Thema Papua-Neuguinea

Alle Artikel und Hintergründe

Papua-Neuguinea: Zwischen Pfeil, Bogen und Smartphone

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Die Einwohner des Inselstaats Papua-Neuguinea sind mittlerweile in der Moderne angekommen - und pflegen dennoch alte Traditionen. Das ergibt ein kurioses Bild. mehr...

Lager auf Manus: Polizei zwingt auch letzte Flüchtlinge zum Verlassen des Camps

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Den zweiten Tag in Folge haben Polizisten aus Papua-Neuguinea das australische Flüchtlingscamp auf der Insel Manus gestürmt: Sie holten nun auch die letzten dort verbliebenen Männer aus dem Lager - teils mit Gewalt. mehr...

Konflikt eskaliert: Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager auf Manus

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Auch Wochen nach der offiziellen Schließung des australischen Flüchtlingscamps auf Manus harren dort noch knapp 400 Männer aus. Nun räumt die Polizei das Lager - die Kritik am Einsatz ist deutlich: „Australien, du ruinierst deinen Ruf.“ mehr...

Papua-Neuguinea: Trotz Schließung - Hunderte harren in australischem Flüchtlingslager aus

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2017

Gegen ihren Willen sollen Hunderte Flüchtlinge aus einem Camp in Papua-Neuguinea umgesiedelt werden. Die Lage der Männer ist prekär - nun beginnen die Behörden mit der Zerstörung ihrer Unterkünfte. mehr...

Australisches Flüchtlingslager im Pazifik: Die Schande von Manus

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2017

600 Flüchtlinge harren im geschlossenen Lager auf Manus im Pazifik aus, ohne Wasser, ohne Essen. Zwei Tage noch, dann wollen die Behörden Gewalt einsetzen. Viele Australier schauen weg, der Premier setzt auf Donald Trump. mehr...

Flüchtlingscamp in Papua-Neuguinea: Kein Wasser, keine Nahrung - Richter erklären Versorgungsstopp für rechtens

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Seit einer Woche harren 600 Flüchtlinge im offiziell geschlossenen Lager auf Manus aus, sie bekommen kein Wasser, keine Nahrung, keinen Strom. Dagegen ging einer der Männer juristisch vor - ohne Erfolg. mehr...

Trotz katastrophaler Zustände: Flüchtlinge wollen Lager auf Manus nicht verlassen

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

Kein Wasser, keine Nahrung, kein Strom: 600 Menschen harren noch immer im offiziell geschlossenen Flüchtlingslager auf der Insel Manus aus. Die Uno warnt vor einer humanitären Krise. Menschenrechtler hoffen nun auf: Deutschland. mehr...

Illegales Lager auf Manus: Australien zahlt Flüchtlingen 70 Millionen Dollar Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2017

Jahrelang hat Australien Flüchtlinge in einem Camp auf der Insel Manus untergebracht, dort lebten sie unter teils widrigsten Umständen. Nun bestätigte ein Gericht eine Einigung zwischen fast 2000 Klägern und der Regierung. mehr...

Nach dem Tod eines Migranten: Uno kritisiert Australien für Umgang mit Flüchtlingen

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2017

Australien bringt Flüchtlinge auf Inseln vor der Küste unter. Nach dem Tod eines Migranten in einem der Camps kritisiert die Uno jetzt das Vorgehen der Regierung in Canberra. mehr...

Rekordsumme: Australien muss Asylbewerbern 70 Millionen Dollar Entschädigung zahlen

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2017

Mit einer Entschädigung in Millionenhöhe will Australien einen Rechtsstreit mit Hunderten Asylbewerbern beilegen. Die Regierung hatte die Flüchtlinge gegen ihren Willen auf eine Pazifikinsel gebracht. mehr...