Kommentar: Wie sich das Organspende-Dilemma lösen lässt
Science Photo Library / Getty Images

Kommentar: Wie sich das Organspende-Dilemma lösen lässt

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2018

Weil Spendeorgane fehlen, schlagen Politiker eine Reform vor: Jeder soll Organspender sein, außer man widerspricht. Doch es gibt einen besseren Weg. Von Cornelia Schmergal mehr...

Transplantation: Pavian lebt mehr als ein halbes Jahr mit Schweineherz

Transplantation: Pavian lebt mehr als ein halbes Jahr mit Schweineherz

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2018

Lässt sich der Mangel an Spenderorganen mit Schweinen lösen? Forscher arbeiten an der sogenannten Xenotransplantation. Einem Münchner Team gelingt ein wichtiger Schritt. mehr...


Medizinischer Durchbruch: Brasilianerin erhält Gebärmutter einer Toten - und bringt gesundes Kind zur Welt

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2018

Nachdem Ärzte einer Brasilianerin die Gebärmutter einer Verstorbenen implantiert hatten, wurde sie Monate später schwanger und bekam ein Mädchen. Nach der Geburt wurde der Uterus wieder entfernt. mehr...

Spahns Organspende-Konzept: Sterben und sterben lassen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2018

Geht es nach Jens Spahn, sollen jedem nach dem Tod Organe entnommen werden dürfen, wenn er nicht zu Lebzeiten ausdrücklich widersprochen hat. Das ist absurd, totalitär-paternalistisch und dazu unehrlich. mehr...

Experiment geglückt: Nierenkranke erhalten infizierte Organe - und leben heute gesund

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2018

Auch das ist eine Folge der Opioidkrise in den USA: Die Zahl möglicher Organspender steigt, viele sind jedoch mit Hepatitis C infiziert. Ein aktueller Versuch zeigt, dass ihre Nieren trotzdem Leben retten können. mehr...

Zu wenige Ausweise: Spahn ruft zum Nachdenken über Organspende auf

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2018

Mehr als 10.000 Menschen warten in Deutschland auf ein Organ, Spender gab es im vergangenen Jahr nur 797. Jeder sollte sich selbstverständlich mit dem Thema auseinandersetzen, fordert Jens Spahn. mehr...

Opioid-Epidemie: Immer mehr Organspenden in den USA stammen von Drogentoten

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

In den USA steigt die Rate der Drogentoten seit Jahrzehnten kontinuierlich an - und auch die Zahl der Organspenden von Opioid-Opfern. Sind ihre Herzen und Lungen noch funktionstüchtig genug? mehr...

Großbritannien: Jay, 7, erhält fünf neue Organe in einer Operation

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2018

Zum ersten Mal in seinem Leben kann der siebenjährige Jay Crouch Nahrung schlucken: Der schwer kranke Junge bekam in Großbritannien fünf neue Organe transplantiert - in einer einzigen, zehn Stunden langen OP. mehr...

Angehörige und Organspende: „Die letzte Last hat sie mir gelassen“

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, müssen Angehörige manchmal eine schwere Entscheidung fällen: für oder gegen eine Organspende. Zwei Betroffene erzählen - und haben einen Appell an alle. mehr...

Historisches Tief: Zahl der Organspender in Deutschland fällt auf 769

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2018

Jahr um Jahr werden es weniger: Die Zahl der Organspender in Deutschland ist 2017 auf ein historisches Tief gefallen. Nur Griechenland, Rumänien, Bulgarien und Albanien haben noch weniger - Spanien ist Vorreiter. mehr...

Eine Meldung und ihre Geschichte: Herzenssache

DER SPIEGEL - 23.12.2016

Wie eine Amerikanerin von ihrem toten Vater zum Altar geführt wurde  mehr...

Medizin: Bumm, bumm, bumm

DER SPIEGEL - 29.10.2016

Der Österreicher Harald Ott züchtet in Boston menschliche Herzen und andere Ersatzteile für den Menschen. Was klingt wie aus dem Labor von Dr. Frankenstein, könnte künftig die Organknappheit besiegen. Von Dialika Neufeld  mehr...