auf die israelische Mannschaft Maccabi Haifa geäußert. Gäste hätten das Recht auf Sicherheit, so der SPÖ-Politiker. Nun ermittelt der Verfassungsschutz. mehr...

Maccabi Haifa: Testspiel von israelischem Spitzenklub nach Platzsturm abgebrochen

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Anti-Israel-Proteste auch beim Fußball: Nach Angriffen auf Spieler und einem Zuschauersturm auf den Rasen ist ein Spiel des israelischen Klubs Maccabi Haifa in Österreich abgebrochen worden. Am Samstag spielt das Team gegen Paderborn. mehr...

Kino.to-Urteil in Österreich: Gericht verfügt Website-Sperrungen ohne Richtervorbehalt

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Österreichs oberste Richter lassen Netzsperren wie im Fall von kino.to zu. Rechteinhaber können von Providern die Sperrung von Seiten verlangen. Ein Richter wird erst dann eingeschaltet, wenn sich der Provider verklagen lässt. mehr...

Deutscher Student Josef S.: Schuldspruch aus Mangel an Beweisen

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Sachbeweise gab es nicht, der Staatsanwalt polemisierte statt zu argumentieren - trotzdem wurde Josef S. schuldig gesprochen. Der Wiener Prozess gegen den deutschen Studenten zeigt, welche Vorurteile in Österreichs Justiz herrschen. mehr...

Urteil in Wien: Deutscher Student Josef S. schuldig gesprochen

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Schuldig, aber frei: Der deutsche Student Josef S. ist in Wien wegen versuchter schwerer Körperverletzung, Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung verurteilt worden. Wegen seiner langen U-Haft muss er nicht mehr zurück ins Gefängnis. mehr...

Fußball in Österreich: Meister Salzburg deklassiert Vizemeister Wien

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2014

Was für ein Klassenunterschied: Der österreichische Meister FC Salzburg hat Rapid Wien, in der vergangenen Saison immerhin Vizemeister, 6:1 geschlagen. Der Ehrentreffer gelang erst in der Nachspielzeit. mehr...

Mexikanischer Milliardär: Carlos Slim übernimmt Mehrheit an Telekom Austria

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Der reichste Mann der Welt baut seine Macht auf dem europäischen Telekom-Markt aus: Carlos Slim übernimmt die Aktien-Mehrheit am österreichischen Telefon-Anbieter Telekom Austria. mehr...

Brüssel schimpft: Österreich soll ausländische Skilehrer einstellen

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2014

Ski-Kurse für Einheimische zu geben - das konnte ausländischen Skilehrern in Tirol bislang verboten werden. Die Europäische Kommission hat das jetzt bemängelt: Zwei Monate lang hat Österreich Zeit für Änderungen. mehr...

Reaktion auf Dobrindt-Pläne: FPÖ will Ausländer-Maut auch für Österreich

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Die von Verkehrsminister Dobrindt geplante Pkw-Maut kommt bei der österreichischen Regierung nicht gut an, sie droht mit einer Klage. Ganz anders die rechtspopulistische FPÖ. Sie will Ausländer auch auf österreichischen Straßen extra zur Kasse bitten. mehr...

Nach Sieg von Conchita Wurst: ORF grübelt über ESC-Austragungsort 2015

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2014

Wien, Graz oder Innsbruck? Nach dem Sieg von Conchita Wurst dieses Jahr darf Österreich den ESC 2015 ausrichten - der ORF hat die Suche nach dem richtigen Austragungsort begonnen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Österreich

Offizieller Eigenname: Republik Österreich

Staatsoberhaupt: Heinz Fischer
(seit Juli 2004)

Regierungschef: Werner Faymann
(seit Dezember 2008)

Außenminister: Sebastian Kurz
(seit Dezember 2013)

Staatsform: Parlamentarisch-demokratische Bundesrepublik

Mitgliedschaften: EU, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Wien

Amtssprache: Deutsch´
regionale Amtssprachen: Slowenisch, Kroatisch, Ungarisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 83.871 km²

Bevölkerung: 8,431 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 100,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 26. Oktober

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: A

Telefonvorwahl: +43

Internet-TLD: .at

Mehr Informationen bei Wikipedia | Österreich-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 407,585 US$

Wachstumsrate des BIP: 2,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 29%, Dienstleistungen 69%

Inflationsrate: 1,7% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 5,5% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 156,0 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 18,7%

Staatsausgaben: 163,8 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -2,5%

Staatsverschuldung (am BIP): 74,8%

Handelsbilanzsaldo: +13,383 Mrd. US$

Export: 202,416 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (41,6%), industrielle Vorprodukte (23,9%), Fertigwaren (11,3%), Chemikalien (10,6%) (2007)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (29,8%), Italien (8,6%), USA (4,4%), Schweiz/Liechtenstein (3,8%) (2008)

Import: 189,033 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (36,49%), industrielle Vorprodukte (17,51%), Fertigwaren (13,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (9,8%) (2007)

Hauptlieferländer: Deutschland (40,6%), Italien (6,9%), Schweiz/Liechtenstein (4,2%), Volksrepublik China (4,2%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Mais, Weizen, Gerste, Milchwirtschaft

Rohstoffe: Eisenerz, Erdöl, Erdgas, Magnesit, Wolfram, Sand und Kies

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 4/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 78 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 10,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 33,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 28% der Landesfläche

CO2-Emission: 71,8 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3997 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 1%, Industrie 64%, Haushalte 35%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,935 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 24,343 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 6 Monate

Streitkräfte: 27.300 Mann (Heer 13.600, Luftwaffe 2300, Sonstige 11.400)

Militärausgaben (am BIP): 0,9%

Nützliche Adressen und Links

Österreichische Botschaft in Deutschland
Stauffenbergstraße 1, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-202870 Fax: +49-30-2290569
E-Mail: berlin-ob@bmeia.gv.at

Deutsche Botschaft in Österreich
Metternichgasse 3, 1030 Wien
Telefon: +43-1-711540 Fax: 43-1-7138366
E-Mail: info@wien.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Österreich-Reiseseite







Themen von A-Z