"Ausverkauf" der Untergrundkirche: Papst wird wegen Zugeständnissen an China kritisiert

"Ausverkauf" der Untergrundkirche: Papst wird wegen Zugeständnissen an China kritisiert

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Der Papst will das Verhältnis zu China normalisieren. Dafür plant er einem Bericht zufolge, den Ausschluss von sieben Bischöfen von den Sakramenten aufzuheben. Heftige Kritik kommt aus den eigenen Reihen. mehr...

China: EU verlangt Freilassung von inhaftiertem Hongkonger Buchhändler

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2018

Buchhändler Gui Minhai soll in Hongkong Peking-kritische Bücher verlegt haben - und sitzt deshalb in China in Haft. Die Europäische Union fordert die Freilassung des Mannes mit schwedischem Pass. mehr...

China: Polizei nimmt Menschenrechtsanwalt Yu fest

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2018

Der Menschenrechtsanwalt Yu Wensheng ist Medienberichten zufolge verhaftet worden. Kurz bevor die Spezialeinsatzkräfte kamen, hatte er in einem offenen Brief Verfassungsreformen gefordert. mehr...

Jiang Tianyong: Chinesischer Bürgerrechtler zu Haftstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2017

Die deutsche Botschaft setzte sich für seine Freilassung ein, doch ohne Erfolg: Ein chinesisches Gericht hat den Menschenrechtler Jiang Tianyong nun der „Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt“ für schuldig gesprochen. mehr...

„Schauprozess“: Taiwanischer Aktivist erstmals in China vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

In China wird erstmals einem Aktivisten aus Taiwan der Prozess gemacht. Die Volksrepublik wirft Lee Ming Cheh „Untergrabung der Staatsmacht“ vor. mehr...

Jiang Tianyong: Chinesischem Bürgerrechtler droht Haftstrafe

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2017

Er ist einer der prominentesten Bürgerrechtsanwälte Chinas, traf sich einst mit der Kanzlerin. Jetzt wird Jiang Tianyong der Prozess gemacht. Westliche Diplomaten dürfen ihn nicht besuchen. mehr...

Verstorbener Friedensnobelpreisträger: China meldet Freilassung von Liu Xiaobos Witwe, Anwalt widerspricht

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2017

Was wird nach dem Tod von Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo aus seiner Witwe? China verkündet, sie sei in Freiheit. Doch der Anwalt der Familie kann noch immer keinen Kontakt zu ihr herstellen. mehr...

Friedensnobelpreisträger: China verbittet sich Einmischung nach Tod Liu Xiaobos

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

China hat sich gegen die massive Kritik nach dem Tod Liu Xiaobos gewehrt. Andere Staaten sollten die Souveränität des Landes respektieren. Beobachter sorgen sich um die Witwe des Bürgerrechtlers. mehr...

Reaktionen auf Tod von Liu Xiaobo: USA fordern Freilassung der Witwe

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2017

Das Nobelkomitee in Oslo und Menschenrechtsorganisationen kritisieren nach dem Tod von Liu Xiaobo die chinesische Regierung, US-Außenminister Tillerson fordert die Freilassung der Witwe. Die Reaktionen im Überblick. mehr...

Nachruf auf Liu Xiaobo: Der Edle und die Gemeinen

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2017

Einer der schärfsten Kritiker des chinesischen Regimes ist tot: Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist mit 61 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Peking drangsalierte den Dissidenten bis zum Schluss. mehr...

Chinesischer Dissident: Liu Xiaobo ist tot

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2017

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist tot. Er erlag einem Krebsleiden. Eine Behandlung im Ausland hatten die Behörden bis zum Ende verweigert. mehr...