Fotos von Athener Sportstätten: Olympische Ruinen
REUTERS

Fotos von Athener Sportstätten: Olympische Ruinen

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Vor zehn Jahren präsentierte sich Griechenland als glänzender Gastgeber der Olympischen Spiele - doch heute glänzt nichts mehr: Stadien und Anlagen zerfallen. Die Zeitreise in Bildern. mehr...

Drama um äthiopische Läuferin: Schwangere Sportlerin stirbt - Kind lebt

Drama um äthiopische Läuferin: Schwangere Sportlerin stirbt - Kind lebt

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2013

Meskerem Legesse wurde nur 26 Jahre alt. Die äthiopische Olympia-Läuferin starb nach einer Herzattacke, sie war im achten Monat schwanger. Ärzte konnten das Baby retten. mehr...

Vergewaltigung: Judo-Olympiasieger zu Haftstrafe verurteilt

Vergewaltigung: Judo-Olympiasieger zu Haftstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2013

Der japanische Olympiagewinner Masato Uchishiba hat nach Ansicht eines Gerichts eine betrunkene Studentin aus seiner Mannschaft missbraucht. Der Judoka wurde nun zu fünf Jahren Haft verurteilt - und kündigte bereits an, Berufung einzulegen. mehr...

Doping: Vier Leichtathleten müssen Athen-Medaillen zurückgeben

Doping: Vier Leichtathleten müssen Athen-Medaillen zurückgeben

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2012

Sie hatten Gold, Silber und Bronze gewonnen - aber nicht mit fairen Mitteln: Vier Leichtathleten aus Osteuropa, allesamt in Wurfdisziplinen angetreten, müssen nun ihre olympischen Medaillen von den Sommerspielen in Athen zurückgeben. Ein weiterer Fall wird noch untersucht. mehr...

Olympische Sommerspiele 2004: Positive Befunde bei Nachtests der Dopingproben

Olympische Sommerspiele 2004: Positive Befunde bei Nachtests der Dopingproben

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2012

Acht Jahre nach den Olympischen Spielen von Athen drohen Dopingsünder von ihrer Vergangenheit eingeholt zu werden. Bei Nachuntersuchungen eingefrorener Dopingproben von 2004 haben Mediziner des IOC offenbar verbotene Substanzen nachgewiesen. Die Sünder könnten nun nachträglich bestraft werden. mehr... Forum ]

Verurteilung wegen Meineid: Sprinter Kenteris und Thanou schuldig gesprochen

Verurteilung wegen Meineid: Sprinter Kenteris und Thanou schuldig gesprochen

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2011

Ein vorgetäuschter Motorradunfall und seine Folgen: Beinahe sieben Jahre nach den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurden die griechischen Sprinter Kostas Kenteris und Ekaterini Thanou verurteilt. Durch die Inszenierung wollten sich die beiden einer anstehenden Dopingkontrolle entziehen. mehr... Video | Forum ]

Trotz positiver B-Probe: Beerbaum gibt Gold nicht verloren

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2004

Deutschlands Springreiter müssen ihr Olympia-Gold von Athen zurückgeben, nachdem auch die B-Probe von Ludger Beerbaums Pferd Goldfever positiv ausfiel. Der fünffache Olympiasieger will das Urteil jedoch nicht kampflos akzeptieren und beweisen, dass er dem Pferd keine leistungssteigernde Mittel verabreicht hat. mehr...

Dopingfall Beerbaum: Teamarzt nicht informiert

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2004

Langsam lichtet sich das Dunkel in der Dopingaffäre um den fünfmaligen Springreiter-Olympiasieger Ludger Beerbaum. Die Begleitumstände des Falls legen immer mehr Pannen im System offen. mehr...

Reaktionen auf den Dopingskandal: "Ich bin fassungslos"

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2004

Die positiven Dopingbefunde bei den Olympiapferden von Ludger Beerbaum und Bettina Hoy haben Ungläubigkeit, aber auch Solidaritätsbekundungen hervorgerufen. Der dreimalige Weltmeister Franke Sloothaak kritisierte zudem die Internationale Reiterliche Vereinigung. mehr...

Olympiaskandal: Pferde gedopt - Gold in Gefahr

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2004

Jahrzehntelang waren sie ein Garant für Gold, nun stehen die deutschen Reiter vor dem größten Dopingfall ihrer Geschichte. Die Pferde des fünfmaligen Springreiter-Olympiasiegers Ludger Beerbaum und der Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy wurden mit verbotenen Salben behandelt. Dem Team droht der Verlust ihrer Medaille. mehr...

Themen von A-Z