REUTERS

Die Fossiliensucher

Wie breitete sich das Leben auf dem zunächst unwirtlichen Planeten Erde aus? Welche Lebewesen eroberten als Erste das Land? Seit wann gab es Dinosaurier - und weshalb starben sie aus? Und wer waren die Ahnen von Affe und Mensch? Paläontologen suchen nach Antworten auf diese und andere Rätsel der Erdgeschichte.

Tierreich: Pac-Man allein kann das Aussterben nicht erklären

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

Wenn der Nahrungsnachschub fehlt, wird jedes Lebewesen zum Pac-Man: Es frisst, bis nichts mehr da ist. Dabei erweist sich ein großer Körper als Nachteil - doch nicht immer, wie eine neue Studie zeigt. mehr...

Fossilien in Bernstein: Als die Spinnen noch Schwänze trugen

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Der Fund einer 100 Millionen Jahre alten, in Bernstein bewahrten Spinne sorgt für Verblüffung unter Forschern. So verwirrend ist der Mix ihrer Körpermerkmale, dass man sie Chimäre taufte - Mischwesen. mehr...

Hiddensee im Winterschlaf: Sturm ist Bernsteinwetter

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2018

Hiddensee im Winter ist die Entdeckung der Einsamkeit. Am Strand und an der Steilküste sind nur wenige Menschen zu sehen. Dabei spült die Ostsee gerade jetzt ihre Schätze ans Ufer. mehr...

Massospondylus-Schädel: Dino aus dem 3D-Drucker

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2018

Einfach mal einen Dinosaurier downloaden? Eine Paläontologin aus Südafrika macht es möglich. Sie hat den Schädel von einem Massospondylus gescannt - und bietet die Dateien gratis zum 3D-Druck an. mehr...

Fossilien: Ältester Nachweis für Leben auf der Erde

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Elf winzige Fossilien, einige dünner als ein Haar, sollen Hinweise auf das älteste bekannte Leben auf der Erde sein. Lange ist um den Fund aus Australien gestritten worden. Nun legen Forscher neue Beweise vor. mehr...

Evolution: Der Meteorit, der Leben auf der Erde fast zerstörte - und neu belebte

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Vor 66 Millionen Jahren tötete ein Meteoriteneinschlag vor Mexiko weltweit Pflanzen und Tiere. Nun zeigen Bohrungen: Der Crash sorgte auch für ein Wiederaufblühen des Lebens. mehr...

Paderborn: Mann entdeckt ältestes Plesiosaurier-Fossil

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2017

In einer Tongrube bei Paderborn hat ein Mann das Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Wie sich nun herausstellt, ist es weltweit der älteste Nachweis der Meeresreptilien. mehr...

Urzeit-Tiere: Zecken plagten schon Dinosaurier

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2017

Zecken saugen das Blut von Menschen und anderen Wirbeltieren - heutzutage. Vor Jahrmillionen haben sie sich wohl über gefiederte Dinosaurier hergemacht. mehr...

Neuseeland: Forscher entdecken Monster-Pinguin

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2017

Die Körpermaße erinnern eher an die eines Boxers als an die eines Vogels: In Neuseeland haben deutsche Forscher fossile Überreste von Pinguinen entdeckt, die über hundert Kilo wogen und so groß waren wie ein Mensch. mehr...

Flugsaurier-Fund: Ein sensationeller Haufen Eier

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Flugsaurier zählen zu den rätselhaftesten Wesen der Erdgeschichte. Ein spektakulärer Massenfund wirft nun Fragen auf: Waren die Jungtiere flugunfähig - und Flugsaurier die ersten Helikopter-Eltern? mehr...