ThemaPalästinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nahost-Konflikt: Obama sieht kaum Chancen für palästinensischen Staat

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Barack Obama hat erneut die tiefen Meinungsverschiedenheiten mit Israels Premier Netanyahu betont. Ihr Verhältnis bezeichnete der US-Präsident als "sachlich". So beschrieb er auch seine Beziehungen zu Kreml-Chef Putin. mehr...

Streit um Palästinenserstaat: Obama erwägt Abkehr vom engen Bündnis mit Israel

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2015

Wie steht es um die Beziehung zwischen Israel und den USA? Offiziell hat US-Präsident Obama dem Wahlsieger Netanyahu gratuliert - doch hinter den Kulissen droht offenbar ein drastischer Politikwechsel. mehr...

Erstes Interview nach Israel-Wahl: Palästinenserstaat für Netanyahu nun doch denkbar

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Mit mir wird es keinen Palästinenserstaat geben - mit diesem Versprechen punktete Israels Premier Netanyahu im Wahlkampf und vergrätzte die USA. Nach der Wahl hält er eine Zweistaatenlösung nun doch wieder für möglich. mehr...

218 Millionen Dollar für die Opfer: US-Gericht verurteilt Palästinenser zu Schadensersatz für Terroranschläge

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Bei palästinensischen Terrorangriffen in Jerusalem starben Dutzende, Hunderte wurden verletzt. PLO und Autonomiebehörde müssen nun Opfer und Hinterbliebene entschädigen. Ein US-Gericht sprach ihnen 218 Millionen Dollar zu. mehr...

Mutmaßliche Selbstmordattentäter: Israelischer Geheimdienst zerschlägt angebliche Hamas-Zelle

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Israels Geheimdienst hat elf mutmaßliche Hamas-Terroristen in Palästina festgenommen. Angeblich hatten sie Selbstmordanschläge auf Israelis geplant. mehr...

EU-Kommission: Hilfe zur Selbsthilfe

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Die IMG und ihr Chef Dino Bicciato kassierten zig Millionen Euro für Aufträge der EU. Ermittler vermuten ein falsches Spiel. Dino Bicciato, 67, beherrscht den großen Auftritt. Der Italiener mit französischem Wohnsitz und Büros in Belgrad und Saraje... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Ein Ende der Angstpolitik

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Israels Oppositionschef Isaac Herzog verspricht Langeweile, im besten Sinne. Er will mit den Palästinensern verhandeln, das Land sicherer machen - und Furcht durch Hoffnung ersetzen. Herzog , 54, entstammt einer der berühmtesten Politdynastien... mehr...

Verurteilte Steinewerferin: Israel lässt 14-jährige Palästinenserin frei

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Malak al-Khatib hob einen Stein auf. Deshalb wurde sie von einem israelischen Militärgericht zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt. Nun ist die 14-jährige Palästinenserin vorzeitig freigekommen. mehr...

Nahostkonflikt: Belgisches Parlament stimmt für Anerkennung Palästinas

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2015

Etliche EU-Staaten sind vorangegangen - nun hat sich auch das belgische Parlament dafür ausgesprochen, Palästina als Staat anzuerkennen. mehr...

Nahost: Das ist Piraterie

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Der palästinensische Politiker Saeb Erekat über den Beitritt zum Internationalen Strafgerichtshof. Saeb Erekat, 59, palästinensischer Unterhändler bei den Friedensverhandlungen, über die Chancen, Israel wegen Kriegsverbrechen anzuklagenSPIEGEL: Von... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Staatsoberhaupt:
Mahmud Abbas (seit Januar 2005)

Regierungschef:
Rami Hamdallah (seit Juni 2014)

Außenminister:
Riad al-Malki (seit September 2007)

Staatsform: Parlamentarische Autonomie

Mitgliedschaften: Uno (Beobachterstatus, ohne Stimmrecht)

Regierungssitz: Ramallah

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 6000 km²

Bevölkerung: 4,048 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 673 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,7%

Fruchtbarkeitsrate: 5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 15. November

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .ps

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: keine eigene Währung (siehe Neuer israelischer Schekel, Jordan-Dinar bzw. US-Dollar)

Bruttosozialprodukt: 4,452 Mrd. US$ (2003-2005; geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 6,3%

Inflationsrate: Westjordanland 4,2%; Gaza 1,7% (2010)

Arbeitslosenquote: 25,7%

Handelsbilanzsaldo: -3,504 Mrd. US$

Export: 0,926 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (43%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Israel (89,1%) (2006)

Import: 4,430 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (42,1%) (2008)

Hauptlieferländer: Israel (72,6%) (2006)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Tomaten, Gurken, Oliven, Wein, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 4%

Säuglingssterblichkeit: 24/1000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Geschützte Gebiete: 0% der Landesfläche

CO2-Emission: 3 Mio. t

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 90% der städtischen, 88% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 387.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 212 Mio. US$

Militär

Streitkräfte: Paramilitärs: 56.000 Mann



Nützliche Adressen und Links

Palästinensische Botschaft in Deutschland
Ostpreußendamm 170, D-12207 Berlin
Telefon: +49-30-2061770 Fax: +49-30-20617710
E-Mail: info@palaestina.org

Vertretungsbüro der Bundesrepublik Deutschland in Palästina
13, Berlin Street, P.O.B. 18 54 Ramallah
Telefon: +972-2-2977630 Fax: +972-2-2984786

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite







Themen von A-Z