ThemaPandabärenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Panda-Besuch in Belgien: Staatsempfang für Bärchenpärchen

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2014

War da ein Popstar oder ein Staatsoberhaupt am Brüsseler Flughafen eingetroffen? Nein, mit großem Trara wurden die Panda-Bären Hao Hao und Xing Hui in Empfang genommen - die nun die Besucher eines Zoos entzücken sollen. mehr...

Washingtons Baby-Panda: Chinas Schatz für Amerika

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2013

Ein Panda-Baby verzaubert von Washington aus die USA und den Rest der Welt. Die ersten tapsigen Gehversuche, die Kulleraugen, alles per "Panda-Cam" festgehalten. Nun hat das Tier einen Namen, "Bao Bao". Michelle Obama gratulierte per Videobotschaft und setzt auf "Panda-Diplomatie" mit China. mehr...

Tier macht Sachen: Ein Panda namens Leopard

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2013

Vor hundert Tagen wurde im Wiener Tiergarten Schönbrunn ein Pandababy geboren, nun hat es auch einen Namen: Fu Bao - was übersetzt "Glücklicher Leopard" bedeutet. Damit steht der Bär in der Tradition seiner Geschwister. mehr...

Begeisterung in Washington: Panda-Nachwuchs für Mei Xiang

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2013

"Wir haben ein Baby": Im Zoo von Washington hat Panda-Weibchen Mei Xiang Nachwuchs zur Welt gebracht. Nach mehreren Fehlgeburten war sie im März künstlich befruchtet worden. mehr...

Panda-Watching in China: Roulette für Ökotouristen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2012

Mit ihren Kulleraugen und schwarzweißen Kugelköpfen sind Pandas die Lieblinge aller Zoobesucher. In freier Wildbahn gelingt die Beobachtung dagegen nur unter Mühen - dazu müssen sich Bärenfans schon tief in die Wälder Chinas begeben. Und viel Geduld mitbringen. mehr...

Klimawandel: Bambus-Schwund bedroht Pandas

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2012

Der Große Panda ist ein Spezialist: Er ernährt sich fast ausschließlich von Bambus. Forscher haben nun berechnet, wie sich der Klimawandel auf die Nahrungsgrundlage der Bären auswirkt - und zeichnen ein düsteres Bild. mehr...

Berliner Pandabär: Bao Bao ist tot

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2012

Bao Bao war ein Geschenk der chinesischen Regierung an Helmut Schmidt, seit mehr als 30 Jahren lebte der Pandabär im Berliner Zoo. Nun ist das beliebte Tier gestorben. mehr...

Eine Woche nach Geburt: Panda-Baby in Tokios Zoo gestorben

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2012

Trauer in Japan: Nur eine Woche nach der mit Freude verkündeten Geburt eines Pandabären ist das Tierbaby gestorben. Trotz einer Herzmassage war der männliche, noch namenlose Nachwuchs nicht zu retten. Als Todesursache wurde eine Lungenentzündung angegeben. mehr...

Pandababy in Tokio: Kleiner Knuddelbär

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2012

Kaum ein Tier ist in Japan so beliebt wie der Panda. Doch die Bären sind vom Aussterben bedroht - und gelten zudem als Sexmuffel. Umso größer ist nun die Freude im ältesten Zoo Tokios. Zum ersten Mal seit 24 Jahren gibt es dort Nachwuchs. Und endlich auch die ersten Bilder des Pandababys. mehr...

Was war da los, Herr Wu?

DER SPIEGEL - 26.05.2012

Wu Daifu über die Tricks chinesischer Panda-Züchter. Wu Daifu, 34, chinesischer Tierpfleger, über seine Arbeitskleidung: "Es ist wichtig, dass Menschen möglichst wenig Einfluss auf ein Panda-Baby haben und das Tier nicht von ihnen abhängig wird. De... mehr...

Themen von A-Z