Thema Paläontologie

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Die Fossiliensucher

Wie breitete sich das Leben auf dem zunächst unwirtlichen Planeten Erde aus? Welche Lebewesen eroberten als Erste das Land? Seit wann gab es Dinosaurier - und weshalb starben sie aus? Und wer waren die Ahnen von Affe und Mensch? Paläontologen suchen nach Antworten auf diese und andere Rätsel der Erdgeschichte.

Fund in Frankreich: Riesige Fußspuren führen zu 35-Meter-Dinosaurier

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2017

Es sind die größten bisher gefundenen Fußspuren: Ein Dinosaurier hinterließ vor 150 Millionen Jahren im französischen Jura seine Abdrücke. Forscher haben daraus Größe und Gewicht des Giganten errechnet. mehr...

Studie: Ende der Dinosaurier machte Ursäuger tagaktiv

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Ursäugetiere waren während der Zeit der Dinosaurier nachtaktiv, besagt eine Hypothese. Erst als die Fressfeinde ausstarben, kamen die Säuger ans Licht. Ein neuer Forschungsansatz stützt die Theorie. mehr...

Tarnung in der Savanne: Der Dino mit der Augenmaske

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2017

Besonders groß war der Sinosauropteryx nicht - deswegen war eine gute Tarnung wichtig für den kleinen Saurier. Er nutzte gleich mehrere Tricks. Unter anderem einen, der heute Waschbären hilft. mehr...

Saurierfund in Südfrankreich: Maul mit Astschere

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2017

Matheronodon fraß keine Kräuter der Provence, sondern zähe, fasrige Kost - die widerstandsfähigen Wedel archaischer Palmen. Die schnitt er mit einem selbst schärfenden Scherenapparat. mehr...

Fund in Barcelona: Forscher entdecken neue Fossilienart an Gebäudewand

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2017

Mitten in Barcelona haben Geologen Spuren von vergangenem Leben gefunden - an den Fassaden von berühmten Gebäuden. Wie die Fossilien dorthin kamen, wissen die Forscher auch. mehr...

Paläontologie: Heißblut machte Riesenhaie flink

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2017

Für Carcharocles megalodon wäre ein heutiger Weißer Hai nur ein Appetithappen: Prähistorische Haie waren wahre Riesen. Für das Rätsel dieses Gigantismus haben Forscher nun eine lauwarme Erklärung. mehr...

Hannover: Trächtiger Fischsaurier im Landesmuseum entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

Der Fischsaurier ist fester Bestandteil des Landesmuseums Hannover, aber erst jetzt haben Forscher das entscheidende Detail entdeckt: Das Tier trägt einen Embryo im Bauch. mehr...

In Bernstein konserviert: 100 Millionen Jahre alt - und sieht aus wie frisch gepflückt

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

In Bernstein eingeschlossene Blüten haben zur Entdeckung einer neuen Baumart geführt. Die winzigen sternförmigen Pflanzen haben ihre Konservierung möglicherweise vorbeistreifenden Dinosauriern zu verdanken. mehr...

Vorfahr des Menschen: 13 Millionen Jahre alter Primatenschädel entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2017

In Kenia haben Forscher einen außergewöhnlich gut erhaltenen Affenschädel gefunden. Das Objekt ist 13 Millionen Jahre alt und verrät, wie sich unsere Vorfahren entwickelt haben. mehr...

Elfenbein im Permafrostboden: Die Mammutgräber von Sibirien

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2017

In der Wildnis Russlands liegt ein Schatz verborgen: Millionen Mammutstoßzähne, von der Kälte konserviert. Die Suche nach dem Elfenbein ist gefährlich - doch der Verkauf extrem lukrativ. mehr...