ThemaPalästinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Auftritt im US-Kongress: Drei Dinge, über die Netanyahu eigentlich reden müsste

Auftritt im US-Kongress: Drei Dinge, über die Netanyahu eigentlich reden müsste

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Benjamin Netanyahu keilte vor dem Kongress gegen Obama und Iran. Ein Ablenkungsmanöver: Kurz vor der Wahl in Israel müsste der Premier die Bilanz seiner Amtszeit ziehen. Die fällt bitter aus. Von Raniah Salloum   mehr... Video ]

Palästina-Konflikt: Der Verrat als Notwendigkeit

Palästina-Konflikt: Der Verrat als Notwendigkeit

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Israels berühmtester Schriftsteller erzählt vom Verrat als kreativem Prozess: Amos Oz' "Judas" ist auch eine Anregung, sich im Nahost-Friedensprozess von eingefahrenen Denkmustern zu lösen. Von Stephan Lohr mehr...

Gaza-Krieg: Palästinenser klagen gegen Israel beim Internationalen Strafgerichtshof

Gaza-Krieg: Palästinenser klagen gegen Israel beim Internationalen Strafgerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2015

Wegen des Gaza-Krieges und den Siedlungsaktivitäten wird sich Israel wohl vor dem Internationalen Strafgerichtshof verantworten müssen. Im April wollen die Palästinenser eine entsprechende Klage einreichen. mehr...

218 Millionen Dollar für die Opfer: US-Gericht verurteilt Palästinenser zu Schadensersatz für Terroranschläge

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Bei palästinensischen Terrorangriffen in Jerusalem starben Dutzende, Hunderte wurden verletzt. PLO und Autonomiebehörde müssen nun Opfer und Hinterbliebene entschädigen. Ein US-Gericht sprach ihnen 218 Millionen Dollar zu. mehr...

Mutmaßliche Selbstmordattentäter: Israelischer Geheimdienst zerschlägt angebliche Hamas-Zelle

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Israels Geheimdienst hat elf mutmaßliche Hamas-Terroristen in Palästina festgenommen. Angeblich hatten sie Selbstmordanschläge auf Israelis geplant. mehr...

Verurteilte Steinewerferin: Israel lässt 14-jährige Palästinenserin frei

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Malak al-Khatib hob einen Stein auf. Deshalb wurde sie von einem israelischen Militärgericht zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt. Nun ist die 14-jährige Palästinenserin vorzeitig freigekommen. mehr...

Nahostkonflikt: Belgisches Parlament stimmt für Anerkennung Palästinas

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2015

Etliche EU-Staaten sind vorangegangen - nun hat sich auch das belgische Parlament dafür ausgesprochen, Palästina als Staat anzuerkennen. mehr...

Nahost: Das ist Piraterie

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Der palästinensische Politiker Saeb Erekat über den Beitritt zum Internationalen Strafgerichtshof. Saeb Erekat, 59, palästinensischer Unterhändler bei den Friedensverhandlungen, über die Chancen, Israel wegen Kriegsverbrechen anzuklagenSPIEGEL: Von... mehr...

Anschlag im Bus: Palästinenser sticht in Tel Aviv auf Fahrgäste ein

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Ein palästinensischer Attentäter hat in einem Bus in Tel Aviv auf andere Passagiere eingestochen. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Die Hamas feiert den Anschlag als "heroische Tat". mehr...

Spott im Netz: Erdogans Ausflug nach Mittelerde

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Der türkische Staatschef Erdogan hat einen bizarren Auftritt hingelegt: Beim Empfang von Palästinenserpräsident Abbas posierte er mit Männern in Ritterrüstungen. Jetzt spottet das Netz. mehr...

Asien-Cup: Favorit Japan startet mit deutlichem Sieg

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Souveräner erster Auftritt des Turnierfavoriten: Japan hat zum Start des Asien-Cups gegen Palästina deutlich 4:0 gewonnen. Auch zwei Bundesligaprofis taten sich dabei hervor. mehr...

Nahostkonflikt: Palästina ab April beim Strafgerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2015

Jetzt steht das Datum fest: Die Palästinenser treten am 1. April dem Internationalen Strafgerichtshof bei. Israel muss nun wegen des Gaza-Kriegs mit Verfahren in Den Haag rechnen. mehr...

Israel: Fels der Nation

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Ein radikaler Rabbiner und eine junge Palästinenserin kämpfen um den Zugang zum Tempelberg. Sie riskieren damit die brüchige Ruhe in Jerusalem, wo der Konflikt zunehmend im Namen Gottes ausgetragen wird. Von Nicola Abé. Der Übergang von der Erde zu... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Staatsoberhaupt:
Mahmud Abbas (seit Januar 2005)

Regierungschef:
Rami Hamdallah (seit Juni 2014)

Außenminister:
Riad al-Malki (seit September 2007)

Staatsform: Parlamentarische Autonomie

Mitgliedschaften: Uno (Beobachterstatus, ohne Stimmrecht)

Regierungssitz: Ramallah

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 6000 km²

Bevölkerung: 4,048 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 673 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,7%

Fruchtbarkeitsrate: 5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 15. November

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .ps

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: keine eigene Währung (siehe Neuer israelischer Schekel, Jordan-Dinar bzw. US-Dollar)

Bruttosozialprodukt: 4,452 Mrd. US$ (2003-2005; geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 6,3%

Inflationsrate: Westjordanland 4,2%; Gaza 1,7% (2010)

Arbeitslosenquote: 25,7%

Handelsbilanzsaldo: -3,504 Mrd. US$

Export: 0,926 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (43%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Israel (89,1%) (2006)

Import: 4,430 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (42,1%) (2008)

Hauptlieferländer: Israel (72,6%) (2006)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Tomaten, Gurken, Oliven, Wein, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 4%

Säuglingssterblichkeit: 24/1000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Geschützte Gebiete: 0% der Landesfläche

CO2-Emission: 3 Mio. t

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 90% der städtischen, 88% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 387.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 212 Mio. US$

Militär

Streitkräfte: Paramilitärs: 56.000 Mann



Nützliche Adressen und Links

Palästinensische Botschaft in Deutschland
Ostpreußendamm 170, D-12207 Berlin
Telefon: +49-30-2061770 Fax: +49-30-20617710
E-Mail: info@palaestina.org

Vertretungsbüro der Bundesrepublik Deutschland in Palästina
13, Berlin Street, P.O.B. 18 54 Ramallah
Telefon: +972-2-2977630 Fax: +972-2-2984786

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite







Themen von A-Z