ThemaPalästinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rotes Meer: Israels Armee fängt Schiff mit iranischen Raketen ab

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2014

Israels Marine hat im Roten Meer ein Schiff aus Iran gestoppt. Nach Angaben der Armee ist der Frachter mit Dutzenden Raketen beladen, die für Terrororganisationen im Gaza-Streifen bestimmt gewesen seien. mehr...

Gerichtsurteil in Kairo: Hamas muss Büros in Ägypten schließen

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2014

Ägypten verbietet die Hamas. Die palästinensische Organisation muss ihre Büros am Nil schließen, ihr Vermögen wird beschlagnahmt. Das hat ein Schnellgericht in Kairo angeordnet. Die Hamas reagiert empört. mehr...

Bericht über Tötungen im Westjordanland: Amnesty wirft Israel Kriegsverbrechen vor

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

"Kaltschnäuzige Missachtung menschlichen Lebens": In drastischen Worten erhebt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International Vorwürfe gegen den Staat Israel. Es gebe Beweise für absichtliche Tötungen von Palästinensern im Westjordanland, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Bericht. mehr...

Bericht über Tötungen im Westjordanland: Amnesty wirft Israel Kriegsverbrechen vor

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

"Kaltschnäuzige Missachtung menschlichen Lebens": In drastischen Worten erhebt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International Vorwürfe gegen den Staat Israel. Es gebe Beweise für absichtliche Tötungen von Palästinensern im Westjordanland, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Bericht. mehr...

Nahost-Reise: Merkel will Friedensprozess in Israel vorantreiben

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2014

Der stockende Nahost-Prozess soll wieder in Bewegung kommen: Am Montag reist Angela Merkel zu Gesprächen mit Israels Ministerpräsident Netanjahu nach Jerusalem - und fast das gesamte Kabinett kommt mit. mehr...

Angedrohte Sanktionen: Israels Elite zittert um Milliardengeschäfte

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2014

Die Warnung an Israelis und Palästinenser ist eindeutig: Scheitern die Friedensverhandlungen, drohen empfindliche internationale Sanktionen. Die wichtigsten Geschäftsleute in Israel fürchten Milliardenverluste - und fordern in einer Zeitungsanzeige den Abschluss eines Abkommens. mehr...

Plan für Nahost-Frieden: Abbas will Nato-Truppe im Westjordanland stationieren

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas will israelische Soldaten auf dem Gebiet seines zukünftigen Staates nur für fünf Jahre akzeptieren. Um Israels Sorgen um die Sicherheit zu beruhigen, bringt er einen neuen Vorschlag ins Spiel: Nato-Truppen sollen in Palästina stationiert werden. mehr...

Nahost-Verhandlungen: USA wollen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern bis Ende 2014

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Die USA drücken bei den Friedensgesprächen zwischen Israelis und Palästinensern aufs Tempo. In den kommenden Wochen sollen beide Seiten ein Rahmenabkommen schließen, Ende des Jahres soll ein dauerhafter Vertrag stehen. Nun wurden erste Details zum Stand der Verhandlungen bekannt. mehr...

Al-Qaida in Ostjerusalem: Israelischer Geheimdienst zerschlägt Terrorzelle

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Israelische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben drei Palästinenser festgenommen. Der Geheimdienst spricht von einer Zelle des Terrornetzwerkes al-Qaida in Ostjerusalem. Die Männer sollen unter anderem einen Anschlag auf die US-Botschaft in Tel Aviv geplant haben. mehr...

Alle sind erleuchtet

DER SPIEGEL - 20.01.2014

GLOBAL VILLAGE: Wie sich ein Ire und eine Amerikanerin um den inneren Frieden der Palästinenser verdient machen. Der Weg zur Erleuchtung sei nie ganz einfach, sagt Kevin Blair. Manchmal zum Beispiel stehen ihm israelische Einreisebeamte am Ben-Gu... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Staatsoberhaupt:
Mahmud Abbas (seit Januar 2005)

Regierungschef:
Rami Hamdallah (zurückgetreten; interimistisch)

Außenminister:
Riad al-Malki (seit September 2007)

Staatsform: Parlamentarische Autonomie

Mitgliedschaften: Uno (Beobachterstatus, ohne Stimmrecht)

Regierungssitz: Ramallah

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 6000 km²

Bevölkerung: 4,048 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 673 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,7%

Fruchtbarkeitsrate: 5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 15. November

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Telefonvorwahl: +972

Internet-TLD: .ps

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: keine eigene Währung (siehe Neuer israelischer Schekel, Jordan-Dinar bzw. US-Dollar)

Bruttosozialprodukt: 4,452 Mrd. US$ (2003-2005; geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 6,3%

Inflationsrate: Westjordanland 4,2%; Gaza 1,7% (2010)

Arbeitslosenquote: 25,7%

Handelsbilanzsaldo: -3,504 Mrd. US$

Export: 0,926 Mrd. US$

Hauptexportgüter: industrielle Vorprodukte (43%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Israel (89,1%) (2006)

Import: 4,430 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (42,1%) (2008)

Hauptlieferländer: Israel (72,6%) (2006)

Landwirtschaftliche Produkte: Zitrusfrüchte, Tomaten, Gurken, Oliven, Wein, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 4%

Säuglingssterblichkeit: 24/1000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Geschützte Gebiete: 0% der Landesfläche

CO2-Emission: 3 Mio. t

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 90% der städtischen, 88% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 387.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 212 Mio. US$

Militär

Streitkräfte: Paramilitärs: 56.000 Mann



Nützliche Adressen und Links

Palästinensische Botschaft in Deutschland
Ostpreußendamm 170, D-12207 Berlin
Telefon: +49-30-2061770 Fax: +49-30-20617710
E-Mail: info@palaestina.org

Vertretungsbüro der Bundesrepublik Deutschland in Palästina
13, Berlin Street, P.O.B. 18 54 Ramallah
Telefon: +972-2-2977630 Fax: +972-2-2984786

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Nahost-Reiseseite







Themen von A-Z