ThemaOrganspendeskandalRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Herztransplantationen: An fünf Kliniken wurde manipuliert

Herztransplantationen: An fünf Kliniken wurde manipuliert

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2015

Detaillierter Bericht über Kungeleien: Zwischen 2010 und 2012 hat es bei der Vergabe von Spenderherzen an fünf deutschen Kliniken Manipulationen gegeben - darunter auch in Jena und Köln. mehr... Forum ]

Uniklinikum Heidelberg: Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Spenderherzen

Uniklinikum Heidelberg: Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Spenderherzen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2015

Die Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen das Universitätsklinikum Heidelberg. Durch Manipulationen sollen Patienten dort Herztransplantationen bekommen haben. mehr... Forum ]

Organspendeskandal in Leipzig: Anklage gegen ehemalige Oberärzte erhoben

Organspendeskandal in Leipzig: Anklage gegen ehemalige Oberärzte erhoben

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2015

Der Vorwurf: gemeinschaftlicher versuchter Totschlag in 31 Fällen. Die Leipziger Staatsanwaltschaft klagt zwei ehemalige Oberärzte an. Sie sollen Daten manipuliert haben, um Patienten schneller zu Spenderlebern zu verhelfen. mehr...

Organspendeskandal: Eine Aufgabe für den BGH

Organspendeskandal: Eine Aufgabe für den BGH

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2015

Der Arzt Aiman O. wurde freigesprochen, doch das Göttinger Urteil im Organspendeskandal wird wohl nicht das letzte in diesem Fall sein. Womöglich muss am Ende das ganze Vergabesystem reformiert werden. Von Antje Windmann mehr...

Organspendeskandal: Freispruch für Göttinger Transplantationsarzt

Organspendeskandal: Freispruch für Göttinger Transplantationsarzt

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2015

Im Prozess um den Transplantationsskandal an der Uniklinik Göttingen ist der angeklagte Arzt freigesprochen worden. Das Landgericht sah die Vorwürfe gegen Aiman O. als nicht erwiesen an. mehr...

Organspende-Skandal in Göttingen: Verteidigung fordert Freispruch für Aiman O.

Organspende-Skandal in Göttingen: Verteidigung fordert Freispruch für Aiman O.

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Hat der ehemalige Göttinger Chefarzt Aiman O. den Tod schwerkranker Menschen in Kauf genommen? Nein, sagt die Verteidigung - und fordert im Prozess um den Organspende-Skandal einen Freispruch. mehr...

Organspende-Skandal in Göttingen: Anklage fordert acht Jahre Haft für Aiman O.

Organspende-Skandal in Göttingen: Anklage fordert acht Jahre Haft für Aiman O.

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

Der ehemalige Göttinger Chefarzt Aiman O. soll Daten manipuliert haben, damit seine Patienten schneller an Spenderorgane kommen. "Er spielte Gott", befand die Anklage in ihrem Plädoyer - und forderte eine lange Haftstrafe. mehr...

Transplantationsskandal: Oberarzt aus München angeklagt

Transplantationsskandal: Oberarzt aus München angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Er soll Blutwerte von drei Patienten manipuliert haben, um ihnen eine schnellere Transplantation zu ermöglichen: Dafür ist ein ehemaliger Arzt aus München nun angeklagt worden. Ihm könnten bis zu zehn Jahre Haft drohen. mehr...

Hirntod-Diagnose: Organentnahme wegen formalen Fehlers abgebrochen

Hirntod-Diagnose: Organentnahme wegen formalen Fehlers abgebrochen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Erst kurz vor der Organentnahme fiel der Fehler auf - die Hirntod-Diagnose der Patientin war nicht ordnungsgemäß erfolgt. Die Ärzte brachen den Eingriff ab. Jetzt bestätigt die zuständige Überwachungskommission: Die Frau war tatsächlich tot. mehr... Forum ]

Vor Organspende: Schwerer Fehler bei Hirntod-Diagnose

Vor Organspende: Schwerer Fehler bei Hirntod-Diagnose

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2015

Der Fehler fiel erst im Operationssaal auf - kurz vor der Organentnahme: Als sie den Hirntod eines Patienten feststellten, haben Ärzte im Raum Bremen geschlampt. mehr... Forum ]

Themen von A-Z