Dubioser Unterstützerverein: Wie die AfD-Finanziers enttarnt werden sollen

Dubioser Unterstützerverein: Wie die AfD-Finanziers enttarnt werden sollen

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2018

Dank einer Gesetzeslücke bekam die AfD millionenschwere Wahlkampfhilfe anonymer Gönner. Nun planen Unionsleute härtere Vorschriften. Von Melanie Amann, Sven Becker und Sven Röbel mehr...

Gerichtsbeschluss: Bundestag muss Informationen zu Parteispenden offenlegen

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2018

Die Bundestagsverwaltung muss Bürgern und Organisationen auch Informationen zu Parteispenden herausgeben. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. mehr...

Großspenden: Welche Partei erhielt wie viel - und aus welchen Motiven

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2017

Unternehmen und Privatpersonen spenden jedes Jahr größere Einzelsummen an die Parteien in Deutschland. Eine Übersicht des Bundestags zeigt jetzt, wer 2017 wie viel Geld erhielt - und von wem. mehr...

Großspenden: FDP und CDU bekommen am meisten

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2017

1,9 Millionen Euro für die FDP und 2,9 Millionen für die CDU: Die beiden Parteien haben in diesem Jahr die meisten Großspenden erhalten. An SPD und Grüne floss deutlich weniger Geld. mehr...

Urteil: Bundestag muss Dokumente zu Parteispenden herausgeben

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Wer finanziert die deutschen Parteien? Das lässt sich oft schwer beantworten. Ein Gericht zwingt den Bundestag nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen nun, interne Unterlagen zu veröffentlichen. Für Kritiker nur ein erster Schritt. mehr...

Tabakkonzern: Philip Morris sponsert Parteien im großen Stil

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Der Tabakkonzern Philip Morris zahlte über sechs Jahre rund 544.000 Euro für politisches Sponsoring - in den Rechenschaftsberichten der Parteien findet sich dazu nichts. Der Druck wächst, das Parteienrecht zu ändern. mehr...

Parlament: Folgenlose Sünden

DER SPIEGEL - 23.01.2016

Zweckentfremdung von Steuergeldern bleibt weitgehend ungesühnt; Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) schont die Bundestagsfraktionen trotz erdrückender Beweise, dass sie in großem Stil Steuergelder missbraucht haben. Der Bundesrechnungshof… mehr...

Sinkende Einnahmen: Unternehmen geizen mit Großspenden an Parteien

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2015

Die Parteien bekommen weniger Großspenden von Wirtschaftsverbänden und Konzernen. Insgesamt beliefen sich die Überweisungen in diesem Jahr auf 1,12 Millionen Euro. Die größten Einzelspenden gingen an die FDP - und eine marxistische Partei. mehr...

Parlament: Mit verbotenen Mitteln

DER SPIEGEL - 25.04.2015

Ein Geheimbericht des Bundesrechnungshofs offenbart, wie die Bundestagsfraktionen Steuergeld für Parteiarbeit und Wahlkämpfe missbrauchen. mehr...

Nach-Wahljahr: Wirtschaft geizt mit Großspenden an Parteien

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2014

Die Parteien haben 2014 deutlich weniger Großspenden von Wirtschaftsverbänden und Konzernen erhalten. Größter Profiteur bleibt weiterhin die CSU - und die FDP. mehr...

Nur drei über 50.000 Euro: Parteien bekommen weniger Großspenden

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2014

Eine halbe Million Euro weniger: Die Zahl und Summe der Großspenden an Parteien ist im Vergleich zu den Vorjahren offenbar deutlich zurückgegangen. Das muss aber nichts heißen. mehr...