Krisenkonzern: Opel will Lohnerhöhungen verschieben

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2018

Die von der Gewerkschaft IG-Metall erkämpfte Tariferhöhung könnte für Opel-Mitarbeiter später kommen: Einem Bericht zufolge will der in der Sanierung steckende Autohersteller das Geld stunden. mehr...

Um Kündigungen zu vermeiden: Opel plant freiwillige Abfindungen für deutsche Mitarbeiter

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2018

Bereits im vergangenen Jahr hatte Opel Sparmaßnahmen eingeführt. Nun will das krisengeschüttelte Unternehmen deutschen Mitarbeitern bis zu 275.000 Euro zahlen - wenn sie freiwillig gehen. mehr...

Trotz Sanierung unter neuem Mutterkonzern PSA: Opel macht erneut Verlust

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Auch unter dem neuen Besitzer PSA macht der Autobauer Opel Verlust. Mit 179 Millionen Euro fiel das Halbjahresminus zwar geringer aus als erwartet, der Opel-Chef sieht dennoch ein Signal, dass es so nicht weitergehen könne. mehr...

Sanierung: Opel braucht schon wieder mehr Zeit

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2018

So schnell lässt sich das Steuer nicht herumreißen: Auch unter dem neuen Eigentümer PSA fährt der Autobauer Opel hohe Verluste ein. Die Mitarbeiter fragen sich, wie hart der Sparkurs noch werden wird. mehr...

Werk in Rüsselsheim: Opel führt Kurzarbeit für voraussichtlich sechs Monate ein

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2018

Im Opel-Werk in Rüsselsheim soll in dieser Woche Kurzarbeit beginnen. Ziel der wohl sechs Monate dauernden Maßnahme ist die Vermeidung von Entlassungen. Weitere Schritte sollen folgen, um den Autobauer wieder auf Kurs zu bringen. mehr...

Sozialvereinbarung: Opel einigt sich mit Arbeitnehmern auf Sparmaßnahmen

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Der vom französischen PSA-Konzern übernommene Autohersteller Opel will Personalkosten sparen - durch Vorruhestand und Kurzarbeit. Jetzt gibt es eine Einigung mit den Arbeitnehmern. mehr...

Streit mit General Motors: Will Peugeot den Kaufpreis für Opel drücken?

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

Angeblich fordert der französische PSA-Konzern eine halbe Milliarde Euro des Kaufpreises für Opel zurück - die deutschen Motoren seien schmutziger als gedacht. General Motors dementiert, doch im Hintergrund wird gefeilscht. mehr...

Motoren zu schmutzig: PSA-Chef verlangt Hälfte des Opel-Kaufpreises zurück - mindestens

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2017

PSA-Chef Tavares fühlt sich von General Motors über den Tisch gezogen. Wegen der schmutzigen Opel-Motoren sei der Autobauer viel weniger wert. Jetzt wollen die Franzosen mehr als eine halbe Milliarde zurück. mehr...

Opels Zukunftsplan: „Die Situation ist dramatisch“

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

Drei Jahre Zeit gibt der PSA-Konzern der neuen Tochter Opel, dann müssen die Rüsselsheimer schwarze Zahlen schreiben. Für die Belegschaft heißt das: Sie wird schrumpfen - auch ohne Kündigungen. mehr...

Nach Übernahme durch PSA: Opel stellt Sanierungsplan vor - ohne Kündigungen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

Drei Monate nach der Übernahme durch den französischen Konzern PSA hat Opel ein Sanierungskonzept vorgestellt: Der Autobauer will auf Kündigungen und Werkschließungen verzichten. mehr...